Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Prof. Dr. Günter Riße

Professor für Religionswissenschaft / Fundamentaltheologie

Arbeitsschwerpunkte

Forschung und Lehre zum Themenfeld der interreligiös-interkulturellen Begegnung

Direktor des Erzbischöflichen Diakonenistituts, Köln
Diözesanvorsitzender des Diözesan-Bonifatiuswerkes Köln

Aktuelle Ankündigungen

SoSe 2019

Vorlesung: Theologie der Religionen (M 14-5)
( Mittwochs, vierzehntägig 2 Std.: 10. April; 24. April; 08. Mai; 22. Mai; 05. Juni; 19. Juni; 03 Juli 2019)

Vorlesung: Religionen der Welt (M 14-6)
(Mittwochs, 2.Std.: 10. April; 24. April; 08. Mai; 15. Mai; 22. Mai; 29. Mai; 05. Juni; 12. Juni; 19. Juni; 26. Juni; 03. Juli; 10. Juli 2019)

Doktorandenkolloquium
(27. Juni 2019; nur nach Absprache)

Prof. Dr. Günter Riße

Kontakt

Am Römerlager 5
53117 Bonn
E-Mail: guenter.risse@t-online.de

Vita

Basisdaten

Geboren 1954 in Niederense, Kreis Soest; Familienstand: verheiratet mit Heike Riße, geb. Pirch; vier Kinder

 

Schulbesuch / Ausbildung

1960-1967 Katholische Volksschule, Niederense

1967-1971 Aufbaurealschule, Neheim-Hüsten, Mittlere Reife

1971-1974 Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten

1974-1978 Clemens-Hofbauer Kolleg in Bad Driburg, Abitur

 

Studium / Berufstätigkeit

1978-1984 Studium der Katholischen Theologie und (zeitweise) Islamwissenschaft an der Univ. Bonn, Diplom in Kath. Theologie

1984-1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar f. Fundamentaltheologie 

1989 Promotion zum Dr. theol. an der Univ. Bonn, Kath.-Theol. Fakultät

 

Kirchlicher Dienst

1993  Weihe zum Diakon im Hohen Dom zu Köln

1993-1996 Diakon im Seelsorgebereich Wachtberg

seit 1997 Studienleiter und Direktor des Erzbischöflichen Diakoneninstituts, Köln; ebenda Dozent für Fundamentaltheologie

seit 2004 Diözesanvorsitzender des Bonifatiuswerkes im Erzbistum Köln

seit 2004 Mitglied der Ökumenischen Bistumskommissin im Erzbistum Köln

seit 2005 Kuratoriumsmitglied des St. Ansgarius-Werkes im Erzbistum Köln

seit 2011 Diakon im Subsidiarsdienst an der Pfarrei St. Thomas Morus in Bonn

 

Wissenschaftliche Tätigkeiten

1994-2011 Schriftleiter von „Lebendiges Zeugnis“. Eine Schriftenreihe des Bonifatiuswerkes, Paderborn

1996-2006 Honorarprofessor für „Religionswissenschaft in Verbindung mit Fundamentaltheologie“ an der PTHV

seit 2006 ord. Professor für Religionswissenschaft / Fundamentaltheologie an der PTHV

seit 2010 Gründungsdirektor des "Instituts für interkulturelle und interreligiöse Begegnung" (= IIIB) an der PTHV

 

Ehrungen / Auszeichnungen

April 2014: Festschrift zum 60. Geburtstag: George Augustin / Sonja Sailer-Pfister / Klaus Vellguth (Hg.), Christentum im Dialog. Perspektiven christlicher Identität in einer pluralen Gesellschaft (Reihe: Theologie im Dialog, Bd. 12), Verlag Herder, Freiburg/Br. 2014.

Juni 2014: Bundesverdienstkreuz am Bande

 

Mitgliedschaften

1990-1998 Redaktionsmitglied der Zeitschrift CIBEDO (= Christlich-Islamische Begegnung und Dokumentationsstelle e.V.), Frankfurt

1997-1999 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der „Christlich-Islamischen Begegnung und Dokumentationsstelle e.V.“ (= CIBEDO), Frankfurt/M.

1998-2003 Sprecher der theologischen Arbeitsgemeinschaft der Missions- und Religionswissenschaftler

1998-2006 1. Vors. des Internationalen Instituts für missionswissenschaftliche Forschungen e.V.

1998-2003 Mitglied der Stiftung „Promotio Humana“, Stiftung und Verein zur Förderung des interkulturellen und interreligiösen Dialogs

2001-2006 Theologischer Berater in der Kom. X (= Weltkirche) der Deutschen Bischofskonferenz

seit 1990 Mitglied im Arbeitskreis der Religions- und Missionswissenschaftler des „Internationalen Instituts für Missionswissenschaftliche Forschungen e.V.“

seit 1993 Mitglied im "Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken"

seit 1998 Redaktionsmitglied der Zeitschrift für Missions- und Religionswissenschaft.

seit 1998 Mitglied der "Europäischen Akademie der Wissenschaften, Class World Religions"

seit 2001 Mitglied der "Görres-Gesellschaft, Abt. Religionswissenschaft"

seit 2005 Mitglied im "Zentral-Dombau-Verein zu Köln 1842"

seit 2006 Theologischer Berater der Unterkom. „Interreligiöser Dialog“ der Kom. X (= Weltkirche) der Deutschen Bischofskonferenz.

seit 2007 Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung „Diaconia Christi Internationalis“, Rottenburg-Stuttgart

seit 2010 Mitglied im Beirat der "Georges-Anawati-Stiftung"

seit 2010 Stellv. Vorsitzender der "Waldenfels-Born-Stiftung"

seit 2012 Mitglied "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V."

seit 2012 Mitglied im "Verein der Förderer und Freunde der Theologischen Hochschule Vallendar"

seit 2012 Mitglied "Pax-Vereinigung katholischer Kleriker e.V."

seit 2015 Mitglied im Heraldischen Verein "Zum Kleeblatt" von 1888 zu Hannover e.V.

Forschung/Projekte

Promotionen

Stefan Heße, Berufung aus Liebe zur Liebe. Auf der Spurensuche nach einer Theologie der Berufung, unter Berücksichtigung des Beitrags von Hans Urs von Balthasar (Reihe: Dissertationen Theologische Reihe, Bd. 86), St. Ottilien, EOS-Verlag 2001.

Summary: Die Untersuchung nimmte eine „Theologie der Berufung“ in den Blick. Spuren einer solchen Theologie werden aufgezeigt in der Heiligen Schrift, den lehramtlichen Dokumenten und bei einem der bedeutendsten deutschsprachigen Theologen des 20. Jahrhunderts, bei Hans Urs von Balthasar.

Helga Kolvenbach, Hoffnung gegen alle Hoffnung. Der Zweifler Friedrich Dürrenmatt – eine theologische Annäherung (Reihe: Pallottinische Studien zu Kirche und Welt, Bd. 9), St. Ottilien, EOS-Verlag 2009.

Summary: Im Schaffen Friedrich Dürrenmatts greifen Inhalte und Gestaltung bevorzugt Probleme auf, die im Schnittpunkt grundlegender menschlicher Fragen stehen, und damit auch im Focus vielfältiger Betrachtung und Deutung, so z.B. der Philosophie und der Theologie.

Michael Joe Okpalanozie, Christianity, Islam and African Traditional Religion in Nigeria. Conflicts and Challenges to Peaceful Co-Existence (Reihe: Theologische Reihe, Bd. 95), St. Ottilien, EOS-Verlag 2011.

Summary: Der Religion des Islam kommt künftig in Afrika immer größere Bedeutung auf allen Ebenen zu. In den Medien ist Nigeria immer wieder präsent mit der – bis in den Alltag hinein reichenden und prägenden – Herausforderung von Friede und Gewalt der dort existierenden drei Religionen: die afrikanischen traditionellen Religionen, das Christentum und der Islam. Mit dieser Dissertation liefert der Autor einen Beitrag, dass die drei Religionen die Möglichkeiten eines friedvollen Miteinanders weiter ausloten und vertiefen.

Werner Höbsch, Hereingekommen auf den Markt. Katholische Kirche und Buddhismus in Deutschland (Reihe: Begegnung. Kontextuell-dialogische Studien zur Theologie der Kulturen und Religionen, Bd. 20), Paderborn, Bonifatius Verlag 2013.

Summary: Der Buddhismus ist in Deutschland angekommen und in seiner bunten Vielfalt in Deutschland präsent. Auf Christen übt der Buddhismus eine Faszination aus und stellt als Spiritualität und Religion „ohne Gott“ für das Christentum eine geistig-geistliche Herausforderung dar. Die Dissertation bietet einen aktuellen Überblick über buddhistische Strömungen, Schulen und Gruppierungen in Deutschland und weist Ansätze und Wege der Begegnung und des Dialogs der katholischen Kirche mit dem Buddhismus.

Diplomarbeiten / Magisterarbeiten

Stephanie Kersten, „Heimischer Islam“ – Muslime in Berlin. Eine Feldstudie
Abgeschlossen: SoSe 2008
Würdigung: Koblenzer Hochschulpreis 2008

Summary: Wie Muslime in Deutschland ihren Glauben im Alltag leben, darüber gibt es bislang keine hinreichenden wissenschaftlichen Untersuchungen. Feldstudien sind daher der erste Schritt wissenschaftlicher Reflexion und Analyse. Konkret behandelt Stephanie Kersten in ihrer Diplomarbeit die Lebens- und Glaubenswelt der Muslime in Berlin.

Stephen Ejaz Gill, Islam in Pakistan – Geschichte und Gegenwart
Abgeschlossen: SoSe 2012
Würdigung: Koblenzer Hochschulpreis 2012

Summary: In der gegenwärtigen politischen Weltlage kommt der islamischen Republik Pakistan eine  große Rolle zu. Der Islam ist Staatsreligion. Mehr als 96 % der Einwohner sind Muslime, etwa 3 % der Bevölkerung Pakistans sind Christen. Ein Problem stellt in Pakistan der Islamismus dar. Mit der Untersuchung vermittelt der in Pakistan aufgewachsene Autor Informationen über das religiöse Leben in Pakistan, um so, von einem christlichen Standpunkt und Position heraus, zu einem besseren Verständnis des Islam in Pakistan beizutragen.

