Termin

Titel: Lektüreseminar zu Max Scheler: "Mitgefühl, Liebe, Hass"
Beschreibung: 

In seinem Werk „Wesen und Formen der Sympathie“ untersucht Max Scheler (1874–1928),der auch für das katholische Denken in hohem Maße einflussreiche phänomenologische Philosoph, die unterschiedlichen Formen, in denen Menschen aufeinander bezogen sind. Zentral sind dabei die beiden Thesen, dass Mitleid keineswegs unbedingten ethischen Wert hat und Liebe kein Gefühl ist. An der Hand von Max Schelers tiefblickenden Analysen des Zwischenmenschlichen soll in Lektüre, Kommentar und Diskussion ein tieferer Blick auf das geworfen werden, was uns verbindet bzw. trennt.
Das Lektüreseminar wird in Kooperation mit dem Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar angeboten.
Teilnehmer: alle Interessierten (keine Vorkenntnisse erforderlich)
Leitung: Prof. Dr. Franziskus von Heereman
Ort: Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar
Kosten: 70 € für Malteser (zzgl. 65 € für Verpflegung bzw. zzgl. 130 € für Unterbringung & Verpflegung); 110 € für alle anderen Teilnehmer (zzgl. 95 € für Verpflegung bzw. zzgl. 210 €
für Unterbringung & Verpflegung) Anmeldung: bis 1. August 2018
Anmeldung unter: iww@pthv.de, www.pthv.de; oder schriftlich : PTHV- Institut für Wiss. weiterbildung (IWW)  Pallottistr. 3, 56179 Vallendar ;

Startdatum: 13. September 2018
Stoppdatum:  - 15. September 2018
Startzeit: 18:00 Uhr
Stoppzeit: 14:00 Uhr
Zurück