Wohngemeinschaft der Theologischen Fakultät "Leben - Lernen - Beten"

 

Bewohner/innen der Wohngemeinschaft (v.l.n.r. Ricarda Schlenke, Lena Beuth, Thomas Langolf, Sandra Pantenburg und Sr. Diane Tobossi)

Das Theologiestudium beschränkt sich nach dem Verständnis der PTHV nicht nur auf eine gründliche wissenschaftliche Ausbildung. Vielmehr wird die Verwurzelung in der persönlich wie gemeinschaftlich gelebten Spiritualität sowie eine Anbindung an Leben und Praxis der Kirche benötigt. Es ist der PTHV ein Anliegen, diese ganzheitliche Vernetzung und Einbindung zu fördern.

Die Theologische Fakultät bietet zu diesem Zweck eine eigene Studierenden-Wohngemeinschaft in einfachen Wohnverhältnissen in den Räumen des Bildungshauses Forum Vinzenz Pallotti unter dem gemeinsamen Dach mit der Universität an. Zu günstigen Bedingungen (250 Euro für ein Zimmer pro Monat) leben Studierende zusammen, teilen geistliches Leben und kommen in intensiver Weise untereinander in Beziehung.

Unser Angebot richtet sich an:

  • Studienanfänger und Studierende im Magisterstudiengang "Katholische Theologie"
  • Interessierte an einem einjährigen "Schnupperstudium": Einführung in die Katholische Theologie im Status eines Gasthörers/ einer Gasthörerin
  • Austauschstudierende ("study abroad")
  • Studierende im Freisemester bzw. -jahr (Anerkennung von Studienleistungen unbürokratisch und individuell)

Die Studierenden-WG lebt und gestaltet ihren Alltag selbstverantwortlich und wird von den Lehrenden der Hochschule begleitet. Sie ist eingebunden in das Gesamtkonzept der Hochschulseelsorge an der PTHV.

  • Eigeninitiative und Spontaneität sollen das Zusammenleben mehr prägen als verpflichtende Vorgaben.
  • Das Angebot der Wohngemeinschaft möchte helfen, im Theologiestudium auch die persönliche Spiritualität und das eigene geistliche Leben zu stärken und zu vertiefen.
  • Der Alltag zeigt, dass es Menschen braucht, die sich selbst und ihre Fähigkeiten für ein gelingendes Zusammenleben einzubringen.
  • Wenn Du Interesse hast, melde Dich bei uns oder komm' vorbei !

Elemente des Lebens in der WG:

  • Vollzeitstudium an der Theologischen Fakultät der PTHV - erwartet wird die Teilnahme am "regulären Studienbetrieb", d.h. Besuch der Lehrveranstaltungen und vorgesehene Prüfungen/Seminarleistungen
  • Möglichkeit eines ergänzenden Zweitstudiums an der Universität Koblenz
  • gemeinsames Leben in der Studierenden-Kommunität
  • gemeinsame Gottesdienste und Gebetszeiten
  • Angebot der "geistlichen Begleitung"
  • Exkursionen, Vorträge und Gesprächsabende mit Lehrenden der PTHV
  • das Studium ergänzende wissenschaftliche, geistliche und persönlichkeitsbildende Angebote
  • vielfältige Praktikumsmöglichkeiten
  • Förderung der "Berufsfindung" und Angebote für die persönliche Berufsqualifizierung

Praktische Informationen: Die Studierenden-WG verfügt über eine eingeschränkte Zahl von Plätzen, die in einem Bewerbungsverfahren für ein Jahr vergeben werden. Eine Verlängerung ist möglich.

Es ist ratsam sich frühzeitig - vor Beginn des Semesters - zu bewerben.

Wohnbeginn: jeweils zu Semesterbeginn

Kosten: 250 Euro pro Monat 

Für eine Reihe von Plätzen verfügen wir über Stipendien zur Übernahme einer Teil-Finanzierung. Diese Stipendien stellt uns dankenswerter Weise die Kardinal Walter Kasper Stiftung für Theologie, Ökumene und Spiritualität zur Verfügung.

Kontakt

Prof. Dr. Margareta Gruber OSF

Tel.: 0261 6402-260 (Sekretariat)
E-Mail.: Theologie@pthv.de

 

Info-Flyer (pdf)

 

Bewerbung (pdf)

 

Bewerbungsunterlagen
bitte ausdrucken
und an folgende Adresse senden:

 

PTHV

WG Fakultät Theologie
Prof. Dr. Margareta Gruber OSF
Pallottistraße 3
D-56179 Vallendar