Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Prof. Dr. Joachim Schmiedl ISch

Lehrstuhl für Mittlere und Neue Kirchengeschichte

Arbeitsschwerpunkte

Mittlere und Neue Kirchengeschichte umfasst Ereignisse, Strömungen und Entwicklungen der christlichen Kirchen zwischen der Völkerwanderungszeit und der Gegenwart. Zur Sprache kommen in der Lehre sowohl die Geschichte der Institutionen wie die Geschichte der christlichen Spiritualität. Gefragt wird auch nach den Perspektiven christlichen Glaubens in Gegenwart und Zukunft.

In die Vorlesungen und Seminare fließen die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhlinhabers ein. Zentral dabei ist die Erforschung des Zweiten Vatikanischen Konzils, seiner Vor-, Nachgeschichte und Rezeption sowie seiner Theologie als Auftrag an die Kirchen des 21. Jahrhunderts. Dabei ergeben sich auch Möglichkeiten zur Mitarbeit an konkreter Gestaltung kirchlichen Handelns in der Gegenwart. Ein zweiter Arbeitsschwerpunkt liegt in der Ordens- und Spiritualitätsgeschichte des 19. bis 21. Jahrhunderts, besonders auch in der Erforschung der Geschichte der Schönstatt-Bewegung. Wichtig ist dabei, dass die Forschung vom Aufbau und der Pflege internationaler Netzwerke profitiert.

Prof. Dr. Joachim Schmiedl ISch

Kontakt

Philosophisch-Theologische
Hochschule Vallendar (PTHV)

Pallottistr. 3, 56179 Vallendar

Tel.: +49 261 6402-324

E-Mail: jschmiedl@pthv.de

Vita

18.12.1958

in Nürnberg geboren

1977

Abitur, anschl. Eintritt in das Säkularinstitut der Schönstatt-Patres

1978-1980

Noviziat

1980-1987

Studium der Katholischen Theologie in Münster/W.

1988

Priesterweihe und Promotion

1988-1990

 Vikar in Oberndorf/Neckar (Diözese Rottenburg-Stuttgart)

1987

Priesterweihe

1988

Studienaufenthalt in München

1990-1998

Jugendseelsorge in den Diözesen Rottenburg-Stuttgart, Eichstätt, Aachen, Essen und Paderborn

1990-2001

ständige Mitarbeit im Redaktionsteam der Monatszeitschrift “basis”

seit 1997

 Mitarbeit im Team für die Führung des Seligsprechungsprozesses Joseph Kentenich

1998

Lehrbeauftragter für Kirchengeschichte an der PTHV

1998

Habilitation an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Ernennung zum Privatdozenten

1998-2001

Generalsekretär der Schönstatt-Patres in Vallendar

1999-2006

Leitung des Schwerter Arbeitskreises Katholizismusforschung (mit Gisela Fleckenstein)

seit 2000

Geistlicher Assistent des Schönstatt-Instituts Marienbrüder

2000

Honorarprofessor für Kirchengeschichte an der PTHV

2001

seit 2001

seit 2002

seit 2002

2002-2009

seit 2003

seit 2006

seit 2006

seit 2007

April 2009 -
Juli 2012

Ordentlicher Professor für Kirchengeschichte an der PTHV

Leitung des Arbeitskreises Ordensgeschichte 19./20. Jahrhundert

Chefredakteur der Zeitschrift „REGNUM“

Stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Mariologie

Studiendekan

Vize-Postulator im Seligsprechungsprozess für Josef Engling

Präsident der Deutschen Sektion der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie

Mitglied im Beirat der Görres-Gesellschaft

Mitglied im Beirat des Katholisch-theologischen Fakultätentags

Dekan der Theologischen Fakultät der PTHV

Forschung/Projekte

Der Dialog geht weiter - aber wie?
Tagung der Deutschen Sektion der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie
24. – 25. April 2015
Frankfurt, Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen

Seit 2012 begleitet die Deutsche Sektion der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie den Dialogprozess der deutschen Kirche mit Workshops, in denen das jeweilige Jahresthema aufgegriffen und vertieft wird. 2015 kommt der Gesprächsprozess zu einem vorläufigen Abschluss. Die Aussage des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, am Ende dürfe kein Punkt stehen, sondern ein Doppelpunkt, hat beim letzten Treffen in Magdeburg zu dem von verschiedenen Seiten vorgetragenen Wunsch nach einer Neuauflage der Gemeinsamen Synode der Bistümer geführt.

An dieser Stelle will der Workshop weiterdenken. Ausgehend von einer Bilanz des bisherigen Dialogprozesses sollen parallele Initiativen einzelner Bistümer in den Blick genommen werden. Aus ihnen ergeben sich gemeinsame Themen und Fragestellungen, die mit dem seit der Würzburger Synode Erreichten abgeglichen werden. Die von Papst Franziskus immer wieder betonte Rolle von Synodalität in der Kirche soll aus katholischer und evangelischer Perspektive untersucht werden. Schließlich ist die Frage nach den kirchenrechtlichen Möglichkeiten einer eventuellen Synode zu stellen.

Martyria - Tagung der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie
Tagung der Deutschen Sektion der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie
Magdeburg, Roncalli-Haus
11.-12. September 2014

Mit der Martyria rückt eine komplexe Problematik ins Zentrum des Gesprächsprozesses, in der Gottesfrage, Glaubens- und Kirchenkrise sich berühren: Wie kann in der Gegenwart unter den Bedingungen der Religionsfreiheit, des säkularen Pluralismus und eines „Zeitalters der Authentizität“ (Taylor) der Glaube bezeugt und weitergegeben werden? Wie kann dieses Zeugnis in seiner Schwäche und Brüchigkeit zum Ort werden, wo Gottes Kraft und Wahrheit erfahrbar sind (1 Kor 2)? Die Verkündigung des Evangeliums scheint den letzten institutionellen Schutz der konstantinischen Ära zu verlassen und ist Räumen ausgesetzt, in denen kirchliches Zeugnis nur durch die Krise der Sprachlosigkeit hindurch und in Fühlung mit den Brüchen des Lebens neu Relevanz und Prägnanz gewinnen kann. An die Stelle erfolgreicher Strategien der Glaubensweitergabe tritt das Risiko, authentisch, suchend und im Dialog mit dem eigenen Glauben zu scheitern – und vielleicht nur in dieser Schwachheit die Kraft des Evangeliums neu zu finden. Die Vorträge reflektieren diese Herausforderungen unter unterschiedlichen Aspekten: der sozialgeschichtliche Verlust einer lebensweltlichen und biografischen Einbettung des Glaubens, der Dialektik von dialogischer Öffnung und identifizierbarem Bekenntnis, den Bewährungsorten Religionsunterricht und Mediengesellschaft, der Option für eine evangelisierende Kirche der Armen, der Predigt als einem Raumgeben für die Kraft des Gotteswortes.

