Einladung zum öffentliche Vortrag im Rahmen des Offenen Liturgiekolloquiums an der Theol. Fakultät der PTHV

16. Oktober 2020
19:30 Uhr – 21:00 Uhr

Machtspiel, Liturgie und kirchlicher Transformationsprozess. Eine kritische Sichtung des Gottesdienstes der Kirche

Vortrag von Prof. Dr. Benedikt Kranemann, Professor für Liturgiewissenshaft an der Universität Erfurt

Die MHG-Studie zum Missbrauch in der katholischen Kirche hat eine  neue „Kultur des achtsamen Miteinanders“ vorgeschlagen. Sie solle sich auszeichnen durch Transparenz, wirkliche Partizipation, respektvollen Umgang miteinander, insbesondere auch zwischen Berufsgruppen, Ernstnahme von Kompetenz „im  Unterschied  zur  hierarchischen Position im System“, Überwindung  des Klerikalismus. Sind das Eigenschaften, die man der Liturgie der Kirche zuschreiben kann? Oder dominiert hier ein Machtspiel, das Gottesdienst, Glaubensgemeinschaft und einzelne Person beschädigt? Und was wäre von einer Kirche, die sich in einem tiefgreifenden Transformationsprozess befindet, heute mit Blick auf die Liturgie als Feier aller Gläubigen gefordert? Der Vortrag unternimmt den Versuch einer kritischen Sichtung und wird nach Perspektiven fragen.

ANMELDUNG ist aufgrund der Corona-Bestimmungen und der beschränkten Platzzahl zwingend erforderlich. Wir erbitten sie bis zum 1. Oktober 2020 an theologie@pthv.de. Die Reihenfolge der Anmeldung zählt.

Stefanie Fein

Philosophisch-Theologische
Hochschule Vallendar (PTHV)
Rektorat
Pallottistr.3,
56179 Vallendar

Tel.: +49 261 6402-255
Fax: +49 261 6402-300
E-Mail: sfein@pthv.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Außerdem geben wir mit Ihrer Zustimmung Informationen an unsere Partner für Soziale Netzwerke, externe Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum