Modul 01: Einführung in die Biblische Theologie



M 01

Einführung in die Biblische Theologie

Studienphase:

1. Jahr

Angebotsfrequenz:

Jährlich

Dauer:

2 Semester

ECTS-Punkte:

12

Studien- und Prüfungsaufwand:

Präsenz

Vor- und Nachbereitung

Selbststudium

 

120 Stunden

080 Stunden

160 Stunden

Arbeitsaufwand insgesamt

360 Stunden

Verantwortlich:

Schneider

Prüfungsmodalitäten:

Referat und schriftliche Seminararbeit in M01-3.

Modulabschlussprüfung: 30 Minuten Kolloquium zu Themen aus beiden Kursen.

Inhalte des Moduls:

Das Modul vermittelt grundlegende Kenntnisse der biblischen Einleitungswissenschaft. Dazu gehören Aufbau, Inhalt und Entstehung der Schriften des Alten und Neuen Testaments, Grundzüge biblischer Hermeneutik, Fragen des Verhältnisses von Altem und Neuem Testament, die Kanongeschichte, geschichtliche Hintergründe von AT und NT. Es wird eingeführt in die Exegese als der wissenschaftlichen Bemühung, Sinn und Bedeutung der Heiligen Schrift zu erschließen und sie als literarisches Werk wahrzunehmen, das auf diese Weise Zeugnis der Offenbarung und Gottes Wort ist.

Das Proseminar „Einführung in die Methoden der Exegese“ soll den Umgang mit den exegetischen Methoden vermitteln und diese aktiv einüben.

Kompetenzen:

Die Studierenden

·        haben einen Überblick über die biblischen Bücher;

·        kennen die Entstehungsgeschichte der Bibel;

·        wissen um außerbiblische Quellen;

·        haben Grundkenntnisse in biblischer Archäologie und Landeskunde;

·        sind befähigt zur Beurteilung und Anwendung exegetischer Methoden;

·        können mit wissenschaftlichen Hilfsmitteln arbeiten;

·        haben eine Urteilsfähigkeit in Fragen des Verhältnisses von Altem und Neuem Testament.

Kursnr.

Kurstitel

Dozent

Fach

Typ

SWS

ECTS

M01-1

Einleitung in das Alte Testament

Elßner

AT

V

3

4,5

M01-2

Einleitung in das Neue Testament

Schneider

NT

V

3

4,5

M01-3

Einführung in die Methoden der Exegese

Rüttenauer

AT

Sem

2

3

Summe

 

 

 

 

8

12