DFG-Projekt: Europäische Nationalsynoden nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil

Maria und das Alte Testament Tagung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Mariologie Mittwoch, 07. Mai bis Samstag, 10. Mai 2014

Über die neutestamentlichen Stellen hinaus, in denen von der Gottesmutter Maria die Rede ist, wurden seit der Frühzeit des Christentums auch Erzählungen und Bilder aus dem Alten Testament zur Deutung herangezogen. Die Fachtagung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Mariologie greift diese Typologien auf und geht den marianischen Spuren im Alten Testament sowie ihren Nachwirkungen in Theologie und Frömmigkeit nach.

Den Einladungsflyer können Sie hier herunterladen.

DFG-Projekt: Das Zweite Vatikanische Konzil und seine Rezeption in der deutschen Kirche (1959-1971)

Ziel des von Oktober 2009 bis September 2011 von der DFG geförderten Projekts ist die Untersuchung der Rezeption des Zweiten Vatikanischen Konzils in Deutschland. Ein Forschungsdesiderat ist nach wie vor die Situierung des Konzilsprozesses auf regionaler und lokaler Ebene. Es fehlt eine Gesamtschau darüber, welcher Beitrag wirklich von den deutschen Teilnehmern auf die Textfassungen ausging. Nicht untersucht ist zudem die Rückwirkung zwischen dem Konzilsgeschehen und seiner begleitenden Vermittlung in die Diözesen. Schließlich fehlen Studien über die konkret unternommenen Reformschritte in den Diözesen nach dem Konzil, die den Umfang der wirklichen Rezeption und eventueller Leerstellen verdeutlichen.

Im Projekt wurden folgende Arbeitsschritte unternommen und werden nach Förderungsende abgeschlossen: Anhand der „Acta Synodalia“ und der Amtsblätter werden die Beiträge der deutschen Konzilsteilnehmer und die einzelnen Schritte der Umsetzung in ihren Diözesen in der Form einer wiki-basierten Datenbank erfasst. Für einige unter sachlichen und regionalen Aspekten ausgewählte Diözesen soll sodann die Rezeption des Konzils beispielhaft unter Hinzuziehung archivalischen Materials näher untersucht werden.

Die aus dem Projekt entstandene Monographie wird zur Drucklegung vorbereitet:

Joachim Schmiedl, Dieses Ende ist eher ein Anfang. Die Rezeption des Zweiten Vatikanischen Konzils durch die deutschen Bischöfe (1959-1971), Paderborn: Ferdinand Schöningh 2014.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (2009-2011): Tobias Schnieders (tobias.schnieders@web.de)

Rezeption des Zweiten Vatikanischen Konzils

Zeitschrift "REGNUM"

REGNUM ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, in der das Gespräch der Schönstatt-Bewegung mit gesellschaftlichen und kirchlichen Gruppierungen gepflegt wird und Beträge zu aktuellen Diskussionen dokumentiert werden. Sie erscheint vier Mal im Jahr. Dem Redaktionsteam gehören an: Prof. Dr. Joachim Schmiedl (Chefredakteur), Generaldirektor PD Dr. Bernd Biberger, Dr. Alicja Kostka, Dr. Daniela Mohr-Braun, Prof. Dr. Lothar Penners.

Seligsprechungsprozess Josef Engling

Joachim Schmiedl ist Vize-Postulator in der Causa zur Seligsprechung des Dieners Gottes Josef Engling (1898-1918). Am 17. Juni 2008 wurde die diözesane Untersuchung abgeschlossen. Zur Zeit laufen die Vorbereitungen für die Erstellung der "Positio" über Leben und Tugenden Englings.

Seligsprechungsprozess P. Johannes Maria Haw

Der Gründer des Johannesbunds in Leutesdorf, P. Johannes Maria Haw, war ein früher Vertreter der Katholischen Aktion in Deutschland. Sein Kampf gegen den Alkoholismus wurde von einer tiefen Spiritualität getragen. In einem breiten Netzwerk war er mit den führenden Persönlichkeiten des deutschen Katholizismus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts verbunden. Joachim Schmiedl ist Vorsitzender der Historischen Kommission im Seligsprechungsprozess. 2013 hat er eine wissenschaftlich dokumentierte Biographie veröffentlicht:

Joachim Schmiedl, Pionier des Laienapostolats und Anwalt der Gestrandeten. Johannes Maria Haw (1871-1949), Trier: Paulinus-Verlag 2013.

Seligsprechungsprozess P. Franz Reinisch

Am 28. Mai 2013 wurde der Seligsprechungsprozess für P. Franz Reinisch (1903-1942) eröffnet. Joachim Schmiedl ist Vorsitzender der Historischen Kommission, der noch P. Martin Manus SAC (Rom) und Prof. Dr. Bernhard Schneider (Trier) angehören.

Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte

Ab 2010 ist Joachim Schmiedl Herausgeber der "Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte".

Liturgie zwischen Mysterium und Inkulturation

Tagung der Deutschen Sektion der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie

Stuttgart, Haus der katholischen Kirche

12.-13. September 2013

Publikation in Vorbereitung. Erscheinungstermin: Frühjahr 2014 im Verlag Herder, Freiburg, in der Reihe "Katholische Kirche im Dialog"

Einladungsflyer

In der Liturgie feiert die Kirche, was den innersten Kern ihres Glaubens ausmacht. Sie soll, wie das Zweite Vatikanum hervorhebt, „Quelle und Höhepunkt“ des kirchlichen Lebens (SC 10) sein. Gerade an diesem „Herzstück“ des Glaubens liegt das emotionale Zentrum der Konflikte um den Kurs der Kirche. Zugleich wird gerade in der Liturgie deutlich, dass viele Menschen keinen Zugang mehr finden zum christlichen Glauben, dass ihnen die Sprache fremd bleibt und das Geheimnis verschlossen. Gerade hier hatte das Konzil einen Aufbruch gewagt – auch hier ist der Aufbruch ins Stocken geraten, wäre die Dynamik neu zu suchen, die sich einmal mit der liturgischen Bewegung verbunden hatte.

