Termin

Titel: Gemeinwohl-Ökonomie. Wirtschaft neu denken.
Beschreibung: 

Von zunehmend mehr Menschen wird angefragt, ob mit der herrschenden Form des Wirtschaftens
die Klimakrise und die Finanzkrise, die Probleme der Ökologie und der globalen Gerechtigkeit zu lösen
sind – friedlich und zum Wohl der Menschheit.
Auch die demokratischen Institutionen unserer Gesellschaft werden immer häufiger durch Gruppen
in Frage gestellt, die sich nicht ausreichend in den Prozessen zur (Mit-)Gestaltung des Gemeinwesens
eingebunden sehen.
Wie vor 200 Jahren zur Zeit von Friedrich-Wilhelm Raiffeisen geht es heute um einen Neuaufbruch, der
sich in neuen Denk- und Handlungsweisen in Unternehmen, Politik und Verwaltungen Bahn brechen
muss. Mit unserem Workshop-Nachmittag bieten wir Ihnen praktische Impulse, den Aufbruch in die Zukunft
im eigenen Umfeld zu gestalten. Wir orientieren uns am Modell der Gemeinwohl-Ökonomie
(GWÖ).
Dieses wird im Anschluss an unsere Workshops durch Christian Felber, den prominenten
Vordenker der Gemeinwohl-Ökonomie, in einem Vortrag vorgestellt.

KOSTEN
Der Teilnehmerbeitag von 35 Euro (Studierende, RentnerInnen, Schwerbehinderte,
ALG 2 EmpfängerInnen: 20 Euro) für den Workshop ist nach Bestätigung der Anmeldung zu entrichten.

Weitere Informationen finden und das Anmeldeformular Sie im Flyer.

 

 

 

Startdatum: 06. September 2018
Startzeit: 14:00 Uhr
Stoppzeit: 18:00 Uhr
Zurück