Michael Bruns, Mehr als Salomo?! Eine komparative Studie zur orientalisch-afrikanischen Religionsgeschichte – anhand der äthiopischen Legende über die Königin von Saba und Salomo (Kebra Nagast)

Abgeschlossen: SoSe 2012

Summary: Das äthiopische Nationalepos „Kebra Nagast = Die Herrlichkeit der Könige“ wird seit alters von den Christen Äthiopiens hoch verehrt. Im Mittelpunkt der Legende stehen die Bundeslade Israels, die Berichte der Königin von Saba, des Königs Salomo und des Sohnes Salomos, der schon die Bundeslade aus Jerusalem entwendete. Der Legendenstoff aber ist bunter und nicht allein auf Äthiopien begrenzt, da sich Spuren auch im Islam, im Judentum und in afrikanischen Religionen finden lassen. Die Magisterarbeit zeichnet die gemeinsame Grundlage und legt den Kern der Legende offen. Ausgegangen wird vom Text des Kebra Nagast selbst. Sprachliche, archäologische, historische und theologische Erkenntnisse werden miteinander verbunden.

Habilitation in Bearbeitung

Dr. Antonia Sondermann
Arbeitstitel: Der Gerechte wird aus dem Glauben leben

Dissertationen in Bearbeitung

Hermann-Josef Zeyen
Arbeitstitel: Caesarea Philippi und der Areopag

Rainer Will
Arbeitstitel: Ökumene - Eine Taufe in Christus

Albrecht Puhl-Thone
Arbeitstitel: Gott ist zu tun

Michael Bruns
Arbeitstitel: Das "Islambild in der Literatur"

Veröffentlichungen

1989

„Gott ist Christus, der Sohn der Maria. Eine Studie zum Christusbild im Koran (Reihe: Begegnung. Kontextuell-dialogische Studien zur Theologie der Kulturen und Religionen 2), Bonn 1989.

1996

mit / Heino Sonnemans / Burkhard Theß (Hg.), Wege der Theologie an der Schwelle zum dritten Jahrtausend, Festschrift für Hans Waldenfels zur Vollendung des 65. Lebensjahres, Bonifatius-Verlag, Paderborn 1996.

1998

(Hg.), Zeit-Geschichte und Begegnungen. Festschrift für Bernhard Neumann zur Vollendung des 70. Lebensjahres. Paderborn 1998.

1999

mit Clemens Kathke (Hg.), Diaspora: Zeugnis von Christen für Christen. 150 Jahre Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken, 540 S., 85 s/w-Abbildungen. 32 Farbtafeln, geb., Bonifatius-Verlag, Paderborn 1999.

2003

mit George Augustin (Hg.), Die eine Sendung – in vielen Diensten. Gelingende Seelsorge als gemeinsame Aufgabe in der Kirche, 280 S., kt., Bonifatius Verlag, Paderborn 2003.

2006

mit Harold G. Koenig, Durham, USA; Arndt Büssing, Herdecke: Herausgeber der Reihe: Religiösität – Spiritualität – Gesundheit, LIT-Verlag, Münster u.a.

2009

mit Hans Waldenfels, Bonn / Essen; Claude Ozankom, Bonn: Herausgeber der Reihe: Begegnung. Kontextuell-dialogische Studien zur Theologie der Kulturen und Religionen, Verlag Borengässer, Bonn (bis Bd. 19);
ab Bd. 20 hg. mit Hans Waldenfels, Claude Ozankom und Klaus Vellguth, Bonifatius Verlag, Paderborn 

mit Georg Austen (Hg.), Zeig draußen, was du drinnen glaubst! Missionarische Perspektiven einer Diaspora-Kirche, 267 S., kt., Bonifatius Verlag, Paderborn 2009.

2011

mit Mariano Delgado / Gregor Hoff (Hg.), Das Christentum in der Religionsgeschichte. Perspektiven für das 21. Jahrhundert. FS Hans Waldenfels (Reihe: Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte, Bd. 16), Academic Press, Fribourg / W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2011.

2015

Der Islam in unserer Welt. Theologische Gedanken an der Grenze der Begegnung von Christentum und Islam (Reihe: Begegnung. Kontextuell-dialogische Studien zur Theologie der Kulturen und Religionen, Bd. 22), Bonifatius-Verlag, Paderborn 2015.

2017

mit Klaus Vellguth (Hg.), Denken, das Weite atmet. Text und Kontext in der Theologie, Matthias Grünewald Verlag, Ostfildern 2017.

2018

"Von Gott für die Menschen bestellt". 50 Jahre Ständige Diakone im Erzbistum Köln. Eine Ausstellung der Diözesan- und Dombibliothek Köln zur 50. Wiederkehr der Weihe der ersten Ständigen Diakone in der Hohen Domkirche zu Köln. In Zusammenarbeit mit dem Erzbischöflichen Diakoneninstitut, dem Historischen Archiv des Erzbistums Köln und der Domschatzkammer Köln (15. Januar 2018 bis 30. April 2018) / Redaktion: Siegfried Schmidt, Joachim Open, Bernd Reimann, Günter Riße und Werner Wessel (Reihe: Libelle Rhenani, Bd. 69). Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek mit Bibliothek St. Albertus Magnus, Köln 2018. 

mit Ulrich Helbach / Hermann Josef Klein (Hg.), Boten einer neuen Zeit. 50 Jahre Ständige Diakone im Erzbistum Köln, Bonifatius Verlag, Paderborn 2018.

2019

mit Uwe Appold (Hg.), Mit IHM allein. Tage in Gethsemane, Bonifatius Verlag, Paderborn 2019.

 

Lebendiges Zeugnis

Schriftleitung der Zeitschrift „Lebendiges Zeugnis“

Jahrgang 49 (1994), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Zerstreuung – Sammlung – Sendung
H. 2: Gottes Güte und Gerechtigkeit als Problem
H. 3: Unterwegs zur Einheit
H. 4: Welt und Umwelt

Jahrgang 50 (1995), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Diakon – Diakonat – Diakonie. Wie wird es weitergehen?
H. 2: In der Gemeinschaft der Kirche
H. 3: Von Schuld, Wissen und Gewissen
H. 4: Christlicher Glaube im Spiegel der Kunst

Jahrgang 51 (1996), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Leben aus dem Geist Gottes
H. 2: Diaspora: In der Begegnung sein
H. 3: Familie und Familien
H. 4: Verstehen und Verständnis: Chinesische Katholizität

Jahrgang 52 (1997), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Kirche und Medien – Nähe und Distanz
H. 2: Glauben lernen und bezeugen
H. 3: Erlösung und Erfüllung
H. 4: Spuren der Nachfolge Christi

Jahrgang 53 (1998), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Gesellschaft und Arbeitswelt im Wandel
H. 2: Einander annehmen im Heiligen Geist
H. 3: Glaubensleben – Lebenswelt
H. 4: Menschenwürde – Menschenrechte

Jahrgang 54 (1999), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Religionen und Offenbarungen
H. 2: Orientierung und Verantwortung gelebten Christseins
H. 3: Weisen der Spiritualität heute
H. 4: Prophezeiungen und Visionen

Jahrgang 55 (2000), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Kairos: Von Gott geschenkte Zeit
H. 2: Christentumskritik – Religionskritik.
         Zum 100. Todestag von Friedrich Nietzsche
H. 3: Blickpunkt Caritas:
        „Auf dem Weg zu einer geschwisterlichen Kirche“
H. 4: Verwurzelt in Gott – Kloster Helfta in säkularer Welt

Jahrgang 56 (2001), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Ohmacht der Verkündigung
H. 2: Menschsein – Christsein
H. 3: Evangelisierung im Missionsland Europa
H. 4: Zeugnis: Erzählen und Erinnern

Jahrgang 57 (2002), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Amt und Charisma
H. 2: Der Mensch in der Schöpfungswelt
H. 3: Versöhnung mit dem Tod
H. 4: Gottes Wort im Menschenwort

Jahrgang 58 (2003), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Islam – Herausforderung in unserer Zeit
H. 2: Vor Gottes Angesicht
H. 3: Zeugen und Zeugnis: Diaspora ein Antlitz geben
H. 4: Literatur und Religion

Jahrgang 59 (2004), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Gemeinde braucht Kirche – Kirche braucht Öffentlichkeit
H. 2: Glauben und Handeln in Welt und Zeit
H. 3: Diaspora – einander zur Seite stehen
H. 4: Verheutigung der Gottesfrage

Jahrgang 60 (2005), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Auf dem Weg – Weltjugendtag 2005
H. 2: Gottesverehrung und Werke der Barmherzigkeit Gottes
H. 3: Das „dritte Leben“ – pastorale Herausforderungen
H. 4: Kommunikation, Organisation, Veränderung und Aufbruch

Jahrgang 61 (2006), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Dem Gott des Lebens auf der Spur.
        Beiträge zu einer Gott-des-Lebens-Theologie
H. 2: „Ein Segen sollst du sein“ XX. Weltjugendtag:
        Erinnerung – Aufbruch – Impulse
H. 3: Baustelle Theologie
H. 4: Erwachsene neu im Blick. Ein Symposium zur Fragen
        der Erwachsenenkatechese

Jahrgang 62 (2007), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Grenzgänge und Quer-denken
H. 2: Heil – Heilung – Spiritualität
H. 3: Geistliche Biotope in der Minderheit
H. 4: Von Beten und Gebet

Jahrgang 63 (2008), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Den Raum des Glaubens ausloten
H. 2: Islam: Aufbrüche, Begegnungen und Wandel
H. 3: Ja zur Zukunft: Ehe und Familie
H. 4: Gott die Ehre geben

Jahrgang 64 (2009), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Glaubwürdige Seelsorge
H. 2: Religion, Glaube und Eros
H. 3: Die selige Mutter Rosa Flesch
         Leben – Nachwirkung – Aktualität
H. 4: Lebenszeit – Lebensende

Jahrgang 65 (2010), mit vier Themenheften = 320 Seiten:
H. 1: Pastoral in Deutschland - Quo vadis?
H. 2: Und Maria ist dabei ...
H. 3: Hoffnungszeichen. 125 Jahre – Diaspora-Kinder- und -Jugendhilfe
H. 4: Christsein im Alltag – glaubwürdig Christ sein

Jahrgang 66 (2011), mit zwei Themenheften = 160 Seiten:
H. 1: Begegnung mit dem Antlitz Jesu
H. 2: Nachfolge – Auf dein Wort hin ...

Beendigung der Schriftleitung von "Lebendiges Zeugnis"

Artikel / Beiträge / Rezensionen

Artikel / Beiträge

1986

* Einheit und Vielheit in der Weltkirche. 75 Jahre Internationales Institut für Missionswissenschaftliche Forschungen, in ZMR 70 (1986) 308-310.

1987

* Abraham (III: Islamisch); Adam; Amulett / Talisman; Androgyn; Arkan; Bestattung / Grab; Djihad; Druiden; Emanation; Gott (III. 3. B: Die Götterwelt der Griechen); Gott (III. 4. B: Die Götterwelt der Römer); Gottesurteil; Hadjdj; Heilige Schrift(en) (VIII: Islam); Heilsgestalten (VI: Christentum); Hidjra; Ka´ba; Kult / Gottesverehrung; Mahdi; Moschee; Phallus; Ramadan; Säkularisierung; Salat; Saum; Shahada; Umma; Zakat, in: Hans Waldenfels (Hg.), Lexikon der Religionen, Freiburg u.a. 1987; 2. Aufl. 1988.