Es stellen sich Herausforderungen, denen die Kirche nicht ausweichen kann: Wie kann das liturgische Geschehen heute lebendig gefeiert und Menschen erschlossen werden, die ihm fremd gegenüberstehen? Wie kann die Kraftquelle und der Gipfelpunkt des Glaubens auf den Lebensalltag bezogen werden, auf den sozialen und diakonischen Einsatz der Kirche und auf die „Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen dieser Zeit“ (GS 1)?

„Dialog“ heißt dabei, die Konflikte auszutragen und die Anliegen des Anderen aufzugreifen: Die einen fürchten eine „Verflachung“ und „Entleerung“ der Liturgie, die pädagogisiert und verkopft wird, so dass statt des Mysteriums Gottes nur banales Menschenwerk übrig bleibt. Die anderen warnen vor einer Flucht aus der Welt, die sich nostalgisch in ein vermeintliches Geheimnis flüchtet, das in seiner Unverständlichkeit und Erfahrungsferne den Zugang zu Gott gerade verstellt.

Die Tagung will in theologischer Reflexion deutlich machen, wie Geheimnis und Inkulturation, Ereignis des unverfügbaren Gottes und konkretes menschliches Handeln einander bedingen und provozieren können. Lassen sich die Konflikte in einen produktiven Austrag bringen? Kann die Feier der Liturgie vielleicht das Verbindende zwischen den Jahresthemen des Dialogprozesses werden, indem sie das diakonische Handeln der Kirche abbildet und auf Gottes zuvorkommendes Handeln bezieht und indem von diesem gefeierten Geschenk her ein lebendiges Zeugnis des Glaubens möglich wird, das weder Penetranz noch Rechthaberei nötig hat?

Zeitschrift "REGNUM" (Kopie 1)

REGNUM ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, in der das Gespräch der Schönstatt-Bewegung mit gesellschaftlichen und kirchlichen Gruppierungen gepflegt wird und Beträge zu aktuellen Diskussionen dokumentiert werden. Sie erscheint vier Mal im Jahr. Dem Redaktionsteam gehören an: Prof. Dr. Joachim Schmiedl (Chefredakteur), Dr. Bernd Biberger, Dr. Daniela Mohr-Braun, Prof. Dr. Lothar Penners, Prof. Dr. Joachim Söder.

 

Veröffentlichungen

Aktuelle Veröffentlichungen (2017)

Als Herausgeber der Reihe "Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte":
Wegner, Sigrid, Beginen, Klausnerinnen und andere Fromme Frauen im Raum Koblenz. Geistliche und weltliche Netzwerke im späten Mittelalter (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte. 140), Mainz 2017.

Sammelband:
Joachim Schmiedl / Wilhelm Rees (Hrsg.), Die Erinnerung an die Synoden. Ereignis und Deutung - im Interview nachgefragt (Europas Synoden nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil, 4), Freiburg 2017.

Artikel:
1917 - Marienverehrung und Politik im Weltkrieg, in: Hauke, Manfred (Hrsg.), Fatima - 100 Jahre danach. Geschichte, Botschaft, Relevanz (Mariologische Studien. XXV), Regensburg 2017, S. 62-66.

Eine Versammlung alter Männer? Moderne und Antimoderne auf dem II. Vatikanum, in: Sailer-Pfister, Sonja / Proft, Ingo / Brandenburg, Hermann (Hrsg.), Was heißt schon alt? Theologische, ethische und pflegewissenschaftliche Perspektiven (Ethische Herausforderungen in Medizin und Pflege. 8), Ostfildern 2017, S. 127-137.

Mehr Synodalität wagen! Die Trierer Bistumssynode 2012-2016, in: ET-Studies 8 (2017), Nr. 1, S. 177-185.

Treue zur Tradition und Aggiornamento. Johannes XXIII. und das Zweite Vatikanische Konzil, in: basis 2017, Nr. 6, S. 10-11.

Ökumene - eine differenzierte Aufgabe, in: Brücke der Hoffnung, Nr. 99, Juli 2017, 4-6.

500 Jahre Reformation. Anmerkungen zum Luther-Jahr, in: http://www.fernblick-wuerzburg.de/ausgabe-3-juli-2017/500-jahre-reformation/

Martin Luther und die Reformation. Anmerkungen aus der Perspektive einer Geistlichen Bewegung, in: Regnum 51 (2017), Nr. 3, 97-100.

Die Schönstatt-Institute Marienbrüder und Familien. Historische Einordnung und aktuelle Bedeutung, in: Regnum 51 (2017), Nr. 3, 109-119.

(mit Jan Korycki) Josef Engling - Profil eines Kandidaten für die Seligsprechung, in: Regnum 51 (2017), Nr. 3, 134-141.

Die Gemeinsame Synode der Bistümer in Bundesrepublik Deutschland (1971-1975) in der Erinnerung der Synodalen, in: Joachim Schmiedl / Wilhelm Rees (Hrsg.), Die Erinnerung an die Synoden. Ereignis und Deutung - im Interview nachgefragt (Europas Synoden nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil, 4), Freiburg 2017, 86-219.

Die Pastoralsynode der Jurisdiktionsbezirke in der Deutschen Demokratischen Republik (1973-1975) in der Erinnerung der Synodale, in: Joachim Schmiedl / Wilhelm Rees (Hrsg.), Die Erinnerung an die Synoden. Ereignis und Deutung - im Interview nachgefragt (Europas Synoden nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil, 4), Freiburg 2017, 220-303.

Die Kirchenreform des Zweiten Vatikanischen Konzils: von Johannes XXIII. zu Franziskus, in: Historisches Jahrbuch 137 (2017), 147-160.

Martin Luther (1483-1546). Ein Leben im Kontext seiner Zeit, in: Anzeiger für die Seelsorge 126 (2017), Nr. 10, S. 5-9.

Catholic Reformation Research in the 20th Century, in: Asian Horizons 11 (2017), Nr. 2, 227-237.

Wie funktioniert ein Selig- und Heiligsprechungsprozess?, in: basis 2017, Nr. 11, S. 8-9.

Rezensionen:
Appl, Tobias / Knedlik, Manfred (Hrsg.), Oberpfälzer Klosterlandschaft. Die Klöster, Stifte und Kollegien der Oberen Pfalz (Beiträge zur Geschichte und Kultur der Oberpfalz. 2), Regensburg 2016, in: Ordenskorrespondenz 58 (2017), Nr. 2, 250-251.

