Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Vita

Vita

Prof. Dr. Dipl.-Päd. Alfred Schuchart
1. Lebenslauf und Bildungsweg
6. Januar 1935 geb. in DingelstädtL/Eichsfeld (Thüringen)
1956 Abitur am Städtischen Gymnasium Limburg/Lahn
1956 Eintritt in die Gesellschaft vom Katholischen Apostolat/SAC (Pallottiner)
1956-1958 Noviziat Olpe/Westf.
1958-1963 Studium der Philosophie und Theologie an der Phil.-Theol. Hochschule der Pallottiner in Vallendar
1963-1968 Studium der Pastoraltheologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
1969 Promotion zum Dr. theol.
1978-1983 Studium der Pädagogik/Andragogik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
1983 Diplom-Hauptprüfung in Pädagogik/Andragogik
2003 emeritiert
2. Berufliche Tätigkeit
1969-1974 Dozent für Pastoraltheologie an der Phil.-Theol. Hochschule Vallendar
1974-2003 Professor für Pastoraltheologie ebd.
1983-2003 Dozent für Erwachsenenbildung an der Phil.-Theol. Hochschule Vallendar
1973-1975 Mitglied im Leitungsteam des Theologisch-Pastoralen Instituts (TPI) für berufsbegleitende Fortbildung, Mainz
1976-1985 Pädagogischer Mitarbeiter im Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung der Phil.-Theol. Hochschule Vallendar
seit 1985 Leiter des Instituts für Wissenschaftliche Weiterbildung
seit 2003 Leiter der Bibliothek der Phil.-Theol. Hochschule Vallendar