Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

"Jedermann" bei Ezechiel und Pallotti. Eine alttestamentlich fundierte spirituelle Sicht auf den Menschen

25. April 2019
19:00 Uhr – 21:00 Uhr

Einladung zur Ringvorlesung der PTHV
Auch im akademischen Jahr 2018/19 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder eine fakultätsübergreifende Ringvorlesung für die interessierte Öffentlichkeit an. Dieses Mal geht es um das Thema: „Mensch – Bild – Würde“. Alle Referentinnen und Referenten lehren an der PTHV. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, der Eintritt ist frei.
„Die diesjährige Ringvorlesung stellt die Frage nach der Würde des Menschen: Was bedeutet es, von menschlicher Würde zu sprechen? Wie lässt diese sich begründen — aus Sicht des christlichen Glaubens, der den Menschen als Bild Gottes versteht, aber auch mit den Mitteln der Philosophie? Wo ist sie heute besonders verletzt und wie muss man darauf? Und welche Rolle spielen verschiedene Menschenbilder, wenn es darum geht, von ‚Würde‘ zu sprechen? “, erläutert Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski, Rektor der PTHV, das Anliegen der Ringvorlesung. Die Referentinnen und Referenten nehmen zu vielen aktuellen Fragen pointiert Stellung.

Am 25.04.2019, 19.00 Uhr referiert Prof. Dr. Alban Rüttenauer SAC in der PTHV, Pallottistr. 3, 56179 Vallendar.

Stefanie Fein

Philosophisch-Theologische
Hochschule Vallendar (PTHV)
Rektorat
Pallottistr.3,
56179 Vallendar

Tel.: +49 261 6402-255
Fax: +49 261 6402-300
E-Mail: sfein@pthv.de