Baumgartner, Hildburg / Ries, Markus / Schweizer, Christian / Thomas, Finka / Weber, Agnes Maria / Zovak, Lucila (Hrsg.), Von der Not der Zeit getrieben. Maria Theresia Scherer - Theodosius Florentini: Briefe und Schriften (Helvetia Francisana. 45), Luzern 2016, in: Ordenskorrespondenz 58 (2017), Nr. 2, 252-253.

Christophersen, Alf (Hrsg.), Luther und Wir. 95x Nachdenken über Reformation, Stuttgart 2016, in: Eulenfisch Literatur 1/2017, 18.

Dalarun, Jacques, Das neuentdeckte Franziskusleben des Thomas von Celano (Theologie und Spiritualität. Quellen und Studien 9), St. Ottilien 2017, in: Ordenskorrespondenz 58 (2017), Nr. 3, 374-375.

Dell'Omo, Mariano, Geschichte des abendländischen Mönchtums vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Das Charisma des hl. Benedikt zwischen dem 6. und 20. Jahrhundert (Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens und seiner Zweige. 51. Ergänzungsband), St. Ottilien 2017, in: Ordenskorrespondenz 58 (2017), Nr. 3, 373-374.

Diem, Albrecht ( van der Meer, Matthieu (Hrsg., Columbanische Klosterregeln, St. Ottilien 2016, in: Theologische Revue 113 (2017), Nr. 2, Sp. 131-132.

Elsener, Josef / Soliva, Bruno, Freud und Leid des Volkes teilen. Vom Umgang mit dem Unabhängigkeitskrieg in Rhodesien/Simbabwe und der Apartheid in Südafrika (Mission im Dialog. 6), Luzern 2017, in: Ordenskorrespondenz 58 (2017), Nr. 4, 506-507.

Ganz, Katharina, "... da ich aber als Frauenzimmer in der katholischen Kirche keine Stimme habe und folglich so viel als todt bin ...". Kreativität aus Vulnerabilität am Beispiel der Ordensgründerin Antonia Werr (1813-1868) (Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge. 97), Würzburg 2016, in: Eulenfisch Literatur 1/2017, 24-25.

Garhammer, Erich, Und er bewegt sie doch. Wie Papst Franziskus Kirche und Welt verändert, Würzburg 2017, in: Ordenskorrespondenz 58 (2017), Nr. 4, 507-508.

Gleichenstein, Christa von / Lohre, Maria, "Handeln, nicht klagen!" Lebensbild von Pater Christian Mayr OSBB (1907-1992), Gründer des Säkularinstituts Sankt Bonifatius, St. Ottilien 2017, in: Ordenskorrespondenz 58 (2017), Nr. 2, 254-255.

Luther, Martin, Von der Freiheit eines Christenmenschen. Herausgegeben und kommentiert von Dietrich Korsch (Große Texte der Christenheit. 1), Leipzig 2016, in: Eulenfisch Literatur 1/2017, 14-15.

Maurer, Michael, Wilhelm von Humboldt. Ein Leben als Werk, Köln 2016, in: http://www.sehepunkte.de/2017/01/28993.html.

Meiwes, Relinde, Klosterleben in bewegten Zeiten. Die Geschichte der ermländischen Katharinenschwestern (1914-1962), Paderborn 2016, in: Theologische Revue 113 (2017), Nr. 3, Sp. 211-212.

Miotk, Andrzej, The General Chapters of the Society of the Divine Word (1884-2012). Historical Journey in the Footsteps of the Founder: The Response to the Challenges of the Times (Studia Instituti Missiologici SVD. 105), Siegburg 2016, in: Ordenskorrespondenz 58 (2017), Nr. 2, 249-250.

Plattig, Michael / Klueting, Edeltraud (Hrsg.), Maria Magdalena von Pazzi. Kommt, um die Liebe zu lieben (Karmel Paperbacks. 1), Münster 2016, in: Ordenskorrespondenz 58 (2017), Nr. 2, 253.

Rosen, Judith, Heinrich Hahn. Arzt -Politiker - Gründer des Missionswerks missio, Paderborn 2017, in: Ordenskorrespondenz 58 (2017), Nr. 2, 255-256.

Scheible, Heinz, Melanchthon. Vermittler der Reformation. Eine Biographie, München 2016, in: Eulenfisch Literatur 1/2017, 20-21.

Schneider, Bernhard, Christliche Armenfürsorge. Von den Anfängen bis zum Ende des Mittelalters. Eine Geschichte des Helfens und seiner Grenzen, Freiburg 2017, in: Ordenskorrespondenz 58 (2017), Nr. 3, 381-382.

Singer, Johanna M., Arme adelige Frauen im Deutschen Kaiserreich (Bedrohte Ordnungen. 5), Tübingen 2016, in: http://www.sehepunkte.de/2017/02/29227.html.

Terstiep, Dominik, Peter Faber. Freund - Wanderer - Mystiker (Ignatianische Impulse. 79), Würzburg 2017, in: Ordenskorrespondenz 58 (2017), Nr. 4, 502-503.

2016
Als Herausgeber der Reihe "Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte":
Schedl, Michaela, Tafelmalerei der Spätgotik am südlichen Mittelrhein (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte. 135), Mainz 2016.

Herausgeber:
Redtenbacher, Andreas / Schmiedl, Joachim (Hrsg.), Wind of Change. Orden am Beginn des dritten Jahrtausends (Theologie im Dialog. 16), Freiburg 2016.

Monographie:
[mit Jan Korycki SAC], Trevirensis Beatificationis et Canonizationis Servi Dei Iosephi Engling alumni Societatis Apostolatus Catholici (1898-1918). Positio super vita, virtutibus et fama sanctitatis, Romae 2016 (unveröffentlicht).

Artikel:
Nicht ohne Verbindlichkeit. Impulse der Würzburger Synode für heutige synodale Prozesse, in: Anzeiger für die Seelsorge 125 (2016), Nr. 2, S. 15-17.

"Ich trage die Zeichen Jesu an meinem Leib" (Gal 6,17), in: basis. Zeichen der Zeit deuten 2016, Nr. 3, S. 20-21.

Die Deutsche Bischofskonferenz - von revolutionären Anfängen zu institutioneller Verfestigung, in: Theologische Quartalschrift 196 (2016), Nr. 1, S. 5-21.