1990

* Was hat Muhammad vom Christentum gewußt? Gemeinsames und Trennendes im christlich-islamischen Gespräch, in: KNA / Ökumenische Informationen Nr. 19/2 (1990) 5-9; Nr. 20/9 (1990) 5-11.
* Offenbarung (Sp. 747-752); Religionsstifter (Sp. 885-889), in: Hans Gasper u.a. (Hg.), Lexikon der Sekten, Freiburg u.a. 1990.

1991

* Der Nahost-Konflikt. Gedanken zur christlich-islamischen Begegnung, in: D. Bielenstein u.a. (Hg.), Zum Golfkrieg und zum Krieg in Kurdistan, Bonn 1991, 23-27.
* Der Islam eine politische Religion?, in: Unitas 3 (1991) 2-16.

1992

* Begegnung der Religionen – Geschichte, Erfahrungen, Kontroversen und Ausblick, in: CIBEDO 6 (1992) 1-10.
* „Redemptoris Missio“ und der interreligiöse Dialog – Fallbeispiel Islam, in: Lebendiges Zeugnis 47 (1992) 125-134.

1993

* Der Islam eine politische Religion?, in: CIBEDO 7 (1993)
* „Lebendiges Zeugnis“ am Puls der Zeit. Themenfacetten als Dokumente einer unruhigen Zeit, in: Lebendiges Zeugnis 48 (1993) 294-306.

1994

* Art. Blut I. Religionswissenschaftlich, in: Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Aufl., Bd. 2 (1994) 531f.

1995

* Erfüllte Zeit, Bischof Augustinus Frotz – der „Vater der Diakone“, in: Lebendiges Zeugnis 50 (1995) 85-90.
* Neureligiöse Bewegungen/Sekten (S. 240-243); Weltreligionen (S. 346-349), in: Franz Courth (Hg.), Lexikon des Apostolats. Stichworte verantworteten Glaubens (Reihe: Glaube, Wissen, Wirken, Bd. 18), Limburg 1995.
* Gottesurteil I. Religionsgeschichtlich, in: Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Aufl., Bd. 4, Freiburg 1995, S. 941f.

1996

* Sammlung – Sendung – Sammlung ... Fundamentaltheologie und Theologie der Diaspora, in: Günter Riße / Heino Sonnemans / Burkhard Theß (Hg.), Wege der Theologie: an der Schwelle zum dritten Jahrtausend, Festschrift für Hans Waldenfels, Bonifatius-Verlag, Paderborn 1996, 65-72.
* Islam XII. Praktisch-theologisch (u. religionsoädagogisch): Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Aufl., Bd. 5, Freiburg 1996, S. 630f.

1997

* Maria, die Gottesfürchtige. Das Marienbild im Koran: Pastoralblatt 49 (1997) 131-138.
* Verbundenheit mit anderen Religionen. Zum wechselseitigen Verhältnis von Religionswissenschaft und Theologie, in: Paul Rheinbay (Hg.), Gott zur Sprache bringen. 100 Jahre Philosophisch-Theologische Hochschule der Pallottiner in Deutschland (Reihe: Pallottinische Studien zu Kirche und Welt, Bd. 1), EOS Verlag, St. Ottilien 1997, 176-189.
* Zur Eucharistiefeier am Diaspora-Sonntag, 8. Juni 1997, 10. Sonntag im Jahreskreis B., in: Priesterjahrheft, hg.v. Generalvorstand der deutschen Katholiken, Paderborn 1997, 7f.

1998

* Sehnsucht der Seele. Maria, die Mutter Jesu, in der Begegnung der abrahamitischen Religionen: Lebendiges Zeugnis 53 (1998) 139-145.
* Zur Eucharistiefeier – Liturgie am Diaspora-Sonntag, 14. Juni 1998, 11. Sonntag im Jahreskreis C., in: Priesterjahrheft, hg.v. Generalvorstand der deutschen Katholiken, Paderborn 1998, 6f.

1999

* Diaspora: Zeugnis von Christen für Christen, in: Günter Riße / Clemens Kathke (Hg.), Diaspora: Zeugnis von Christen für Christen. 150 Jahre Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken, Bonifatius-Verlag, Paderborn 1999, 23-26.
* Maria, die Gottesfürchtige. Das Marienbild im Koran, in: Sedes Sapientiae 3 (1999) 43-57.
* Mission: Identität und Sendung, in: Pastoralblatt 51 (1999) 67-70.
* Editorial, in: Zeitschrift für Missions- und Religionswissenschaft 83 (1999) 1f.

2000

* Zum Nach-Denken herausgefordert. Friedrich Nietzsche: Sein Leben, seine Gedankenwelt, in: Lebendiges Zeugnis 55 (2000) 136-145.
* Gottes Anruf – Antwort des Menschen: basis 1-2 (2000) 4-9.
* Editorial, in: Zeitschrift für Missions- und Religionswissenschaft 84 (2000) 1f.

2001

* 90 Jahre IIMF, in: Zeitschrift für Missions- und Religionswissenschaft 85 (2001) 315f.
* Vorwort, in: Richard Giesen, Können Frauen zum Diakonat zugelassen werden? (Reihe: DISTINGUO, Bd. 4), Siegburg 2001, 5f.

2002

* "Unser Gott und euer Gott ist einer". Christentum und Islam: Gemeinsamkeiten und Unterschiede, in: Manfred Nicht / Armin Wildfeuer (Hg.), Person – Menschenwürde – Menschenrechte im Disput, Festschrift für Bischof Dr. Hubert Luthe (Reihe: Arbeitsbücher für Schule und Bildungsarbeit, Bd. 5), LIT Verlag, Münster u.a. 2002, 265-277.
* "Die Menschen sind Feinde dessen, was sie nicht kennen." Gedanken zur islamischen Religion in der Welt von heute, in: Heino Sonnemans / Thomas Fößel (Hg.), Faszination Gott. Hans Waldenfels zum 70. Geburtstag, Bonifatius Verlag, Paderborn 2002, 123-134.
* Die Brückenbauer von Assisi, in: Zeitschrift für Missions- und Religionswissenschaft 86 (2002) 1f.

2003

* Der Diakon im Leben der Kirche, in: Günter Riße / George Augustin (Hg.), Die eine Sendung – in vielen Diensten. Gelingende Seelsorge als gemeinsame Aufgabe in der Kirche, 280 S., kt., Bonifatius Verlag, Paderborn 2003, S. 95-105.
* Der Islam – Religion des Friedens oder Religion der Gewalt?, in: Lebendiges Zeugnis 58 (2003) 15-29.
Überarb. abgedruckt, in: Bernhard Mensen (SVD (Hg.), Islam (Reihe: Akademie Völker und Kulturen, Vortragsreihe 2002/2003, Bd. 26), Steyler Verlag, Nettetal 2003, 43-60.

2004

* Caritas und Diakon/Diakonat. Mitsorge für den diakonischen Grundauftrag der Kirche, in: Martin Patzek (Hg.), Caritas plus … Qualität hat einen Namen, Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer 2004, 80-96.

2005

* Islamisch – christlicher Dialog, B. Aus christlicher Sicht, in: Neues Handbuch theologischer Grundbegriffe (= NHThG), Neuausgabe 2005, Bd. 2, S. 243-250.
* Weltjugendtag – Was trägt. Eine Dokumentation, in: Lebendiges Zeugnis 60 (2005) 4-11.

2007

* Wegweisung: Muslime in Deutschland – Dokumente der Deutschen Bischofskonferenz zur Begegnung, in: Zeitschrift für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft 91 (2007) 194-200.

2008

* Gott demütig ergeben. Maria – Grenzgängerin im Gottes-Glauben von Christen und Muslimen, in: George Augustin / Klaus Krämer (Hg.), Gott denken und bezeugen, FS für Walter Kardinal Kasper. Mit einem Geleitwort von Papst Benedikt XVI., Freiburg 2008, 628-639.
* Muslime unter uns: Eine Entdeckungsreise in die fremde Welt Islam, in: Hauptabteilung Schule/Hochschule des Erzbischöflichen Generalvikariates Köln (Hg.), Das Eigene stärken – das Andere verstehen. Dokumentation der Pädagogischen Woche 2007, Köln 2008, 75-89.
* Anwalt in der Begegnung der Religionen. Dokumente und Äußerungen der katholischen Kirche, in: Hauptabteilung Schule/Hochschule des Erzbischöflichen Generalvikariates Köln (Hg.), Das Eigene stärken – das Andere verstehen. Dokumentation der Pädagogischen Woche 2007, Köln 2008, 93-107.
* Autonomie im interreligiösen Dialog. Christ-sein im Pluralismus der Religionen, in: Ordenskorrespondenz 49 (2008) 352-355.

2009

* „In ihrer Niederschrift ist Führung und Barmherzigkeit“ (Sure 7,154). Spurensuche: Die „Zehn Gebote“ Gottes im Koran, in: George Augustin / Johannes Reiter / Markus Schulze (Hg.), Christliches Ethos und Lebenskultur, Paderborn 2009, 223-239.
* Zeig draußen, was du drinnen glaubst, in: Günter Riße / Georg Austen (Hg.), Zeig draußen, was du drinnen glaubst! Missionarische Perspektiven einer Diaspora-Kirche, Bonifatius Verlag, Paderborn 2009, 11-14.
* Leben - Lebensepochen: das "dritte Leben". Ein Impuls, in: Günter Riße / Georg Austen (Hg.), Zeig draußen, was du drinnen glaubst! Missionarische Perspektiven einer Diaspora-Kirche, Bonifatius Verlag, Paderborn 2009, 173-175.* „Wer in die Diaspora investiert, investiert nicht in eine Nische, sondern in die Zukunft der Kirche“, in: Günter Riße / Georg Austen (Hg.), Zeig draußen, was du drinnen glaubst! Missionarische Perspektiven einer Diaspora-Kirche, Bonifatius Verlag, Paderborn 2009, 247-255.
* Offenbarung, in: Hans Gasper u.a. (Hg.), Lexikon christlicher Kirchen und Sondergemeinschaften, Verlag Herder, Freiburg 2009, 166-168.
* Religionsstifter, in: Harald Baer u.a. (Hg.), Lexikon nichtchristlicher Religionsgemeinschaften, Verlag Herder, Freiburg 2009, 190f.

2010

* Christen und Muslime. Baustelle Europa erschließen und gestalten, in: Mariano Delgado / Hans Waldenfels (Hg.), Evangelium und Kultur. Begegnungen und Brüche. FS für Michael Sievernich (Reihe: Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte, Bd. 12), Academic Press, Fribourg / W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2010, 446-455.

2011

* „Geh in meinen Garten!“ (Koransure 89,30). Der Paradiesgarten im Islam, in: Joachim Schmiedl (Hg.), Dann legte Gott einen Garten an. Theologische Anmerkungen zu einem Ursymbol der Menschheit, Vallendar 2011, 24-32.
* Die Pforte des Paradieses durchschreiten. Islamische Paradiesvorstellungen als eine adventliche Gabe für die christlich-islamische Begegnung, in: Mariano Delgado / Gregor Hoff / Günter Riße (Hg.), Das Christentum in der Religionsgeschichte. Perspektiven für das 21. Jahrhundert. FS Hans Waldenfels (Reihe: Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte, Bd. 16), Academic Press, Fribourg / W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2011, 120-129.
* Thomas Morus. Wegweiser auf dem Weg zu einer Begegnung der Religionen, in: Bernhard Riedl / Gisela Schwadorf (Hg.), Dialog leben. FS für Werner Swen Höbsch, Books on Demand, Norderstedt 2011, 79-85.
* Zeitlos - Propheten sind nicht aus der Mode gekommen, in: Mariano Delgado / Michael Sievernich (Hg.), Mission und Prophetie in Zeiten der Interkulturalität. FS zum hundertjährigen Bestehen des Internationalen Instituts für missionswissenschaftliche Forschungen 1911-2011 (Sonderband der Zeitschrift für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft, 95. Jahrgang 2011), EOS Verlag St. Ottilien 2011, 73-80.

2013

* "Christus, der Sohn der Maria, ist nichts anderes als ein Gesandter" (Sure 5,75). Jesus im Koran, in: George Augstin / Klaus Krämer / Markus Schulze (Hg.), Mein Herr und mein Gott. Christus bekennen und verkünden. Für Walter Kardinal Kasper, Verlag Herder, Freiburg 2013, 689-699.

2015

* Der Islam - "eine etwas eigenwillige Tochter des Christentums", in: George Augustin / Markus Schulze (Hg.), Freude an Gott. Auf dem Weg zu einem lebendigem Glauben. Festschrift für Kurt Kardinal Koch zum 65. Geburtstag, Verlag Herder, Freiburg 2015, Zweiter Teilband, 907-916.
* Maria im Islam. Vorbild an Frömmigkeit und Demut, in: Anzeiger für die Seelsorge, Nr. 5, 2015, 20f. (Erstabdruck, in: KA+das Zeichen, Ausgabe 5, Mai 2013, 120 Jahrgang, 18f.).

2016

* "Die Erbarmungen des Herrn will ich ewig besingen". Maria, Mutter der Barmherzigkeit, in: George Augustin (Hg.), Barmherzigkeit leben. Eine Neuentdeckung der christlichen Berufung, Verlag Herder, Freiburg 2016, 215-223.
* Der Mensch als Mensch vor Gott, in: Stefan Ley / Ingo Proft / Markus Schulze (Hg.), Welt vor Gott. Für George Augustin, Verlag Herder, Freiburg 2016, 286-293.
*Arabien - am Vorabend der Entstehung des Islam, in: Mariano Delgado / Michael Sievernich SJ / Klaus Vellguth (Hg.), Transformationen der Missionswissenschaft. Festschrift zum 100. Jahrgang der ZMR. Zeitschrift  für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft 1911-2016 (Sonderband der ZMR 100. Jahrgang 2016), EOS Verlag St. Ottilien, St. Ottilien 2016, 351-355.

2017

* Verstreut über die ganze Erde. Gedanken zu einer weltweiten Diasporakirche, in: Matthias Pulte / Thomas A.  Weitz (Hg.), Veritas vos liberabit. Festschrift zum 65. Geburtstag von Günter Assenmacher (Reihe: Kirchen- und Staatskirchenrecht, Bd. 27), Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn 2017, 747-753.
* Barmherzigkeit - Wegweiser zur Heiligkeit. Ein Essay, in: Thomas Schreijäck / Vladislav Serikov (Hg.), Das Heilige interkulturelle. Perspektiven in religionswissenschaftlichen, theologischen und philosophischen Kontexten, Matthias Grünewald Verlag, Ostfildern 2017, 51-57.
* Anwalt und Partner aller Benachteiligter. Diakone: Von Gott für die Menschen bestellt / 50 Jahre Ständiger Diakonat, in: Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln, Ausgabe 24/17, 16. Juni 2017, 17.
* Menschenrechte als Naturrecht im islamischen Verständnis - Eine Spurensuche, in: Christian Müller / Elmar Nass / Johannes Zabel (Hg.), Naturrecht und Moral in pluralistischer Gesellschaft (Reihe: Veröffentlichungen der Joseph-Höffner-Gesellschaft, Bd. 6), Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2017, 101-108.
* Diaspora: Ein Paradigma kontextueller Theologie, in: Günter Riße / Klaus Vellguth (Hg.), Denken, das Weite atmet. Text und Kontext in der Theologie, Matthias Grünewald Verlag, Ostfildern 2017, 193-201.

2018

* Der Diakonat ein "aufrüttelndes Zeichen" für Kirche und Welt, in: Günter Riße / Ulrich Helbach / Hermann Josef Klein (Hg.), Boten einer neuen Zeit. 50 Jahre Ständige Diakone im Erzbistum Köln, Bonifatius Verlag, Paderborn 2018, 163-193.

2019

* Mit IHM im Garten Gethsemane - ein alter Garten mit uralten Olivenbäumen, in: Günter Riße / Uwe Appold (Hg.), Mit IHM allein. Tage in Gethsemane, Bonifatius Verlag, Paderborn 2019, 76-87.

 

Rezensionen

1985

* A.B. Chang Ch’un-shen, Dann sind Himmel und Mensch in Einheit, Bausteine chinesischer Theologie (= Theologie der Dritten Welt, Bd. 5), Verlag Herder, Freiburg u.a. 1984, in: Theologischer Literaturdienst 1/85, 13.

1986

* John Hick, Gott und seine vielen Namen, Verlag für Christlich-Islamisches Schrifttum, Altenberge 1985, in: ZMR 70 (1986) 325.

1987

* Hans Waldenfels, Kontextuelle Fundamentaltheologie (= UTB Große Reihe), Verlag Schöningh, Paderborn 1985, in: Anzeiger für die Seelsorge 4/87, 138f.

1989

* Hans Waldenfels, An der Grenze des Denkbaren. Meditation – Ost und West, Kösel Verlag, München 1988, in: Theologische Revue 85 (1989) 422.'
* Heinz Althaus (Hg.), „Christentum, Islam und Hinduismus vor den großen Weltproblemen“, Telos-Verlag, Altenberge 1989, in: Christ in der Gegenwart 12/1989, 95.
* Evangelisches Missionswerk im Bereich der Bundesrepublik Deutschland und Berlin West e.V. (EMW) (Hg.), Die Begegnung von Christen und Muslimen. Eine Orientierungshilfe, Hamburg 1988, in: CIBEDO 3 (1989) 31f.

1990

* Horst von der Bey, „Der Herr gebe Dir den Frieden!“ Eine franziskanische Friedenstheologie, Dietrich-Coelde-Verlag, Werl 1990, in: Infag (Interfranziskanische Arbeitsgemeinschaft) 13 (1990) 31.
* Michael Mildenberger (Hg.), Kirchengemeinden und ihre muslimischen Nachbarn, Verlag Otto Lembeck, Frankfurt 1990, in: CIBEDO 4 (1990) 128.
* Hans Waldenfels, Begegnung der Religionen. Theologische Versuche I (= Begegnung, Kontextuell-dialogische Studien zur Theologie der Kulturen und Religionen, bd. 1), Verlag Borengässer, Bonn 1990, in: Rheinischer Merkur / Christ und Welt, Nr. 49, 07. Dez. 1990, 33.

1991

* Hans Waldenfels, Begegnung der Religionen. Theologische Versuche I (= Begegnung, Kontextuell-dialogische Studien zur Theologie der Kulturen und Religionen, bd. 1), Verlag Borengässer, Bonn 1990, in: CIBEDO 5 (1991) 58-60.
* Horst von der Bey, „Der Herr gebe Dir den Frieden!“ Eine franziskanische Friedenstheologie, Dietrich-Coelde-Verlag, Werl 1990,
in: Franzsikanische Studien 1/91, 85; in: Wissenschaft u. Weisheit 2/91, 113.
* Martin Lohmann (Hg.), Christliche Perspektiven. Bestandsaufnahme für eine Kirche von morgen, Verlag F. Schöningh, Paderborn 1990, in: Lebendiges zeugnis 46 (1991) 148f.

