P. Christoph Hammer SAC pallottinischer Leiter des Forum Vinzenz Pallotti

Begegnungs- und Bildungsstätte der PTHV gGmbH erhält pallottinische Unterstützung

Prof. Dr. Paul Rheinbay SAC überreicht P. Christoph Hammer SAC die Ernennungsurkunde/ Foto: PTHV

Vallendar, 24.07.2018. Das Forum Vinzenz Pallotti, Begegnungs- und Bildungsstätte der PTHV gGmbH (Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar), hat ab sofort in P. Christoph Hammer SAC einen neuen pallottinischen Leiter.

Kommissarisch versah diese Aufgabe in den letzten Monaten P. Ulrich Scherer SAC, Leiter des Pallotti-Institutes an der PTHV. P. Hammer zur Seite steht Frau Antje Joost, welche die organisatorische Leitung innehat. Im neuen Kursprogramm des Forum, welches im Herbst 2018 erscheinen wird, wird P. Christoph Hammer SAC bereits involviert sein.

P. Christoph Hammer SAC hat an der PTHV Theologie studiert und ist seit März 2018 wieder an der PTHV. Zuletzt wirkte er neun Jahre lang in der Jugendarbeit, im Jugendhof Olpe, zuletzt nach dessen Verlegung in Altenhundem (Sauerland), darüber hinaus auch als Dekanatsjugendseelsorger im Dekanat Südsauerland. Der dort im Jahr 1976 geborene Christoph Hammer hat nach der Schule eine Lehre als Radio- und Fernsehtechniker absolviert, im Jahr 2000 trat er ins Noviziat der Pallottiner ein und nach seinem Studium in Vallendar und Dublin wurde er 2008 zum Priester geweiht.

Das Thema Vernetzung liegt P. Christoph Hammer SAC sehr am Herzen, dies war auch seine Aufgabe als Leiter der Jugendbildungsstätte in Olpe. In Vallendar hat er sich für das Forum Vinzenz Pallotti vorgenommen, die Bedarfe der einzelnen Zielgruppen noch stärker zu verbinden und neue Zielgruppen zu rekrutieren. „‘Raus aus dem Hamsterrad‘ ist ein Kurs, den wir im nächsten Halbjahresprogramm zum zweiten Mal anbieten. Mit diesem neuen Format möchten wir junge Erwachsene ansprechen und ihnen eine Möglichkeit der Regeneration ermöglichen, die Reflektion über das eigene Leben anregen und Lösungsstrategien entwickeln“, sagt P. Christoph Hammer SAC. „Das Forum fußt auf den Grundwerten Vinzenz Pallottis, dem die Verbindung zwischen Glaube und Mitmenschlichkeit ein wichtiges Anliegen war. Im Forum sind religiöse Angebote möglich, auch mehrtägige Seminare können gezielt für Unternehmen und kirchliche Gruppierungen ausgearbeitet werden.“

Das Forum Vinzenz Pallotti bietet Eigenkurse an und darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Räumlichkeiten zu mieten, um eigene Veranstaltungen durchzuführen. Mehr Infos unter www.forum-pallotti.de.