Berufung wird Institution. Diakonische Charismen und Werke in der Geschichte der Kirche, in: Pinnwand. Netzwerk Diakonat der Frau 20 (2016), Nr. 37, S. 22-28.

Die andere Predigt. Zu Gal 1,1-2.6-10, in: Die Botschaft heute 3-2016, S. 146.

Fünfzig Jahre "Perfectae Caritatis". Rückenwind und Gegenwind im Jahr der Orden, in: Redtenbacher, Andreas / Schmiedl, Joachim (Hrsg.), Wind of Change. Orden am Beginn des dritten Jahrtausends (Theologie im Dialog. 16), Freiburg 2016, S. 19-39.

Es braucht einen neuen Dialog. Theologen und Bischöfe entdecken das Prinzip der Synodalität, in: Herder-Korrespondenz 70 (2016), Nr. 4, S. 48-49.

Vision universales Apostolat: Katholische Aktion, in: Es lag in der Luft - Parallelen zu Pallottis Visionen. Studientag des Pallotti-Instituts am 9. Mai 2015 (Beiträge zur pallottinischen Forschung. 6), Friedberg 2016, S. 43-66.

Das Trientbild der Traditionalisten, in: Walter, Peter / Wassilowsky, Günther (Hrsg.), Das Konzil von Trient und die katholische Konfessionskultur (1563-2013). Wissenschaftliches Symposium aus Anlass des 450. Jahrestages des Abschlusses des Konzils von Trient, Freiburg i.Br. 18.-21. September 2013 (Reformationsgeschichtliche Studien und Texte. 163), Münster 2016, S. 53-65.

Lehramt und Glaubenssinn. Plädoyer für einen neuen Dialog, in: Leven, Benjamin (Hrsg.), Unabhängige Theologie. Gefahr für Glaube und Kirche? (Theologie kontrovers), Freiburg 2016, S. 213-222.

Vom Apostelkonzil bis Trier. Geschichte der Synoden, in: Uzulis, André (Hrsg.), Als Volk Gottes auf den Weg geschickt. Die Trierer Bistumssynode 2013-2016, Trier 2016, S. 32-37.

Charisma - mehr als ein Modewort?, in: REGNUM 50 (2016), Nr. 4, 148-156.

Identität und Diaspora in der Ordensgeschichte, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 4, 398-403.

Rezensionen:
Bezzel, Anne, Caritas Pirckheimer. Äbtissin und Humanistin (kleine bayerische biografien), Regensburg 2016, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 2, 248-249.

Birnbacher, Korbinian / Haering, Stephan (Hrsg.), Germania Monastica. Festschrift für Ulrich Faust OSB zum 80. Geburtstag (Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerorodens und seiner Zweige. 126), St. Ottilien 2015, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 2, 243-244.

Braun, Karl-Heinz / Ott, Hugo / Schöntag, Wilfried (Hrsg.), Mittelalterliches Mönchtum in der Moderne? Die Neugründung der Benediktinerabtei Beuron 1863 und deren kulturelle Ausstrahlung im 19. und 20. Jahrhundert (Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen. 205. Band), Stuttgart 2015, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr.3, S. 379-380.

Bunnenberg, Johannes / Spendel, Aurelia (Hrsg.), Auf der anderen Seite des Schweigens. Dominikanisches Jahreslesebuch, Regensburg 2016, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr.3, 377-378.

Decot, Rolf, Geschichte der Reformation in Deutschland, Freiburg 2016, in: Eulenfisch Literatur 1/2016, 15.

Ebertz, Michael N. / Segler, Lucia, Orden und Säkularisierung. Ergebnisse aus Befragungen von Mendikanten in Deutschland, Österreich und der Schweiz (Kultur und Religion in Europa. 10), Münster 2015, in: Wissenschaft und Weisheit 78 (2015), 308-310.

Eckholt, Margit, Frau aus dem Volk. Mit Maria Räume des Glaubens öffnen (Spiritualität und Seelsorge, 8), Innsbruck 2015, in: REGNUM 50 (2016), Nr. 2, S. 95-96.

Famerée, Joseph / Routhier, Gilles, Yves Congar. Leben - Denken - Werk, Freiburg 2016, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 2, 244-245.

Foresta, Patrizio, "Wie ein Apostel Deutschlands". Apostolat, Obrigkeit und jesuitisches Selbstverständnis am Beispiel des Petrus Canisius (1543-1570) (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, Abteilung für Abendländische Religionsgeschichte. 239), Göttingen 2016, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 2, 246-247.

Füllenbach, Elias H. (Hrsg.), Mehr als Schwarz und Weiß. 800 Jahre Dominikanerorden, Regensburg 2016, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr.3, 378-379.

Grunert, Heiner, Glauben im Hinterland. Die Serbisch-Orthodoxen in der habsburgischen Herzegowina 1878-1918 (Religiöse Kulturen im Europa der Neuzeit. 8), Göttingen 2016, in: http://www.sehepunkte.de/2016/03/28431.html.

Haering, Stephan (Hrsg.), Ein Ort für Gott und Mensch. 1250 Jahre Benediktinerabtei Metten, Regensburg 2016, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 4, 513.

Hölscher, Lucian / Krech, Volkhard (Hrsg.), 20. Jahrhundert - Epochen und Themen  (Handbuch der Religionsgeschichte im deutschsprachigen Raum, Band 6/1), Paderborn 2015, in: REGNUM 50 (2016), Nr. 2, S. 92-93.

Hölscher, Lucian / Krech, Volkhard (Hrsg.), 20. Jahrhundert - Religiöse Positionen und soziale Formationen (Handbuch der Religionsgeschichte im deutschsprachigen Raum, Band 6/2), Paderborn 2016, in: REGNUM 50 (2016), Nr. 3, S. 143-144.

Holzem, Andreas, Christentum in Deutschland 1550-1850. Konfessionalisierung - Aufklärung - Pluralisierung, Paderborn 2015, in: Eulenfisch Literatur 1/2016, 17-18.

Hurtado, Alberto, Gelingendes Leben. Die Spiritualität eines rastlos Tätigen. Ausgewählt, übertragen und eingeleitet von Peter Henrici SJ (Geistliche Meister, 61), Einsiedeln 2015, in: REGNUM 50 (2016), Nr. 3, S. 141.

Illemann, Regina, Katholische Frauenbewegung in Deutschland 1945-1962. Politik, Gesellschaft und Religiosität im Katholischen Deutschen Frauenbund (Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte. Reihe B: Forschungen, 133), Paderborn 2016, in: REGNUM 50 (2016), Nr. 4, 184-185.

Kaffanke, Jakobus (Hrsg.), Ein Predigerbruder der Seuse hieß. Zum 650. Todesjahr von Heinrich Seuse + 25. Januar 1366. Ausgewählte Beiträge (Heinrich-Seuse-Forum. 3), Münster 2015, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 4, 516-517.

Kartause Marienau, Kißlegg 2015, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr.3, S. 380-381.

Kavunkal, Jacob / Tauchner, Christian (Hrsg.), Mission beyond Ad Gentes. A Symposium (Studia Instituti Missiologici SVD. 104), Siegburg 2016, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 4, 518-519.

Krech, Volkard / Hölscher, Lucian (Hrsg.), Handbuch der Religionsgeschichte im deutschsprachigen Raum. Band 6/1: 20. Jahrhundert - Epochen und Themen, Paderborn 2015, in: REGNUM 50 (2016), Nr. 2, 92-93.

Kruip, Gerhard / Prcela Frano (Hrsg.), Die Zukunft der Orden. Mit einem Geleitwort von Karl Kardinal Lehmann, Würzburg 2016, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 4, 519-520.

Lanzinger, Margareth, Verwaltete Verwandtschaft. Eheverbote, kirchliche und staatliche Dispenspraxis im 18. und 19. Jahrhundert, Wien 2015, in: http://www.sehepunkte.de/2016/02/28163.html.

Leitgöb, Martin, Bernhard Häring. Kirche im Zeichen der Barmherzigkeit (Spiritualität und Seelsorge. 8), Innsbruck 2015, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 1, 122-123.

Missalla, Heinrich, Erinnern um der Zukunft willen. Wie die katholischen Bischöfe Hitlers Krieg unterstützt haben, Oberursel 2015, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 1, 118-119.

Mokry, Stephan, Kardinal Julius Döpfner und das Zweite Vatikanum. Ein Beitrag zur Biografie und Konzilsgeschichte, Stuttgart 2016, in: Eulenfisch Literatur 2/2016, 25-26.

Percic, Janez / Herzgsell, Johannes (Hrsg.), Große Denker des Jesuitenordens, Paderborn 2016, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr.3, S. 381-382.

Ponnelle, Louis / Bordet, Louis, Der heilige Philipp Neri und die römische Gesellschaft seiner Zeit (1515-1585). Festgabe zum 500. Geburtstag des heiligen Philipp Neri, Bonn 2015, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 4, 514-515.

Rivinius, Karl Josef, Collegium Sinicum. Eine Bildungsanstalt für chinesische Priester in Peking (Studia Instituti Missiologici SVD. 103), Siegburg 2015, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 1, 116.

Rutschmann, Myriam, Andere Weiblichkeiten. Biographische Geschlechter(re)konstruktionen katholischer Ordensschwestern (Gender Studies), Bielefeld 2015, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 2, 252-253.

Scheele, Paul-Werner, Unsere Mutter. Eine kleine Marienkunde, Würzburg 2015, in: REGNUM 50 (2016), Nr. 2, S. 94-95.

Schmidt, Bernward (Hrsg.), Kontinuitäten und Brüche. Trienter Konzil und Zweites Vatikanisches Konzil im Gespräch, Aachen 2015, in: Eulenfisch Literatur 1/2016, 16-17.

Schumacher-Bauer, Monika, Genossin in Christus. "Your fellow worker in Christ, D.D.". Eine ekklesiologische Studie zu Leben und Werk der amerikanischen Journalistin und Sozialaktivistin Dorothy Day (1897-1980) (Wahrnehmende Theologie. Studien zur Erfahrung und religiösen Lebenswelt. 6), Zürich 2016, in: REGNUM 50 (2016), Nr. 4, 182-184.

Slawek, Anna, Anbeten - Bezeugen - Verkünden. Ekklesiologische Klärungen zur Rolle der Neuen Geistlichen Gemeinschaften im Prozess der Neuevangelisierung (Studien zur systematischen Theologie und Ethik. 65), Münster 2015, in: REGNUM 50 (2016), Nr. 1, 44-46.

Sohn-Kronthaler, Michaela / Hopfgartner, Willibald / Zahner, Paul (Hrsg.), Zwischen Gebet, Reform und sozialem Dienst. Franziskanisch inspirierte Frauen in den Umbrüchen ihrer Zeit (Theologie im kulturellen Dialog. 29), Innsbruck 2015, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 1, 117-118.

Ture von zur Mühlen, Bernt, Gustav Freytag. Biographie, Göttingen 2016, in:

http://www.sehepunkte.de/2016/07/28955.html.

Wollbold, Andreas (Hrsg.), Therese von Lisieux: Geschichte einer Seele, Freiburg 2016, in: Ordenskorrespondenz 57 (2016), Nr. 4, 517-518.

2015
Herausgeber:

Schmiedl, Joachim / Walz, Robert (Hrsg.), Die Kirchenbilder der Synoden. Zur Umsetzung konziliarer Ekklesiologie in teilkirchlichen Strukturen (Europas Synoden nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil. 3), Freiburg 2015.

Kirschner, Martin / Schmiedl, Joachim (Hrsg.), Martyria. Den Glauben bezeugen in der Welt von heute (Katholische Kirche im Dialog. 3), Freiburg 2015.

Schmiedl, Joachim (Hrsg.), Heinrich Tenhumberg. Als Weihbischof auf dem Konzil. Tagebuchnotizen 1962-1965, Münster 2015.

Schmiedl, Joachim (Hrsg.), Der Tiber fließt in den Rhein. Das Zweite Vatikanische Konzil in den mittelrheinischen Bistümern (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte. Band 137), Mainz 2015.

Themenheft: 50 Jahre Gaudium et spes. Diakonia 46 (2015), Heft 3.

Biberger, Bernd / Gerwing, Manfred / Schmiedl, Joachim (Hrsg.), Bundestheologie. Gott und Mensch in Beziehung, Vallendar 2015.

Als Herausgeber der Reihe "Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte":

Gütermann, Sven (Hrsg.), Das Seelbuch der Stuhlbrüder des Speyerer Domstifts. Edition und Kommentar (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte. Band 136), Mainz 2015.