1992

* Peter Antes (Hg.), Der Islam. Religion – Ethik – Politik, Kohlhammer Verlag, Stuttgart u.a. 1991, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 1-2/92, 45f.
* Der Islam in Bewegung. Begegnung oder Konfrontation? Beiträge von Otto Bischofberger / Peter Antes / Smail Bali? / Ludwig Hagemann / Carl-A. Keller / Jacques Waardenburg (= Weltanschauungen im Gespräch, Bd. 10), Paulus Verlag, Freiburg/Ch. – Zürich 1991, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 1-2/92, 46.
* Johann Christoph Bürgel, Allmacht und Mächtigkeit. Religion und Welt im Islam, Verlag C.H. Beck, München 1991, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 1-2/92, 46f.
* Heribert Busse, Die theologischen Beziehungen des Islam zu Judentum und Christentum. Grundlagen des Dialogs im Koran und die gegenwärtige Situation, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2. unverä. Aufl. 1991, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 1-2/92, 47.
* Adel Theodor Khoury, Was sagt der Koran zum Heiligen Krieg? (GTB Siebenstern, Bd. 789), Gütersloher Verlagshaus G. Mohn, Gütersloh 1991, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 1-2/92, 47.
* Adel Theodor Khoury / Ludwig Hagemann / Peter Heine, Islam-Lexikon. Geschichte, Ideen, Gestalten (Herder / Spektrum, Bd. 4036), 3. Bde in Kassette, Verlag Herder, Freiburg 1991, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 1-2/92, 47.
* Adel Theodor Khoury, Was ist los in der islamischen Welt? Die Konflikte verstehen, Verlag Herder, 2. Aufl., Freiburg 1991, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 1-2/92, 47.
* Bernard Lewis, Die politische Sprache des Islam. Aus dem Amerik. von Susanne Enderwitz, Rotbuch Verlag, Berlin 1991, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 1-2/92, 47f.
* Rudi Paret, Mohammed und der Koran. Geschichte und Verkündigung des arabischen Propheten (Urban-Tb, Bd. 32), 7., um einen Koranstellen-Index erw. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart 1991, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 1-2/92, 48.
* Maxime Rodinson, Die Faszination des Islam. aus dem Franz. v. Irene Bitterli-Riesen (BSR, Bd. 290), 2. Aufl., Verlag C.H. Beck, München 1991, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 1-2/92, 48.
* Annemarie Schimmel, Der Islam. Eine Einführung (Universal Bibliothek, 8639 [2]), Reclam, Stuttgart 1990, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 1-2/92, 48.
* Hans Zirker, Christentum und Islam. Theologische Verwandtschaft und Konkurrenz, Patmos Verlag, Düsseldorf 1989, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 1-2/92, 48f.
* Francis Schüssler Fiorenza, „Fundamentale Theologie“. Zur Kritik theologischer Begründungsverfahren, Grünewald Verlag, Mainz 1992, in: Christ in der Gegegenwart, Beilage: Religiös-theologische Neuerscheinungen, Frühjahr 1992, 2.
* Thomas Mooren, Macht und Einsamkeit Gottes. dialog mit dem islamischen Radikal-Monotheismus (Würzburger Forschungen zur Missions- und Religionswissenschaft. Abt. 2: Religionswissenschaftliche Studien, Bd. 17), Echter Verlag, Würzburg – Oros Verlag, Altenberge 1991, in: ZKTh 114 (1992) 350f.
* Jürgen Israel, Das Fischwunder. Franziskuslegenden deutschsprachiger Schriftsteller des 20. Jahrhunderetds, St.-Benno-Verlag, Leipzig 1990, in: INFAG = Interfranziskanische Arbeitsgemeinschaft 14 (1992) 44.
* Hans Waldenfels, Begegnung der Religionen. Theologische Versuche I (= Begegnung, Kontextuell-dialogische Studien zur Theologie der Kulturen und Religionen, bd. 1), Verlag Borengässer, Bonn 1990, in: Lebendiges Zeugnis 47 (1992) 225f.
* Hans Waldenfels, Begegnung der Religionen. Theologische Versuche I (= Begegnung, Kontextuell-dialogische Studien zur Theologie der Kulturen und Religionen, bd. 1), Verlag Borengässer, Bonn 1990, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 3/92, 42.
* Walter Kerber (Hg.), Wie tolerant ist der Islam? (Fragen einer neuen Weltkultur, Bd. 6), Kindt Verlag, München 1991, in: Lebendiges Zeugnis 47 (1992) 157.
* Otto Bischofberger (Hg.), Der Islam in Bewegung. Begegnung oder Konfrontation, Paulusverlag, Freiburg/Schw. 1991, in: Lebendiges Zeugnis 47 (1992) 157f.
* Bernhard Mensen, Die Schöpfung in den Religionen (Vortragsreihe 1989 /1990. Akademie Völker und Kulturen St. Augustin, Bd. 13), Steyler Verlag, Nettetal 1990, in: Theologische Revue 88 (1992) 157.
* Annemarie Schimmel, Dein Wille geschehe: die schönsten islamischen Gebete, Turban Verlag, Spohr, Bonndorf 1992, in: CIBEDO 6 (1992).
* Annemarie Schimmel, Die orientalische Katze. Mystik und Poesie des Orients (Herder Spektrum, 4033), Verlag Herder, Freiburg 1991, in: CIBEDO 6 (1992).
* Ekkehard Rudolph, Westliche Islamwissenschaft im Spiegel muslimischer Kritik (Islamische Untersuchungen, Bd. 137), Klaus Schwarz Verlag, Berlin 1991, in: CIBEDO 6 (1992).
* Jususf al-Qaradawi, Erlaubtes und Verbotenes im Islam (Al-halad wa-l-haram fi-l-islam), übers. von Ahmad von Denffer, SKD Bavaria Verlag, München 1989, in: CIBEDO 6 (1992).

1993

* Willi Hartmann, Der Gedanke der Menschwerdung bei Novalis. eine religionsphilosophische Untersuchung der Fragmente und Studienaufzeichnungen (Freiburger theologische Studien, Bd. 149), Verlag Herder, Freiburg 1992, in: Theologische Revue 89 (1993) 120.
* Hans-Jürgen Vogels, Priester dürfen Heiraten. Biblische, geschichtliche und rechtliche Gründe gegen den Pflichtzölibat, Köllen Verlag, Bonn 1992, in: Theologische Revue 89 (1993) 256.
* Peter Antes (Hg.), Große Religionsstifter. Zarathustra, Moses, Jesus, Mani, Muhammad, N?nak, Buddha, Konfuzius, Lao Zi, C. H. Beck Verlag, München 1992, in: Theologische Revue 89 (1993) 415f.
* World Scripture. A Comparative Anthology of Sacred Texts. A Project of the International Religious Foundation. Foreword by Ninian Smart, ed. by Andrew Wilson, Paragon House, <state w:st="on"><place w:st="on">New York</place></state> 1991, in: Theologische Revue 89 (1993) 416.
* Gottes ist der Orient – Gottes ist der Okzident. FS für Abdoldjavad Falaturi zum 65. Geburtstag, hg. v. Udo Tworuschka (Kölner Veröffentlichungen zur Religionsgeschichte, Bd. 21), Böhlau Verlag, Köln / Wien 1991, in: Theologische Revue 89 (1993) 417f.
* Peter Antes (Hg.), Der Islam. Religion – Ethik –Politik, Kohlhammer Verlag, Stuttgart 1991, in: ZMR 77 (1993) 162f.
* Adel Theodor Khoury, Was sagt der Koran zum Heiligen Krieg? (GTB Siebenstern, Bd. 789), Gütersloher Verlagshaus G. Mohn, Gütersloh 1991, in: Katechetische Blätter 4/93, 285.
* Adel Theodor Khoury, Was ist los in der islamischen Welt? Die Konflikte verstehen, Verlag Herder, 2. Aufl., Freiburg 1991, in: Katechetische Blätter 4/93, 285.
* Fatima Mernessi, Der politische Harem: Mohammed und die Frauen (Herder Spektrum 4104) Verlag Herder, Freiburg 1992, in: CIBEDO 7 (1993) 190.
* Adel Theodor Khoury, Der Islam. Sein Glaube, seine Lebensordnung, sein Anspruch (Herder Spektrum 4167), Verlag Herder, Freiburg 1992, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 2-3/93, 37.
* Adel Theodor Khoury, Der Islam kommt uns näher. Worauf müssen wir uns einstellen? Verlag Herder, Freiburg 1992, in: INFO = Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 2-3/93, 37.

1994

* Tilman Nagel, Geschichte der islamischen Theologie, C. H. Beck Verlag, München 1994, in: Christ in der Gegenwart / Bücher der Gegenwart. Religiös-theologische Neuerscheinungen, Frühjahr 1994, 98.

1995

* Günter Koch / Josef Pretscher (Hg.), Wozu Kirche? Wozu Gemeinde? Kirchenvisionen (Würzburger Domschulreihe), Echter Verlag, Würzburg 1994, in: Lebendiges Zeugnis 50 (1995) 80.
* Peter Neysters / Karl Heinz Schmitt, Denn sie werden getröstet werden. Das Hausbuchzu Leid und Trauer, Sterben und Tod, Kösel-Verlag, München 1993, in: ebd., 158.
* Erwin Gatz (Hg.), Katholiken in der Minderheit. Diaspora – Ökumenische Bewegung – Missionsgedanke (Reihe: Geschichte des kirchlichen Lebens in den deutschsprachigen Ländern seit dem Ende des 18. Jahrhunderts, Bd. III), Herder Verlag, Freiburg 1994, in: ebd., 309.
* Stundenbuch, Codex Barberinianus Latinus 487, Paris o. Rouen um 1510. Belser Faksimile Editionen aus der Biblioteca Vaticana, Belser Verlag, Stuttgart/Zürich 1994, in: ebd.: 311 f.
* Heinz Schürmann, Jesus – Gestalt und Geheimnis. Gesammelte Beiträge. Hg. v. Klaus Scholtissek, Bonifatius-Verlag, Paderborn 1994, in: ebd., 312.
* Heinz Schürmann, Worte des Herrn. Jesu Botschaft vom Königtum Gottes, Benno Verlag, Leipzig, 51994, in: ebd., 312.
* Fridolin Stier (Übers.), Für helle und dunkle Tage. Texte aus dem Alten Testament. Geordnet und hg. v. E. Beck u. G. Miller, Kösel-Verlag, München 1994, in: ebd., 312.
* Hans Waldenfels, Gott. Auf der Suche nach dem Lebensgrund, Verlag Benno-Bernward-Morus, Hildesheim 1995, in: ebd., 315.
* Annemarie Schimmel, „Die Welt des Islam“. Zu den Quellen des muslimischen Orients – eine Reise nach innen, Walter-Verlag, Solothurn 1995, in: Christ in der Gegenwart (Bücher der Gegenwart) Nr. 42 (1995) 346.
* Annemarie Schimmel, „Meine Seele ist eine Frau“. Das Weibliche im Islam, Kösel-Verlag, München 1995, in: Christ in der Gegenwart (Bücher der Gegenwart) Nr. 42 (1995) 346.

1996

* Renzo Allegri, Johannes XXIII. „Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich.“ Ein Lebensbild, 200 S., mit zehn dokumentarischen Fotos, Verlag Neue Stadt, München u.a. 1994: Lebendiges Zeugnis 51 (1996) 80.
* Josef Danko, Der Rosenkranz. Wortgottesdienste mit Anregungen zum persönlichen Beten, Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer 1994: ebd., 80.
* Ernst Dassmann, Ämter und Dienste in den frühchristlichen Gemeinden (Reihe: Hereditas. Studien zur Alten Kirchengeschichte 8), Verlag Borengässer, Bonn 1994: ebd., 159.
* Hubertus R. Drobner, Lehrbuch der Patrologie, Verlag Herder, Freiburg 1994: ebd., 159.
* Jahrbuch für Religionswissenschaft und Theologie der Religionen 2, Verlag Herder, Freiburg 1994: ebd., 159f.
* Andreas Bsteh (Hg.), Der Islam als Anfrage an christliche Theologie und Philosophie (Reihe: Studien zur Religionstheologie 1), Verlag St. Gabriel, Mödling 1994: ebd., 160.
* Paolo Caucci von Saucken (Hg.), Santiago de Compostela, Pattloch-Verlag, Augsburg 1994: ebd., 160.
* Franz Courth, Die Sakramente. Ein Lehrbuch für Studium und Praxis der Theologie, Verlag Herder, Freiburg 1995: ebd., 237.
* Bernard Lewis, Der Atem Allajs. Die islamische Welt und der Westen – Kampf der Kulturen? Europa Verlag, Wien/München 1994: ebd., 240.

