Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Gerlinde Strunk-Richter

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Arbeitsschwerpunkte

LfBA im Bachelorstudiengang Pflegeexpertise.

Zu meinen Aufgaben gehört:

  • ....
  • ....

 

Gerlinde Strunk-Richter

Kontakt

Philosophisch-Theologische
Hochschule Vallendar (PTHV)

Pallottistraße 3, 56179 Vallendar

Tel.: +49 261 6402-509

E-Mail: gstrunk-richter@pthv.de

Vita

Berufliche Erfahrung

08/2008 – 03/2018 Kuratorium Deutsche Altershilfe e.V.
1999 – 07/2008 Freiberuflich tätig als Beraterin und Dozentin in der Altenhilfe Berufliche

Tätigkeit in der Krankenpflege

Fachpflege: Herzchirurgie (Intensivstation), Innere Medizin, Hals-Nasen-Ohren, Onkologie

Wissenschaftliche Qualifikationen

10/1999 – 04/2003 Zusatzstudium Organisationspsychologie, TU Dortmund
10/1987 – 04/1998 Studium Erziehungswissenschaft, TU Dortmund
Abschluss: Diplom Pädagogin
Studienschwerpunkte: -    Erwachsenenbildung -    Berufliche Bildung und Weiterbildung -    Altenarbeit -    Organisationsentwicklung 

Weitere Qualifikationen

Konfliktberatung, Bildungswerk für ganzheitliche Therapien, Gevelsberg
Ausbildung Dementia Care Mapping (DCM) Evaluator & Trainerin (B), Mainwerkinstitut, Paderborn
Basic & Advanced User Dementia Care Mapping (DCM), University of Bradford, UK

Veröffentlichungen

  • Helmut Kneppe, Christine Sowinski, Gerlinde Strunk-Richter, Britta Wilken (2017) Zentral bei der Qualitätsgeleiteten Pflegeoase; „Sehen und gesehen werden“. In: Pro Alter 1/2017
  • Christine Sowinski, Gerlinde Strunk-Richter, Matthias Sachse (2017) Zwei Jahre Pflegeoase in Zwickau Mithilfe von Dementia Care Mapping werden messbare Erfolge dokumentiert. In: Pro Alter 1/2017
  • Gerlinde Strunk-Richter (2016) Pflegeratgeber. Gothaer Ratgeber – Gesundheit. Gothaer Versicherung
  • Gerlinde Strunk-Richter (2016)(Interview) Hilfe bei Demenz. In: gesundpflegen nordwest aok.de
  • Gerlinde Strunk-Richter (2016) Beschäftigung für die einen, Entlastung für die anderen Tages- und Nachtpflege. In: Westfälisches Ärzteblatt 04/16
  • Gerlinde Strunk-Richter (2015) Entwicklung eines Pflegekonzeptes Pflegewissenschaftliche Grundlagen Studienbrief. 2. Auflage. Hamburger Fern-Hochschule (HFH) UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES  
  • Gerlinde Strunk-Richter (2015) Beteiligen, austauschen und vernetzen: Werkstattgespräche für Moderatoren von Selbsthilfegruppen. In: Pro Alter 5/2015
  • Gerlinde Strunk-Richter (2015) (Interview) Demenz betrifft alle Lebensbereiche. In: KVWL kompakt 4-2015
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2014) Die Signale erkennen: Pflege- und Betreuungsqualität. In: Altenpflege Jg. 39, 2014, Nr. 12
  • Gerlinde Strunk-Richter (2013) Praxistipps Konzerte für Menschen mit Demenz. In: Pro Alter 4/2013
  • Flavia Nebauer / Gerlinde Strunk-Richter (2013) Auf Flügeln der Musik. Konzertprogramme für Menschen mit Demenz. In Pro Alter, 4/2013
  • Gerlinde Strunk-Richter (Hrsg.) (2013) Pflegen und Begleiten Fachkunde Altenpflege in Lernfeldern. Verlag Europa-Lehrmittel, Haan-Gruiten,
  • Silke Niewohner / Gerlinde Strunk-Richter (2013) tipps für die Entlassung aus dem Krankenhaus. In: Pro Alter 3/2013
  • Klaus Besselmann, Ursula Kremer-Preiß, Gerlinde Strunk-Richter (2013) Landesinitiative Demenz-Service NRW Rückblende, Evaluation, Erfahrungen. In Pro Alter, 3/2013
  • Klaus Besselmann, Thomas Risse, Christine Sowinksi, Gerlinde Strunk-Richter (2012) Benchmarking als ein Instrument zur Qualitätsentwicklung in Haus- und Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz – Ein Leitfaden. Leuchtturmprojekt Demenz. KDA, KCR  
  • Gerlinde Strunk-Richter (Hrsg. Deutsche Ausgabe)(2012) Daniel Kuhn, Jane Verity Kunst der Pflege von Menschen mit Demenz. Verlag Huber, Bern
  • Gerlinde Strunk-Richter, Yamina Merabet (2012) Demenz - Informations- und Koordinierungsstelle. In. Hospiz-Dialog Nordrhein-Westfalen Juli 2012 Ausgabe 52 Schwerpunkt: Demenz
  • Gerlinde Strunk-Richter (2012)„Ich muss, aber eigentlich kann ich nicht mehr…“ - Demenz als Herausforderung - Subjektive Situationsbeschreibung pflegender Angehöriger. In: Pro Alter 6/2012
  • Gerlinde Strunk-Richter Menschen mit Demenz beschäftigen! Dementia Care Mapping (DCM): Angebote unter der Lupe. In: praxis ergotherapie 24. Jahrgang, Heft 4
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2011) Ohne Kommunikation geht gar nichts. In: Pro Alter 6/2011
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2011) Pflege und Begleitung sterbender Menschen. In: Pro Alter 6/2011
  • Gerlinde Strunk-Richter (2011) „Haltung der Pflegenden bei der Begleitung von Menschen mit Demenz“. In: CNE Fortbildung und Wissen für die Pflege, Thieme
  • Gerlinde Strunk-Richter / Christine Sowinski (2011) Ora et Labora – Was Menschen mit Demenz glücklich macht DCM-Ergebnisse des Benchmarking-Projektes– Teil 1 In: Pro Alter 1/ 2011
  • Michel-Auli, Peter, Strunk-Richter, Gerlinde, Tebest, Ralf (2010) Was leisten Pflegestützpunkte? Konzeption und Umsetzung. Kuratorium Deutsche Altershilfe, Köln
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2010) Thrombose und ihre Auswirkung für die PatientInnen Was können Pflegende tun? In: Heilberufe Das Pflegemagazin ?2010
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2009): Lebensqualität beurteilen. Dementia Care Mapping. In: Heilberufe Spezial Demenz, Urban und Vogel  
  • Gerlinde Strunk-Richter / Andrè Krämer (2008) Vom Schicksal der Sitzordnung -
  • Dementia Care Mapping (DCM) - Beobachtungen im Feld. In Pro Alter, 4/2008
  • Gerlinde Strunk-Richter (2008) Dementia Care Mapping   (DCM) - Eine Methode die viel verspricht, aber wenig hält? In: Altenpflege April 2008
  • Gerlinde Strunk-Richter, Erika Sirsch (2008) Venentraining mit Kneipp & Co In: Heilberufe Spezial Ulcus cruris
  • Gerlinde Strunk-Richter (2008) Die passende Pflegefachkraft finden. In: Ambulante Pflege 2/2008
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2007) Prospektive Bildungs- und Entwicklungsplanung, Mitarbeitergespräche führen, Teamentwicklung, Zielvereinbarungen treffen. In: Kämmer, Karla (Hrsg.) Pflegemanagement in Alteneinrichtungen Schlütersche
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2007) DCM, Mäeutik. In: Perrar, KM; Sirsch, E.; Kutschke, A. (Hrsg.) Gerontopsychiatrie für Pflegeberufe. Thieme
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2007) Thrombose und ihre Auswirkung für die PatientInnen Was können Pflegende tun? In: Heilberufe Das Pflegemagazin 3/2007
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2006) Umgang mit Inkontinenz – wie kann ich als Pflegekraft einfühlsam beraten? In: Tagungsband: Fachtagung Eine Heraus-forderung zum Perspektivenwechsel, Evangelische Heimstiftung, Diakonie
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2006) Coaching (mit Karla Kämmer) Prävention von Burnout (mit Angelika von Schaper), Umgang mit psychisch veränderten Bewohner/innen, Zielvereinbarungsgespräche. In: Gerhard Berger Karla Kämmer Andreas Zimber (Hrsg.) Erfolgsfaktor Gesundheit, Handbuch zum betrieblichen Gesundheitsmanagement Teil 2. Vincentz Network, Hannover
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2006) „Sich verändernde Anforderungen aus pflegerischer Sicht“. In: KDA Tagungsband Fachtagung „Behinderung und Alter. Bedürfnisse erkennen – Lebensqualität steigern“ KDA 203
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2005) Das richtige Vorgehen bei Kündigungen. In: Fristgerecht und wirksam Raabe Verlag
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2005) Landkarte des Verhaltens. In: Altenpflege Januar 2005
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2003) - Neue Anforderungen an die Pflege. In:  Tagungsband Weinsberger Pflegesymposium Professionelle Pflege der Gerontopsychiatrie: Was ist das?
  • Strunk-Richter, Gerlinde (2002) Bedürfnisse erkennen Dementia Care Mapping (DCM). In: Die Schwester Der Pfleger 8/02
  • Strunk- Richter, Gerlinde (2001) DCM Dementia Care Mapping - Eine Methode für die Praxis - In: Pflege Aktuell, 9.2001

Mitgliedschaft

  • Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft, DGP
  • Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK
  • Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie, DGGG