Aktuelle Stellenausschreibungen

Wissenschaftlichen Koordinator / Wissenschaftliche Koordinatorin

An der Theologischen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (Arbeitsort Vallendar) suchen wir im Rahmen des internationalen Forschungsprojekts
Vatican II – Legacy and Mandate
Intercontinental Commentary: Reception and Orientations
for the Life of the Church

baldmöglichst einen / eine

Wissenschaftlichen Koordinator / Wissenschaftliche Koordinatorin
Teilzeit (26 Wochenstunden)

Die Stelle mit der Möglichkeit eigener wissenschaftlicher Forschungen ist zunächst auf drei Jahre befristet und wird angelehnt an TV-L vergütet.
In dem Projekt geht um einen internationalen Kommentar zu den Dokumenten des Zweiten Vatikanischen Konzils. Dieser Kommentar basiert auf einer engen Zusammenarbeit von Wissenschaftlern aus allen Kontinenten. Grundlage sind Studien zur Hermeneutik, zu den Texten des Konzils und zur Rezeption des Konzils, die aus fünf kontinentalen Studiengruppen gewonnen werden. Diese Arbeit ist ein offener Prozess, dessen konkrete Realisierung und Dynamik sich in der Zusammenarbeit zwischen Kommentatoren und Studiengruppen vollzieht. Die Leitung des Projekts hat Prof. Dr. Joachim Schmiedl (Vallendar) in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Margit Eckholt (Osnabrück), Prof. Dr. Peter Hünermann (Tübingen) und Prof. Dr. Klaus Vellguth (Vallendar).

Der Koordinator / die Koordinatorin unterstützt das Leitungsteam durch:
• Organisation und Administration des Projekts und dessen Finanzierung
• Kommunikation mit den kontinentalen Studiengruppen und den Kommentatoren
• Aufbau einer gemeinsamen Online-Plattform mit Archiv, Quellen und Literatur
• Organisation der jährlichen Symposien
• Betreuung der Übersetzungen und Publikationen
• Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Anforderungen:
• Abgeschlossenes theologisches Hochschulstudium, Promotion
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Kenntnisse in Französisch und Spanisch
• Erfahrungen in Projekt- und Tagungsorganisation
• Kommunikations- und Teamfähigkeit
• Souveräne Beherrschung der einschlägigen EDV Software

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und Ihr Motivationsschreiben, die wir bis zum 01. Oktober 2018 in elektronischer Form an jschmiedl@pthv.de erbitten.

Stellenausschreibung in PDF-Format