1997

* Wolfgang Beinert (Hg.), Glaubenszugänge. Lehrbuch der katholischen Dogmatik in drei Bänden.
Band 1: Wolfgang Beinert, Einleitung in die Dogmatik – Theologische Erkenntnislehre; Wilhelm Breuning, Gotteslehre; Alexandre Ganoczy, Schöpfungslehre; Georg Langemeyer, Theologische Anthropologie, XXIV + 640 S., Geb., Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn 1995. 118,00 DM (Textgleiche Studienausgabe, kart., 78,- DM).
Band 2: Gerhard Ludwig Müller, Christologie – Die Lehre von Jesus dem Christus; Franz Courth, Mariologie – Maria, die Mutter des Christus; Peter Neuner, Ekklesiologie – Die Lehre von der Kirche, XV + 590 S., Geb., Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn 1995. 118,00 DM (Textgleiche Studienausgabe, kart., 78,- DM).
Band 3: Bertram Stubenrauch, Pneumatologie – Die Lehre vom Heiligen Geist, Georg Kraus, Gnadenlehre – Das Heil der Gnade; Günter Koch, Sakramentenlehre – Das Heil aus den Sakramenten; Josef Finkenzeller, Eschatologie, XXII + 699 S., Geb., Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn 1995: Lebendiges Zeugnis 52 (1997) 56f.
* Karl Müller / Werner Ustorf (Hg.), Einleitung in die Missionsgeschichte. Tradition, Situation und Dynamik des Christentums (Reihe: Theologische Wissenschaft 18), 291 S., kt., W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart u.a. 1995: ebd., 57f.
* Joachim Wanke, Neue Herausforderungen – Blebende Aufgaben. Pastorale Akzente in postsozialistischer Zeit, 278 S., kart., Verlagsgesellschaft Benno-Bernward-Morus, Hildesheim 1995: ebd., 154f.
* Gerhard Dane, Wie Menschen heil werden. Begegnungen mit Jesus und dem Seelsorger, 192 S., Kt., Kösel-Verlag, München 1995: ebd., 155.
* Erich Zenger u.a., Einleitung in das Alte Testament (Reihe: Studienbücher Theologie Bd. 1.1), 447 S., Kt., Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart, Berlin, Köln 1995: ebd., 239.
* Karl-Heinz Menke, die Einzigkeit Jesu Christi im Horizont der Sinnfrage (Reihe: Kriterien 94), 200 S., kart., Johannes-Verlag, Einsiedeln 1995: ebd. 313.

1998

* Ernst Dassmann, Kirchengeschichte II/1. Konstantinische Wende und spätantike Reichskirche (Reihe: Studienbücher Theologie 11,1), 224 S., br., Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart, Berlin, Köln 1996: Lebendiges Zeugnis 53 (1998) 80.
* Hans Waldenfels, Einführung in die Theologie der Offenbarung, 208 S., kt., Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1996: Lebendiges Zeugnis 53 (1998) 159f.
* Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz / Hans-Bernhard Wuermeling, Augenblicke. Annäherungen an das Christentum, 112 S., br. Erich Wewel Verlag, München 1996: Lebendiges Zeugnis 53 (1998) 240.
* Wulf Metz (Hg.), R. Brockhaus: Handbuch Weltreligionen, 464 S., 240 Farb- und s/w-Fotos, Karten und Grafiken, geb., 4. Neu überarbeitete Aufl., Brockhaus/Oncken Verlag, Wuppertal/Zürich 1996: Lebendiges Zeugnis 53 (1998) 313f.

1999

* Annemarie Schimmel, Jesus und Maria in der islamischen Mystik, 191 S., Kösel Verlag, München 1996: Lebendiges Zeugnis 54 (1999) 75.
* Andreas Bsteh (Hg.), Christlicher Glaube in der Begegnung mit dem Islam. Zweite Religionstheologische Akademie St. Gabriel. Referate – Anfragen – Diskussionen (Reihe: Studien zur Religionstheologie, 2), 616 S., Ppb., Verlag St. Gabriel, Mödling 1996: Lebendiges Zeugnis 54 (1999) 85f.
* Horst Bürkle, Der Mensch auf der Suche nach Gott – die Frage der Religionen (Reihe: AMATECA – Lehrbücher zur katholischen Theologie Bd. III), 254 S., geb., Bonifatius Verlag, Paderborn 1996: Lebendiges Zeugnis 54 (1999) 76.
(Wiederabdruck in: Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 3/99, S. 46).
* Reiner Jungnitsch, Glaub doch was du willst: Eine Handvoll Religion für die Erwachsenen von morgen, 116 S., br., Don Bosco Verlag, München 1996: Lebendiges Zeugnis 54 (1999) 79f.

2000

* Hans Waldenfels, „Mit zwei Flügeln“. Kommentar und Anmerkungen zur Enzyklika „Fides et ratio“ Papst Johannes Paul II., 141 S., Bonifatius-Verlag, Paderborn 2000, in: PEK aktuell, 05.12.2000.

2001

* Wolfgang Gantke, Der umstrittene Begriff des Heiligen. Eine problemorientierte religionswissenschaftliche Untersuchung (Reihe: Religionswissenschaftliche Reihe, Bd. 10), 468 S., kt., Diagonal-Verlag, Marburg, in: Lebendiges Zeugnis 56 (2001) 238.

2002

* Rolf Kempf, ...damit der Mensch göttlich. Auf Ostkirchlichen Wegen zum geistlichen Leben, 347 S., br., Ernst Franz Verlag, Metzingen 2000, in: Lebendiges Zeugnis 57 (2002) 236.
* Christoph Elsas, Religionsgeschichte Europas. Religiöses Leben von der Vorge-schichte bis zur Gegenwart, 240 S., Darmstadt, Primus Verlag 2002, in: INFO Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 31 (2002) 278.

2003

* Martin Bauschke, Jesus – Stein des Anstoßes. Die Christologie des Korans und die deutschsprachige Theologie (Kölner Veröffentlichungen zur Religionsgeschichte 29), Böhlau Verlag, Köln u.a. 2000, 505 S, in: ZMR 87 (2003) 69.
* Thomas Lemmen / Melanie Miehl, Miteinander leben: Christen und Muslime im Gespräch (Gütersloher Taschenbücher 749), Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2001, 143 S., in ZMR 87 (2003) 79.
* Jutta Sperber, Christians and Muslims. The Dialogue Activities of the World Council of Churches and their Theological Foundation (Theologische Bibliothek Töpelmann 107), Verlag Walter de Gruyter, Berlin / New York 2000, 484 S., in: ZMR 87 (2003) 160.
* Hans Waldenfels, Christus und die Religionen (Topos plus Tb.; 433), 136 S., Kevelaer, TOPOS plus Verlagsgemeinschaft. 2002, in: INFO Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 32 (2003) 146.
* Karl-Heinz Ohlig, Religionen in der Geschichte der Menschheit. Die Entwicklung des religiösen Bewusstseins, 272 S., kt., Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2002, in: Lebendige Zeugnis 58 (2003) 235.
* Renz, Andreas / Leimgruber, Stephan (Hg.), Lernprozess Christen Muslime. Gesellschaftliche Kontexte – Theologische Grundlagen – Begegnungsfelder (Reihe: Forum Religionspädagogik interkulturell, Bd. 3). – Münster u.a., LIT Verlag. 2002, in: INFO Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 32 (2003) 259.
* Udo Schaefer, Glaubenswelt Islam. Eine Einführung (Reihe: Religionswissenschaftliche Texte und Studien, Bd. 7), 2. neu bearb. Auflage, 162 S., kt., Georg Olms Verlag, Hildesheim 2002, in ZMR 87 (2003) 318.
* Manfred Becker-Huberti, Der Heilige Martin. Leben, Legenden und Bräuche, 176 S., mit zahlreichen farbigen Abbildungen, geb., Greven Verlag, Köln 2003, in: PEK vom 21.10.2003.

2004

* George Augustin / Johannes Kreidler (Hg.), Den Himmel offen halten. Priester sein heute. Mit einem Geleitwort von Karl Kardinal Lehmann, 288 S., kt., Verlag Herder, Freiburg 2003, in: Lebendiges Zeugnis 59 (2004) 75.
* Julien Ries, Buddhismus, 28. S., 45 farb. Abb, 2 Karten, geb., Tyrolia Verlag, Innsbruck 2004, in: Lebendiges Zeugnis 59 (2004) 156.
* Julien Ries, Islam, 28. S., 43 farb. Abb, 1 Karte, geb., Tyrolia Verlag, Innsbruck 2004, in: Lebendiges Zeugnis 59 (2004) 156.
* Christoph Luxenberg, Die syro-aramäische Lesart des Koran. Ein Beitrag zur Ent-schlüsselung der Koransprache, 311 S., kt., Verlag Hans Schiler, Berlin 2000, in: Lebendiges Zeugnis 59 (2004) 234f. (Wiederabdruck, in: INFO Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 33 (2004) 271.)
* Eugen Biser / Ferdinand Hahn / Michael Langer (Hg.), Lexikon des christlichen Glaubens, 576 S., geb., Pattloch Verlag, München 2003, in: Lebendiges Zeugnis 59 (2004) 308f.
* Hansjörg Schmid / Andreas Renz / Jutta Sperber (Hg.), Herausforderung Islam. Anfragen an das christliche Selbstverständnis. theologisches Forum Christentum – Islam (Reihe: Hohenheimer Protokoll, Bd.60), 176 S., kt., Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Stuttgart 2003, in: Lebendiges Zeugnis 59 (2004) 315.
* Andreas Bsteh / Tahir Mahmood (Hg.), Um unsere Zeit zu bedenken. Christen und Muslime vor den Herausforderungen der Gegenwart (Reihe: Vienna International Christian-Islamic Round Table, Bd. 1), 187 S., Ppb., Verlag St. Gabriel, Mödling 2003, in: Lebendiges Zeugnis 59 (2004) 309.
* Hans Waldenfels / Heinrich Oberreuter (Hg.): Der Islam – Religion und Politik (Politik- und Kommunikationswissenschaftliche Veröffentlichungen der Görres-Gesellschaft; Bd. 23), 116 S., Verlag F. Schöningh, Paderborn u.a. 2004, in: INFO Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 33 (2004) 272f.
* Andreas Renz / Stephan Leimgruber, Christen und Muslime. Was sie verbindet – was sie unterscheidet, 318 S., München, Kösel-Verlag 2004, in: INFO Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 33 (2004) 271f.