Schmiedl, Joachim (Hrsg.), Der Tiber fließt in den Rhein. Das Zweite Vatikanische Konzil in den mittelrheinischen Bistümern (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte. Band 137), Mainz 2015.

Zölch, Karl Albert, Die Bischöfe von Speyer unter Kaiser Friedrich II. (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte. Band 138), Mainz 2015.

Schwindt, Rainer (Hrsg.), Die Pfarrer-Kraus-Anlagen zu Arenberg. Kalvarienberg, Bibelgarten und Wallfahrtsanlage (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte. Band 139), Mainz 2015.

Artikel:
Liturgie und Alltag bei Pius Parsch, dem Leipziger Oratorium und Joseph Kentenich, in: Redtenbacher, Andreas (Hrsg.), Liturgie lernen und leben - zwischen Tradition und Innovation. Pius Parsch Symposion 2014 (Pius-Parsch-Studien. 12), Freiburg 2015, 121-131.

Kirchliche Dienste und Ämter im Kontext der Würzburger Synode, in: Schmiedl, Joachim / Walz, Robert (Hrsg.), Die Kirchenbilder der Synoden. Zur Umsetzung konziliarer Ekklesiologie in teilkirchlichen Strukturen (Europas Synoden nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil. 3), Freiburg 2015, 94-109.

Die Pfarrer-Kraus-Anlagen und die Nikolaus-Kirche zu Arenberg - ein ultramontanes Projekt, in: Schwindt, Rainer (Hrsg.), Die Pfarrer-Kraus-Anlagen zu Arenberg. Kalvarienberg, Bibelgarten und Wallfahrtsanlage (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte. Band 139), Mainz 2015, 45-57.

"Laudato sí" - ein Kommentar, in: Regnum 49 (2015), Nr. 3, 97-98.

Die mittelrheinischen Bischöfe auf dem Zweiten Vatikanischen Konzil. Überblick über die Teilnehmer und ihre Aktivitäten, in: Schmiedl, Joachim (Hrsg.), Der Tiber fließt in den Rhein. Das Zweite Vatikanische Konzil in den mittelrheinischen Bistümern (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte. Band 137), Mainz 2015, 11-31.

Die Pastoralkonstitution in der Architektur des Konzils, in: Diakonia 46 (2015), Nr. 3, 146-150.

50 Jahre danach - Konzilsgedenken im Jahr der Orden, in: Augustin, George / Graulich, Markus (Hrsg.), Gelingendes Leben. Wege von Ordenschristen heute, Stuttgart 2015, 132-146.

Maria und das Alte Testament im Zweiten Vatikanischen Konzil, in: Hauke, Manfred (Hrsg.), Maria und das Alte Testament (Mariologische Studien XXIV), Regensburg 2015, 230-246.

Bundestheologie und Mariologie. Skizze eines Beziehungsverhältnisses, in: Biberger, Bernd / Gerwing, Manfred / Schmiedl, Joachim (Hrsg.), Bundestheologie. Gott und Mensch in Beziehung, Vallendar 2015, 281-288.

Rezensionen:
Bärsch, Jürgen / Maier, Konstantin (Hrsg.), Johannes Eck (1486-1543). Scholastiker - Humanist - Kontroverstheologe (Eichstätter Studien. NF 70), Regensburg 2014, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 1, 118-119.

Bauer, Marcel, Pioniere & Propheten. Mission in frühen Fotografien, St. Ottilien 2014, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr.3, 375-376.

Bohl, Cornelius / Schmies, Bernd (Hrsg.), Felix iste viator. Franziskanisch unterwegs in Kunst, Literatur und Geschichte. Jürgen Werinhard Einhorn zum Gedenken (Franziskanische Forschungen. 54), Münster 2014, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr.3, 374-375.

Büning, Markus, Alles dem Herzen Jesu. Leben und Frömmigkeit der seligen Maria Droste zu Vischering, Kissleg 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 1, 110.

Burkard, Dominik / Priesching, Nicole (Hrsg.), Katholiken im langen 19. Jahrhundert. Akteure - Kulturen - Mentalitäten. Festschrift für Otto Weiß, Regensburg 2014 / Weiß, Otto, Nach wechselvollem Geschick wieder vereint. Redemptoristen in Österreich und Süddeutschland 1841-2014 (Bibliotheca Historica Congregationis SSmi Redemptoris XX), Rom 2014, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 2, 248-249.

Cassanelli, Roberto (Hrsg.), Rom von oben. Stadtgestaltung von der Antike bis zur Gegenwart, Regensburg 2013, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 1, 121-122.

Deckers, Daniel, Papst Franziskus. Wider die Trägheit des Herzens. Eine Biographie, München 2014 / Erbacher, Jürgen, Ein radikaler Papst. Die franziskanische Wende, München 2014, in: Eulenfisch Literatur 2015, Nr. 1, 24-25.

Dietrich, Thomas / Herkert, Thomas / Schmitt, Pascal (Hrsg.), Geist in Form – Facetten des Konzils, Freiburg 2015, in: theologie.geschichte 10 (2015), universaar.uni-saarland.de/journals/index.php/tg/article/view/759/803

Emonet, Pierre, Ignatius von Loyola. Legende und Wirklichkeit, Würzburg 2015 / O'Malley, John, Eine kurze Geschichte der Jesuiten, Würzburg 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 2, 252-253.

Faggioli, Massimo, Sancrosanctum Concilium. Schlüssel zum Zweiten Vatikanischen Konzil, Freiburg 2015, in: Regnum 49 (2015), Nr. 2, 95-96.

Faggioli, Massimo, Sorting out Catholicism. A Brief History of the New Ecclesial Movements, Collegeville 2014, in: Theologische Revue 111 (2015), Nr. 6, Sp. 471-472.

Geßmann, Andreas, Chance oder Störfaktor? Die Beziehungen zwischen neuen geistlichen Bewegungen und Pfarrei (Studien zu Spiritualität und Seelsorge. 5), Regensburg 2015, in: Regnum 49 (2015), Nr. 2,93-94.

Häger, Peter / Kaffanke, Jakobus (Hrsg.), Beuroner Forum. Edition 2014, Münster 2014, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 1,116-117.

Hahn, Stefan, Wohin die Welt nicht folgt, Koblenz 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr.3, 382-383.

Haub, Rita, Alfred Delp. Im Widerstand gegen Hitler (topos Taschenbücher 1007), Kevelaer 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 2, 254.

