Arbeiten zu Simulationen in Lehr-/ Lern-Kontexten der Pflegebildung

Projekt GaBaLEARN in Kanada vorgestellt

Miriam Peters war für die PTHV in Kanada/ Foto: PTHV

Vallendar, 20.06.2018. Seit Dezember 2017 führt ein Team unter der Leitung von Prof. Dr. Manfred Hülsken-Giesler, Lehrstuhl für Gemeindenahe Pflege an der Pflegewissenschaftlichen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV), das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt „Game-based Learning in Nursing“ (GaBaLEARN) durch. Vom 07. bis 09. Mai 2018 hatte das Projektteam die Möglichkeit, den Stand der Arbeiten auf der internationalen Konferenz "International Nurse Education Conference NETNEP" in Banff/Kanada vorzustellen.

Die Integration digitaler Technologien wurde auf der pflegepädagogisch ausgerichteten Konferenz unter diversen Aspekten diskutiert. Dabei spielten neben Fragen zu konkreten technischen Anwendungen vor allem Herausforderungen in Bezug auf die Lernortkooperation sowie die Rahmenbedingungen einer digital gestützten Lehre eine große Rolle. Mit dem BMBF-Projekt GaBaLEARN konnte Miriam Peters, Mitarbeiterin am Lehrstuhl Gemeindenahe Pflege, den einzigen wissenschaftlichen Beitrag aus Deutschland vorstellen. Der Stand der Projektarbeiten stieß dabei auf großes Interesse und den Wunsch, die Projektergebnisse auch weiterhin in den internationalen Raum zu publizieren.

Im Rahmen der Konferenz ergab sich auch die Möglichkeit für einen Austausch mit Vertretern einer der Partneruniversitäten der PTHV, der University of Alberta.