2005

* Michael Klöcker / Udo Tworuschka (Hg.), Ethik der Weltreligionen. Ein Handbuch. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2005, in: INFO Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 34 (2005) 175.
* Julien Ries, Hinduismus, 28. S., 45 farb. Abb, 2 Karten, geb., Tyrolia Verlag, Innsbruck 2004, in: Lebendiges Zeugnis 60 (2005) 154.
* E. Sullivan, Judentum, 28. S., 43 farb. Abb, 1 Karte, geb., Tyrolia Verlag, Innsbruck 2004, in: Lebendiges Zeugnis 60 (2005) 154.

2006

* Rüdiger Braun, Mohammed und die Christen im Islambild zeitgenössischer christlicher und muslimischer Apologeten, 211 S., kt., Erlanger Verlag für Mission und Ökumene, Neuendettelsau 2004, in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006) 152.
* Ludwig Schleßmann, Sufismus in Deutschland. Deutsche auf dem Weg des mystischen Islam (Reihe: Kölner Veröffentlichungen zur Religionsgeschichte, Bd. 33), X+211 S., Böhlau Verlag, Köln u.a. 2004, in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006) 154.
* Xu Longfei, Die nestorianische Stele in Xi`an. Begegnung von Christentum und chinesischer Kultur (Reihe: Begegnung, Bd. 12), 286 S., 1 Abb. U. 2 Karten (farbig), geb., Verlag Norbert M. Borengässer, Bonn, Alfter 2004, in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006) 153.
* Wolfgang Klausnitzer, Der Primat des Bischofs von Rom. Entwicklung, Dogma, Ökumenische Zukunft, 460 S., geb., Verlag Herder, Freiburg 2004; in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006) 150.
* Georg Hummler, Himmlisches Licht. Von der heilenden Kraft der Ikonen, 127 S., geb., Kösel Verlag, München 2004, in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006) 153.
* Hans Waldenfels, Auf den Spuren von Gottes Wort. Theologische Versuche III (Reihe: Begegnung. Kontextuell-dialogische Studien zur Theologie der Kulturen und Religionen, Bd. 13), XI/697 S., geb. Verlag Borengässer Bonn / Alfter 2004, in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006) 145f.
* Richard Fletcher, Ein Elefant für Karl den Großen. Christen und Muslime im Mittelalter, 192 S., geb., Primus Verlag, Darmstadt 2005, in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006) 153.
* Peter von Steinitz, Pantaleon der Arzt, 267 S., kt., Verlag graphik und druck, Köln 2005, in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006) 143.
* Rupert Berger, Pastoraltheologisches Handlexikon. Das Nachschlagewerk für alle Fragen zum Gottesdienst, XXI/576 S., br., Sonderband, 3. Aufl., Verlag Herder, Freiburg 2005, in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006) 154.
* Hansjörg Schmid / Andreas Renz / Jutta Sperber (Hg.), Heil in Christentum und Islam. Erlösung oder Rechtleitung? (Reihe: Hohenheimer Protokoll, Bd.61), 255 S., kt., Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Stuttgart 2004, in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006) 232.
* Stefan Jakob Wimmer / Stephan Leimgruber, Von Adam bis Muhammad. Bibel und Koran im Vergleich. Mit einem Geleitwort von Isa Günzel. Hg. v. Deutschen Katecheten-Verein e.V., München, 256 S., geb., Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart 2005, in: INFO Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 35 (2006) 44.

2008

* Andreas Bsteh / Tahir Mahmood (Hg.), Intoleranz und Gewalt. Erscheinungen –Gründe – Zugänge (Reihe: Vienna International Christian-Islamic Round Table, Bd. 2), 186 S., Ppb., Verlag St. Gabriel 2004, in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 73.
* Andreas Bsteh / Tahir Mahmood (Hg.), Armut und Ungerechtigkeit. Krisenzeichen der gegenwärtigen Gesellschaftsordnung weltweit (Reihe: Vienna International Christian-Islamic Round Table, Bd. 3), 233 S., Ppb., Verlag St. Gabriel 2006, in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 73.
* Elmar Klinger, Jesus und das Gespräch der Religionen. Das Projekt des Pluralismus, 126 S., br., Echter Verlag, Würzburg 2006, in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 74.
* Hansjörg Schmid / Andreas Renz / Jutta Sperber (Hg.), „Im Namen Gottes …“, Theologie und Praxis des Gebets in Christentum und Islam (Reihe: Theologisches Forum Christentum – Islam), 248 S., kt., Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2006 in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 231f.
* Hansjörg Schmid, Andreas Renz, Jutta Sperber, Duran Terzi (Hg.), Identität durch Differenz? Wechselseitige Abgrenzungen in Christentum und Islam (Reihe: Theologisches Forum Christentum – Islam), 262 S., kt., Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2007 in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 231f.
* Rudolf Zewell, Kleine Bonner Stadtgeschichte, 152 S., kt., Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2007 in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 230.
* Sascha Müller / Thomas Schumacher u.a. (Hg.), Ant-Wort. Jörg Splett zum 70. Geburtstag (Reihe: Wortmeldungen, Bd. 6), 138 S., br., Institut zur Förderung der Glaubenslehre, München 2006, in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 224f.
* Hanns-Gregor Nissing (Hg.), Der Mensch als Weg zu Gott. Das Projekt Anthropo-Theologie bei Jörg Splett (Reihe: Wortmeldungen, Bd. 8), 138 S., br., Institut zur Förderung der Glaubenslehre, München 2007, in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 224f.
* Hans-Ludwig Ollig (Hg.), Theo-Anthropologie. Jörg Splett zu Ehren (Reihe: Religion in der Moderne, Bd. 15), br., Echter Verlag, Würzburg 2006, in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 224f.
* Alter Text – neuer Kontext. Koranhermeneutik in der Türkei heute. Eingeleitet, übersetzt und kommentiert von Felix Körner SJ (Reihe: Religion und Gesellschaft. Modernes Denken in der islamischen Welt, Bd. 1), 248 S., br., Verlag Herder, Freiburg 2006, in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 230f.
* Dorothea Krawulsky, Eine Einführung in die Koranwissenschaften (Reihe: Welten des Islams, Bd. 1), 205 S., geb., Peter Lang Verlag, Berlin u.a. 2006, in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 231.
* Stefan Sander, Gott begegnet im Anderen. Der Diakon und die Einheit des sakramentalen Amtes (Reihe: Freiburger Theologische Studien, Bd. 170), 359 S., kt., Verlag Herder, Freiburg 2006, in: Lebendiges Zeugnis 63 (2008) 232.
*Wolfgang Klausnitzer, Jesus und Muhammad. Ihr Leben, ihre Botschaft. Eine Gegenüberstellung, 215 S., geb., Verlag Herder, Freiburg 2007, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 2008, 59.

2010

* Stephan Leimgruber, Feinde oder Freunde. Wie können Christen und Muslime miteinander umgehen, 160 S., kt., Verlagsgemeinschaft Topos plus, Kevelaer 2008, in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 225.
* Saphir 5/6, Religionsbuch für junge Musliminnen und Muslime, hg. v. Lamya Kador, Rabeya Müller u. Harry Harun Behr, 196 S., kt., Kösel Verlag, München 2008, in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 225.* Gerhard Lohfink, Der letzte Tag Jesu. Was bei der Passion wirklich geschah, 117 S., geb, Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart 2. Aufl., 2009, in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 232f.
* Thersia Hainthaler, Christliche Araber vor dem Islam. Verbreitung und konfessionelle Zugehörigkeit. Eine Hinführung (Reihe: Eastern Christian Studies, Vol 7), 188 S., br., Peeters, Leuven 2007, in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 233.
* Felix Körner, Kirche im Angesicht des Islam. Theologie des interreligiösen Zeugnisses, 392 S., kt., Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2008, in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 233f.
* Maria Holzapfel-Knoll / Stephan Leimgruber, Gebete von Juden, Christen und Muslimen. Modelle für religiöse Feiern in der Schule, 101 S., kt., Deutscher Katechetenverein e.V., München 2009, in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 307.
* Peter Hünseler (Hg.), Im Dienst der Versöhnung. Für einen authentischen Dialog zwischen Christen und Muslimen. FS Christian Troll, 304 S., geb., Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2008, in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 307.
* Klaus Berger / Harald Herbolz / Ulrich Niemann (Hg.), Das Böse in der Sicht des Islam, 128 S., kt., Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2009, in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 307f.
* Andreas Bsteh / Tahir Mahmood (Hg.), Erziehung zu Gleichberechtigung. Eine Antwort auf Ungerechtigkeit und Intoleranz (Reihe: Vienna International Chritian-Islamic Round Table, Bd. 4), 224 S., Ppb., Verlag St. Gabriel 2007, in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 308.
* Hansjörg Schmid / Andreas Renz / Jutta Sperber / Abdullah Takim (Hg.), Prüfung oder Preis der Freiheit? Leid und Leidbewältigung in Christentum und Islam (Reihe: Theologisches Forum Christentum - Islam), 280 S., kt., Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2008, in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 308.
* Hansjörg Schmid / Andreas Renz / Abdullah Takim / Bülent Ucar (Hg.), Verantwortung für das Leben. Ethik in Christentum und Islam (Reihe: Theologisches Forum Christentum - Islam), 280 S., kt., Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2008, in: Lebendiges Zeugnis 65 (2010) 308.
* Jakob J. Petuchowski / Clemens Thoma / Ludwig Hagemann / Adel Th. Khoury, Lexikon der Begegnung: Judentum - Christentum - Islam, 416 S., geb., Verlag Herder, Freiburg 2009, in: EULENFISCH Literatur 2/2010, 55.
* Ernst Fürlinger (Hg.), Der Dialog muss weitergehen. Ausgewählte vatikanische Dokumente zum interreligiösen Dialog (1964-2008), 591 S., geb., Verlag Herder, Freiburg 2009, in: EULENFISCH Literatur 2/2010, 56f.
* CIBEDO e.V. (Hg.), Die offiziellen Dokumente der katholischen Kirche zum Dialog mit dem Islam. Zusammengestellt von Timo Güzelmansur. Mit einer Einf. v. Christian W. Troll, 624 S., geb., Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2009, in: EULENFISCH Literatur 2/2010, 56f.

2011

* Ernst Pulsfort, Herders neuer Atlas Religionen, geb., 160 S., 120 Abb., Großformat, Verlag Herder, Freiburg 2010, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 1/2011, 85.
* Benjamin Idriz / Stephan Leimgruber / Stefan Jakob Wimmer (Hg.), Islam mit europäischem Gesicht. Impulse und Perspektiven. 275 S., geb., Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer 2010, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 1/2011, 86.
* Hansjörg Schmid / Andreas Renz / Bülent Ucar (Hg.): „Nahe ist dir das Wort …“. Schriftauslegung in Christentum und Islam (Reihe: Theologisches Forum Christentum – Islam), 280 S., Verlag F. Pustet. Regensburg 2010, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 2/2011, 82.
* Markus Roentgen, GOTT - Du, 236 S., kt., Edition Octopus, Münster 2009, in: Lebendiges Zeugnis 66 (2011) 73.

