Prof. Dr. Franziskus von Heereman: Muss jede*r so sprechen?

15. April 2021
19:30 Uhr

Wie in den vergangenen Jahren auch bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder eine fakultätsübergreifende Ringvorlesung für die interessierte Öffentlichkeit an. Dieses Mal geht es um das Thema: „W/M/D – Geschlechter(un)gleichheit und Geschlechter(un)gerechtigkeit“. Dazu möchten wir Sie oder eine Vertreterin/einen Vertreter Ihres Hauses sowie die interessierte Öffentlichkeit herzlich einladen. Alle Referentinnen und Referenten lehren an der PTHV. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, der Eintritt ist frei. Aufgrund der aktuellen Richtlinien der Corona-Pandemie wurden die Veranstaltungen in hybrider Form (als Livestream oder in Präsenz) geplant; Änderungen werden auf der Homepage der PTHV mitgeteilt: https://www.pthv.de/termine/.

In seiner Ringvorlesung befasst sich Prof. Dr. Franziskus von Heereman mit dem folgenden Inhalt:

Der Streit um eine geschlechtergerechte Sprache geht mit der Entscheidung des Duden, maskuline Berufsbezeichnungen nur noch für Männer gelten zu lassen, in eine neue Runde. Befürworter wie Gegner solcher Eingriffe kämpfen mit harten Bandagen. Verwunderlich ist die aufgeheizte Atmosphäre nicht, denn zum einen ist das Thema der Gerechtigkeit unter den Geschlechtern hoch emotional, zum anderen ist die Sprache nicht irgendein Kulturbereich, sondern uns überaus nah: wir nehmen ihn in den Mund. Ethische Erwägungen zum Streit um ein Sprechen, das einerseits den Geschlechtern, andererseits der Sprache gerecht werden will.

Unter nachfolgendem link können Sie an der Ringvorlesung teilnehmen: https://www.youtube.com/watch?v=rCjmQi_WKzo

Stefanie Fein

Philosophisch-Theologische
Hochschule Vallendar (PTHV)
Rektorat
Pallottistr.3,
56179 Vallendar

Tel.: +49 261 6402-255
Fax: +49 261 6402-300
E-Mail: sfein@pthv.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Außerdem geben wir mit Ihrer Zustimmung Informationen an unsere Partner für Soziale Netzwerke, externe Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum