Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK

Aktuelles

Miriam Peters© Miriam Peters© Miriam Peters

Die Arbeiten im Projektverbund GaBaLEARN wurden durch Miriam Peters (PTHV, links im Bild) und Rasmus Pechuel (Ingenious Knowledge, Köln) vorgestellt

Vorstellen von Projektergebnissen GaBaLearn in Las Vegas

Vortrag zu Konzept und Zwischenergebnisse auf der SITE Konferenz

Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte und über die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) koordinierte Projektverbund „Game-based Learning in Nursing“ (GaBaLEARN) arbeitet seit 2016 daran, ein fachwissenschaftlich, fachdidaktisch und medienpädagogisch begründetes digital gestütztes Lernspiel zur Ausbildung von Entscheidungsfindungskompetenzen in der Pflegebildung zu entwickeln. Vom 18. bis 22. März 2019 hatten Mitglieder des Projektteams die Möglichkeit, den Stand der Spielentwicklung „Take Care“ sowie erste Zwischenergebnisse aus den begleitenden Evaluationen an Berufsschulen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen auf der internationalen Konferenz „SITE“ in Las Vegas/USA vorzustellen.

Die Integration digitaler Technologien in die (berufliche) Bildung wurde auf der von der Society for Information Technology and Teacher Education ausgerichteten Konferenz unter diversen Aspekten diskutiert. Die Konferenz versammelt internationales pädagogisches Fachpublikum aus verschiedenen Disziplinen, um Entwicklungen im Bereich digital gestützter Bildungsangebote zu verhandeln. Die Arbeiten im Projektverbund GaBaLEARN wurden durch Miriam Peters (PTHV) und Rasmus Pechuel (Ingenious Knowledge, Köln) vorgestellt und mit Fachleuten aus den USA, Asien und Europa diskutiert. Aus Deutschland waren neben der GaBaLEARN-Vertretung noch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Duisburg-Essen und Würzburg vor Ort. „Unser Ansatz hat international eine hohe Originalität und stößt auf großes Interesse. Wir wurden dringend gebeten, eine englischsprachige Version aufzulegen und öffentlich zu machen“ freut sich Miriam Peters, über die positiven Rückmeldungen. Auf besonderes Interesse stieß der in GaBaLEARN entwickelte Ansatz, digitale Lernspiele so zu entwickeln, dass sie für eine systematische Lernstandsbestimmung und gezielte Lernberatung (Learning Analytics) anschlussfähig sind. Diesen Ansatz wird das Projektkonsortium GaBaLEARN in einem Folgeprojekt weiterentwickeln.

Kontakt

Verena Breitbach

Philosophisch-Theologische
Hochschule Vallendar (PTHV)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing
Pallottistr. 3, 56179 Vallendar

Tel.: +49 261 6402-290
Fax: +49 261 6402-300
E-Mail vbreitbach@pthv.de