2012

* Benjamin Idriz / Stephan Leimgruber / Stefan Jakob Wimmer (Hg.), Islam mit europäischem Gesicht. Impulse und Perspektiven, Verlag Butzon & Bercker / Kevelaer 2010, in: ZMR 96 (2012) 308.

2013

* Johannes Herzgsell SJ, Das Christentum im Konzert der Weltreligionen. Ein Beitrag zum interreligiösen Vergleich und Dialog, 600 S., kt., Echter Verlag, Würzburg 2011, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 1/2013, 56.
* Claus Peter Sajak, Kippa, Kelch, Koran. Interreligiöses Lernen mit Zeugnissen der Weltreligionen. Ein Praxisbuch. Unter Mitarbeit von Katrin Gergen-Woll, Barbara Huber-Rudolf und Jan Wappowa, 287 S., SW-Abb, kt., Kösel-Verlag 2010, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 1/2013, 61f.
* Claus Peter Sajak / Ann-Kathrin Muth, Kippa, Kelch, Koran. Interreligiöses Lernen mit Zeugnissen der Weltreligionen. 36 Farbfolien, kt., Kösel-Verlag 2010, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 1/2013, 61f.
* Markus Hofmann, Maria, die neue Eva. Geschichtlicher Ursprung einer Typologie mit theologischem Potential (Reihe: Mariologische Studien, Bd. XXI), kt., 582 S., Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2011, in: Lebendiges Zeugnis 68 (2013) 232.
* Hansjörg Schmid / Ayse Basol-Gürdal / Anja Middelbeck-Varwick / Bülent Ucar (Hg.), Zeugnis, Einladung, Bekehrung. Mission in Christentum und Islam (Reihe: Theologisches Forum Christetum-Islam), kt., 296 S., Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2011, in: Lebendiges Zeugnis 68 (2013) 233.
* Elmar Nass, Vision Mensch - Vision Hoffnung. Glaube der wieder gewinnt, kt., 128 S., Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn 2012, in: Lebendiges Zeugnis 68 (2013) 233f.
* Peter Abel, Keine Zeit für Burnout! Vom Arbeitsstress zur Herzensruhe, geb., 142 S., Vier-Türme-Verlag, Münsterschwarzach 2012, in: Lebendiges Zeugnis 68 (2013) 234f.

2014

* Martin Bauschke, Der Sohn Marias. Jesus im Koran, geb., 200 S., Lambert Schneider Verlag, Darmstadt 2013, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 1/2014, 70.
* Anja Middelbeck-Varwick / Mohammad Gharaibeh / Hansjörg Schmid / Aysun Yasar (Hg.), Die Boten Gottes. Prophetie in Christentum und Islam (Reihe: Theologisches Forum Christentum-Islam), kt., 264 S., Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2013, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 1/2014, 71.

2015

* Hussein Hamdan, Der christlich-islamische Dialog der Azhar-Universität (Schriftenreihe der Georges-Anawati-Stiftung 13), Herder Verlag, Freiburg u.a. 2014, in: ZMR 99 (2015) 153.
* Volker Meissner / Martin Affolderbach / Hamideh Mohagheghi / Andreas Renz (Hg.), Handbuch christlich-islamischer Dialog. Grundlagen - Themen - Praxis - Akteure, Herder Verlag, Freiburg u.a. 2014, in: CIBEDO-Beiträge zum Gespräch zwischen Christen und Muslimen, 1/2015, 44.
Abgedruckt auch, in: ZMR 99 (2015) 158.
* George Augustin / Rainer Kirchdörfer (Hg.), Familie. Auslaufmodell oder Garant unserer Zukunft?, FS Brun-Hagen Hennerkes zum 75. Geburtstag, geb., 601 S., Verlag Herder, Freiburg 2014, in: Lebendiges Zeugnis 70 (2015) 76f.
* Thomas Bahne, Person und Kommunikation. Anstöße zur Erneuerung einer christlichen Tugendethik bei Edith Stein, geb., 576 S., Verlag Schöningh, Paderborn 2014, in: Lebendiges Zeugnis 70 (2015) 77.
* Mathias Rohe / Havva Engin / Mouhanad Khorchide / Ömer Özsoy / Hansjörg Schmid (Hg.), Handbuch Christentum und Islam in Deutschland. Grundlagen, Erfahrungen und Perspektiven des Zusammenlebens. Im Auftrag der Eugen-Biser-Stiftung, 2 Bände, geb., 1298 S., Herder Verlag, Freiburg 2. Auflage 2015, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 2/2015, 77f.

2016

* Klaus von Stosch / Aaron Langenfeld (Hg.), Streitfall Erlösung (Reihe: Beiträge zur Komparativen Theologie, Bd. 14), Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2015, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 1/2016, 89.
* Hermann-Josef Frisch, Der Koran für Christen. Gemeinsamkeiten entdecken, 255 S., Herder Verlag, Freiburg 2016, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 2/2016, 99.
* Hubert Frankemölle, Vater im Glauben? Abraham/Ibrahim in Tora, Neuem Testament und Koran, 520 S., geb., m. farb. Abb., Herder Verlag, Freiburg 2016, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 2/2016, 102f.

2017

* René Buchholz, Falsche Wiederkehr der Religion. Zur Konjunktur des Fundamentalismus, 296 S., Echter Verlag, Würzburg 2017, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn 2/2017, 99f.

2018

* Joachim G. Piepke, Ein befreiender Gott ist anders. Für Menschen, die an der Kirche verzweifeln, 753 S., EOS – Editions, Sankt Ottilien 2017, in: EULENFISCH Literatur, Limburg/Lahn, 100f.

weitere Projekte

mit Uwe Appold (Hg.,) Mit IHM allein. Tage in Gethsemane, Bonifatius Verlag, Paderborn 2019.

Vom 10.-24. September besuchte der Maler, Bildhauer und Grafiker Uwe Appold Jerusalem, um an neun Tagen im Garten Gethsemane zu zeichnen. In den Wochen zuvor hatte er seine Arbeit an dem Hungertuch 2019/20 für die Bischöfliche Hilfsorganisation MISEREOR beendet. Das Buch zeigt 21 der unter dem Eindruck der Reise und mit Erde aus dem Garten Gethsemane entstandenen Arbeiten und dazu interprtierende, begleitende und meditierende Essays von Günther B. Ginzel, Dr. Werner Höbsch, Dr. Claudia Kolletzki, Prof. Dr. Claudia Nothelle, Prälat Josef Sauerborn, Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg, Dr. Marc Witzenbacher.

 

mit Klaus Vellguth (Hg.), Denken, das Weite atmet. Text und Kontext in der Theologie, Matthias Grünewald Verlag, Ostfildern 2017.

Spätestens mit der Wahl von Papst Franziskus zum Bischof von Rom zeigt sich, dass die katholische Kirche ihren Eurozentrismus überwindet und Weltkirche wird. Damit einher geht das Bewusstsein, dass Theologie immer kontextuell ist und der kulturelle Kontext Ausgangs- und Zielpunkt jeglicher Glaubensreflexion ist. Auf diesen neuen Horizont der Kontextualität der Theologie hat Hans Waldenfels bereits vor dreißig Jahren mit seinem Werk „Kontextuelle Fundamentaltheologie“ hingewiesen.

Der vorliegende, Hans Waldenfels gewidmete Band beleuchtet die Relevanz kontextueller Theologien, stellt konkrete kontextuelle Theologien vor und zeigt auf, wie Theologie im Zeitalter der Globalisierung neu gedacht und in einer faszinierenden Weite verstanden werden kann.

Mit Beiträgen von René Buchholz, Mariano Delgado, Vincenzo Di Pilato, Ursula Nothelle-Wildfeuer, Claude Ozankom, Paul Petzel, Günter Riße, Alban Rüttenauer, Michael Sievernich, Tobias Specker, Klaus Vellguth und Hans Waldenfels.

 

mit Ulrich Helbach / Hermann Josef Klein (Hg.), Boten einer neuen Zeit. 50 Jahre Ständige Diakone im Erzbistum Köln, Bonifatius Verlag, Paderborn 2018.

Im Jahr 2018 feiert das Erzbistum Köln die Einführung des Ständigen Diakonats vor 50 Jahren. Dieses besondere Jubiläum ist es wert, dass ihm eigens eine Festschrift gewidmet wird, die einem Kaleidoskop gleich die unterschiedlichen Facetten des Diakonats und der konkreten Tätigkeiten der Diakone aufzeigt. Blicken wir auf die Anfänge des Diakonats vor zweitausend Jahren, vor fünfzig Jahren und den Diakonat in der Kirche von heute, dann zeigt sich eine Gemeinsamkeit, die aufmerken lässt und uns nachdenklich machen sollte für die Zukunft des Diakonats: Innerhalb des einen Sendungsauftrags des kirchlichen Amtes und Dienstes kommt dem Diakon durch die Zeiten die Aufgabe zu, „die Liebe Christi zu denen zu tragen, die einer Hilfe besonders bedürfen“.

Mit Beiträgen von Ralf Knoblauch, Patrick Oetterer, Matthias Gill, Hermann Josef Klein, Wolfgang Allhorn Ulrich Helbach, Joachim Oepen, Wolfgang Speicher, Klaus Stader, Günter Riße

 

Der Islam in unserer Welt. Theologische Gedanken an der Grenze der Begegnung von Christentum und Islam, Bonifatius Verlag, Paderborn 2015.

Christen und Muslime leben zusammen in der einen Welt, und die Begegnungsgeschichte von Christentum und Islam in all ihren Kontexten, politisch, kulturell und religiös, ist eine spannende, wechselvolle Zeit geprägt von Nähe und Distanz. Zeiten der Toleranz und des Miteinanders finden sich ebenso wie Zeiten der Ablehnung, des Gegeneinanders und der Gewalt. Dennoch gibt es, trotz aller in der Gegenwart zu konstatierender Rückschläge in der Begegnung, für die Zukunft keine Alternative zu einer von Offenheit und Toleranz, von Verstehen und Verständnis geprägten Weggemeinschaft von Christen und Muslimen.

Das Andere, das Fremde, das Gegenüber wird erst ganz konkret in der Begegnung der Religionen. Wir können das Fremde wohl niemals ganz verstehen, allein durchstehen vermögen wir es allemal. So benötigen wir Christen die Offenheit, die jeweils fremde Welt Islam, vor allem in den theologischen Fragefeldern, uns immer wieder neu zu erschließen, um sie so noch besser kennen zu lernen. Letztlich geht es darum, an den Grenzen der Begegnung Gast zu sein beim Anderen.