Heinzer, André, Pfründen, Herrschaft, Gottesdienst. Lebenswelten der Mönche und Weltgeistlichen am Kloster und Kollegiatstift St. Leodegar in Luzern zwischen 1291 und 1550 (Luzerner Historische Veröffentlichungen. 45), Basel 2014, in: Theologische Revue 111 (2015), Nr. 1, Sp. 42-43.

Hoyer, Wolfram (Hrsg.), Gott loben, segnen, verkündigen. 75 Jahre Dominikanerprovinz des hl. Albert in Süddeutschland und Österreich, Freiburg 2014, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 1,111-112.

Imbach, Josef, Die geheimnisvolle Welt der Klöster. Was Mönche und Nonnen zum Rückzug aus der Welt bewegte, Kevelaer 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 4, 497.

Keßler, Tobias (Hrsg.), Migration als Ort der Theologie (Weltkirche und Mission. 4), Regensburg 2014, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 1, 122-123.

Kiechle, Stefan, Grenzen überschreiten. Papst Franziskus und seine jesuitischen Wurzeln (Ignatianische Impulse. 67), Würzburg 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 4, 500-501.

Kreidler-Kos, Martina, Lebensmutig. Klara von Assisi und ihre Gefährtinnen (Franziskanische Akzente. 5), Würzburg 2015 / Kuster, Niklaus, Franz von Assisi - Freiheit und Geschwisterlichkeit in der Kirche (Franziskanische Akzente. 6), Würzburg 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr.3, 379-380.

 Lehner, Ulrich L., Mönche und Nonnen im Klosterkerker. Ein verdrängtes Kapitel Kirchengeschichte, Kevelaer 2015, in: Eulenfisch Literatur 2015, Nr. 1, 21.

Meier, Dominicus M. / Kandler-Mayr, Elisabeth / Kandler, Josef (Hrsg.), 100 Begriffe aus dem Ordensrecht, St. Ottilien 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr.3, 367-368.

Morozzo della Rocca, Roberto, Mich könnt ihr töten, nicht aber die Stimme der Gerechtigkeit. Oscar Romero (1917-1980), Würzburg 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 4, 503-504.

Müller, Daniela, Ketzer und Kirche. Beobachtungen aus zwei Jahrtausenden (Christentum und Dissidenz. 1), Münster 2014, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 1, 117.

Münzebrock, Elisabeth, Teresa von Ávila. Mystikerin, Ordensgründerin, Vagabundin Gottes, Würzburg 2015 / Teresa von Avila, Werke und Briefe. Gesamtausgabe, Freiburg 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 2, 250-251.

Proksch, Brigitte M., Beteiligung - Vielfalt - Dialog. Inspirationen Vinzenz Pallottis zur Ekklesiologie, Friedberg 2014, in: Regnum 49 (2015), Nr. 3, 143-144.

Riße, Günter, Der Islam in unserer Welt. Theologische Gedanken an der Grenze der Begegnung von Christentum und Islam (Begegnung. 22), Paderborn 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr.3, 383-384.

Rot, Hermann Josef (Hrsg.), Die Kartäuser im Blickpunkt der Wissenschaften (Analecta Cartusiana. 310), Salzburg 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 4, 499.

Schelhas, Johannes, Das Zweite Vatikanische Konzil heute. Geschichte - Themen - Ertrag, Regensburg 2014, in: Theologische Revue 111 (2015), Nr. 1, Sp. 55-56.

Schlebes, Sven, Ora et labora. Die großen Orden. Das Bilderlexikon, Leipzig 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 4, 498.

Schockenhoff, Eberhard, Entschiedenheit und Widerstand. Das Lebenszeugnis der Märtyrer, Freiburg 2014, in: Regnum 49 (2015), Nr. 2, 92-93.

Seeger, Hans-Karl / Latzel, Gabriele (Hrsg.), Karl Leisner. Tagebücher und Briefe. Eine Lebenschronik. Band I-V, Kevelaer 2014, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 1, 119-121.

Stengel, Ruth, Brucherfahrungen einer Heiligen. Maria Magdalena Postel: Spurenlese mit Michel de Certeau für heutige Nachfolge (Theologie der Spiritualität. Quellen und Studien. 8), St. Ottilien 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 3,373-374.

Stiegemann, Christoph (Hrsg.), Caritas. Nächstenliebe von den frühen Christen bis zur Gegenwart, Petersberg 2015, in: Ordenskorrespondenz 56 (2015), Nr. 4, 495-496.

Wenzel, Knut, Das Zweite Vatikanische Konzil. Eine Einführung, Freiburg 2014, in: Eulenfisch Literatur 2015, Nr. 1, 20.

Wolf, Hubert, Krypta. Unterdrückte Traditionen der Kirchengeschichte, München 2015, in: Eulenfisch Literatur 2015, Nr. 1, 22-23.

Veröffentlichungen 2012-2014

Veröffentlichungen 2009-2011

Veröffentlichungen 2005-2008

Veröffentlichungen 1999-2004

Veröffentlichungen 1981-1998

 

Mitgliedschaften

Europäische Gesellschaft für Katholische Theologie
Joachim Schmiedl war von 2006 bis 2015 Vorsitzender der Deutschen Sektion.

Katholisch-Theologischer Fakultätentag
Januar 2017-2020 Vorsitzender.

Theologie im Fernkurs
Seit Februar 2010 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats.

Arbeitskreis Ordensgeschichte 19./20. Jahrhundert
Leitung und Koordination, zusammen mit Dr. Gisela Fleckenstein (Köln).

Kommission für Zeitgeschichte
Seit März 2013 Mitglied der Wissenschaftlichen Kommission

Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Mariologie
Korrespondierendes Mitglied der Pontificia Academia Mariana Internationalis (Rom).

Institut für Kentenich-Forschung (IKF)
Schönstatt-Lexikon online

Schwerter Arbeitskreis Katholizismusforschung
1999-2006 Sprecher (gemeinsam mit Gisela Fleckenstein)

Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft
Mitglied des Beirats

Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte
Herausgeber der "Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte" (seit 2010).

Pius-Parsch-Institut Klosterneuburg
Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats

Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stutgart

Deutscher Historikerverband

Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen im WS 2018/2019

M02-2 Geschichte der Kirche vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert
Di 08.30-10.00
PTHV

M23-2 Evangelisch und katholisch in der Weimarer Republik
Seminar zusammen mit Prof. Dr. Thomas Martin Schneider
Uni Koblenz, Raum E 524