Dr. Jürgen Riegel SAC

Lehrbeauftragter für Liturgiewissenschaft

Arbeitsschwerpunkte

  • Historische Riten der Ordensprofess
  • Theologische Anthropologie der Liturgie

P. Dr. Jürgen Riegel SAC

 

Kontakt

Hermesstr. 9

54295 Trier

Tel.: 0651.46087791

E-Mail: riegel@liturgie.de

Vita

Geboren 1971 in Würzburg

  • 1978-1982 Ernst-Keil-Schule, Höchberg (Grundschule)
  • 1982-1991 Mozart-Gymnasium (Würzburg)
  • 1991-1992 Zivildienst
  • 1992-1994 Studium der Kath. Theologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 1994-1996 Noviziat der Pallottiner (Gesellschaft des Katholischen Apostolates)
  • 1996 Erste Profess
  • 1996-1999 Fortsetzung des Studiums der Kath. Theologie an der PTHV
  • 1999 Profess auf Lebenszeit
  • 1999 Diakonenweihe
  • 1999-2000 Pastoraljahr in Mering, Bistum Augsburg (St. Michael)
  • 2000 Priesterweihe
  • 2001 Kaplanszeit in Ottobeuren, Bistum Augsburg (Pfarrei St. Alexander und Theodor)
  • 2001-2005 Lizenziatsstudium am Päpstlichen Liturgischen Institut (PIL) der Hochschule Sant'Anselmo (Rom)
  • 2005 Beginn des dritten Studienzyklus; Archivstudien zu Riten der Ordensprofess
  • 2007 Vorstellung der Forschungsergebnisse (Lectio coram)
  • 2007-2013 Promotionsstudium (PIL, Sant'Anselmo)
  • 2008-2013 Priesterlicher Mitarbeiter an den Gemeinden St. Adelphus (Salz) und St. Ägidius (Berod), Bistum Limburg (Westerwald)
  • 2013-2018 Assistent am Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft (Prof. Dr. Klaus Peter Dannecker), Theologische Fakultät Trier
  • 2018-2021 Wiss. Mitarbeiter beim Deutschen Liturgischen Institut, Trier

Forschung/Projekte

Abgeschlossene Projekte:

  • Bis 2005: Ordo Consecrationis Suiipsius. Entstehung und Entwicklung der Feier der Weihe in der Gründung des heiligen Vinzenz Pallotti (Lizentiat)

  • Bis 2013: Strukturen kommissiver Ritualität. Die Riten der Ordensprofess und andere äquivalente Riten der Eingliederung bei den im 19. Jh. gegründeten männlichen Kongregationen und Gesellschaften Apostolischen Lebens (Doktorat)

  • WS 2014/15: Planung, Organisation und Gestaltung der Ausstellung «Erstlingsgabe des Konzils» in der Bibliothek des Deutschen Liturgischen Instituts (zusammen mit Prof. Dr. Klaus Peter Dannecker); Pressebericht

  • 2020: Beratende Begleitung der Synchronisierung des frz. Films "La prière" (dt. Titel: "Auferstehen"); nähere Informationen dazu hier.

Laufende Vorhaben:

  • Mensch, Ritus, Gott – Die Anthropologie der Liturgie in den Druckschriften des Maurice Festugière. Impulse für die Liturgiewissenschaft in Geschichte und Gegenwart (Habilitationsprojekt an der Theologischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen)

Veröffentlichungen

Monografie:

  • Strukturen kommissiver Ritualität. Die Riten der Ordens­profess und andere äquivalente Riten der Eingliederung bei den im 19. Jh. gegründeten männlichen Kongregationen und Gesellschaften apostolischen Lebens, Excerptum ex Disser­tatione ad Doctoratum Sacrae Liturgiae assequendum in Pontificio Instituto Liturgico, Roma 2014.

Artikel:

  • «Die Erneuerung des Ordenslebens. Das Dekret über die zeitgemäße Erneuerung des Ordenslebens ‚Perfectae Caritatis‘», in: Das Zweite Vatikanische Konzil. Beschlüsse – Ideen – Personen, hrsg. v. Johannes Brantl – Margarete Eirich – Walter Euler, Trier 2016, 99-104.

  • «Stula jako znak sluzby „ad intra“», in: Szata liturgiczna, hrsg. v. Adelajda Sielepin  – Jaroslaw Superson, Kraków 2016, 17-42.

  • «Die Stola – textile Symbolisierung des Dienstes vor Gott», Liturgisches Jahrbuch 67 (2017), 105-130 [Erweiterung des in Szata Liturgiczna 2016 erschienenen Artikels].

  • «Gottesdienst und Eucharistie bewusst mitfeiern», in: Manager-Gebetbuch, hrsg. v. Michael Bommers – Mechthild Löhr – Hans Günther Ullrich, Kevelaer 2018, 197-230.

  • «Hinführung zu den Festen im Kirchenjahr», in: Ebd., 231-242.

Internet-Publikationen:

  • Würzburg. St. Alfons. Glühende Vision (Vorstellung der Architektur der Pfarrkirche St. Alfons im Rahmen des Projekts „Straße der Moderne“): Link (abgerufen am 19.08.21)

  • Aufbauend und stärkend (ein Interview über die Chrisammesse): Link (abgerufen am 19.08.21)

Rezensionen:

  • Nikodemus C. Schnabel OSB, Die liturgischen Gewänder und Insignien des Diakons, Presbyters und Bischofs in den Kirchen des byzantinischen Ritus, Würzburg 2008, Lebendiges Zeugnis 65 (2010), 226-228.
  • Stefan Sander, Das Amt des Diakons. Eine Handreichung. Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe, Freiburg u.a. 2013, Liturgisches Jahrbuch 65 (2015), 222-224.

  • Nordamerikanische Liturgische Theologie, hrsg.v. Klaus Raschzok, Gütersloh 2017, Liturgisches Jahrbuch 69 (2019), 270-272.

  • Marius Stelzer, Diversity-Management als Dimension kirchlicher Personalentwicklung. Evaluation der Seelsorge-Ausbildung am Beispiel des Bistums Münster, Würzburg 2019, Liturgisches Jahrbuch 71 (2021), 152-154.

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft der katholischen Liturgiewissenschaftlerinnen und Liturgiewissenschaftler "junior" (kurz: AKL junior)
  • Netzwerk Theologie und Hochschuldidaktik
  • Deutsche Anwendervereinigung TeX e.V. (kurz: Dante)

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Außerdem geben wir mit Ihrer Zustimmung Informationen an unsere Partner für Soziale Netzwerke, externe Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum