Profil der Theologischen Fakultät

Wissenschaftliche Ausbildung, menschlicher Umgang und christliche Spiritualität - dafür steht die Theologische Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV). 

Es gehört zu den Stärken unserer kleinen, aber gut ausgestatteten Fakultät, dass Professorinnen und Professoren sich in unkomplizierter Weise mit Studierenden begegnen und miteinander Lernprozesse gestalten. Die Studierenden werden in ihrer wissenschaftlichen, spirituellen und persönlichen Entwicklung individuell durch ausgewiesene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler begleitet. Die Hochschule schafft Raum für innovatives Forschen, Lehren und Studieren.

Hinweis: Bitte beachten Sie das Angebot der Theologischen Fakultät einer "Studierenden WG"! Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen über den Magisterstudiengang und unser Studienangebot finden Sie im neuen Flyer Magister Theologie.

Dekanin der Theologie

Prof. Dr. Margareta Gruber OSF  

 

Homepage
 0261/6402-321
 0261/6402-260 (Sekretariat)
  margareta.gruber(at)pthv.de

Symposium zu Ehren unseres Kollegen Prof. Dr. P. Andreas Redtenbacher CanReg

Die Theologische Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar und das Pius-Parsch-Institut Klosterneuburg laden zum liturgiewissenschaftlichen Symposium in Klosterneuburg von 2. bis 4. März 2018 ein.

Nähere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Aktuelles

Fakultäten übergreifender Gottesdienst in der Hochschulkirche[mehr]

Tagungsband erschienen, Buchvorstellung am 15. Dezember 2017 an der PTHV[mehr]

JProf. Dr. Franziskus Knoll OP verbrachte Forschungsaufenthalt in Washington, D.C.[mehr]

Exkursion des Wilhelm-Remy-Gymnasiums Bendorf an die PTHV[mehr]

Jahresbericht der PTHV für das Studienjahr 2016/17 erschienen[mehr]

Fast 300 Gäste kamen zum Vortrag von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe an der PTHV[mehr]

Dekanatssekretariat

Corinna Henz und

Rita Schnorpfeil-Becker
Tel. 0261-6402260
E-Mail: theologie@pthv.de
Für Sie erreichbar:
Mo - Fr 08.30 Uhr - 12.30 Uhr

 

       

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles über uns finden Sie auch in Facebook und Youtube:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
5
29
30
31
01
02
03
04
6
05
06
07
08
09
10
11
7
12
13
14
15
IV. Vallendarer..
Sorgende Ge..
19:30 Uhr: Ringvorlesu..
16
IV. Vallendarer..
Sorgende Ge..
17
18
8
19
20
21
22
23
24
25
9
26
27
28
01
02
Liturgiewissens..
03
Liturgiewissens..
09:00 Uhr: Nachdenken ..
04
Liturgiewissens..
Januar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 01 02 03 04 05 06 07
2 08 09 10 11 12 13 14
3 15 16 17 18 19 20 21
4 22 23 24 25 26 27 28
5 29 30 31 01 02 03 04

März
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 26 27 28 01 02 03 04
10 05 06 07 08 09 10 11
11 12 13 14 15 16 17 18
12 19 20 21 22 23 24 25
13 26 27 28 29 30 31 01

Legende
Allgemeine Kategorie
Ethik-Institut
IIIB
IWW
KWKI
Pflegewissenschaft
PTHV News
Theologie

Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 29 30 31 01 02 03 04
6 05 06 07 08 09 10 11
7 12 13 14 15 16 17 18
8 19 20 21 22 23 24 25
9 26 27 28 01 02 03 04
Veranstaltungen

Liturgiewissenschaftliches Symposion

02. März 2018 - 04. März 2018

Nachdenken über Helfen

03. März 2018
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Natürlich nicht nicht natürlich?

08. März 2018
18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Studieninformationstag in der Pflegewissenschaft 2018

23. April 2018
09:30 Uhr - 15:00 Uhr

Fachtagung „Personalmix in der stationären Langzeitpflege“

25. April 2018
09:00 Uhr - 16:45 Uhr

Aktuelle Publikationen des Kollegiums

„Das Lied der Lieder nach Salomo"
Buchneuerscheinung von
Dr. Peter Jentzmik
Glaukos-Verlag
Aufbruch in der Kirche mit Papst Franziskus.
Prof. Dr. George Augustin SAC, Bibelwerk
Seelsorge, Sorge um die Seele, Prof. Dr. Dr. Doris Nauer, 3. Auflage, Kohlhammer
Spiritual Care statt Seelsorge?
Prof. Dr. Dr. Doris Nauer, Kohlhammer
Mensch bleiben!
Zum Stellenwert der Spiritualität in der Pflege
Dr. Franziskus Knoll, Kohlhammer

Aktuelle Beiträge und Artikel des Kollegiums

Wenn Ehen scheitern – Seelsorge statt Ex-Kommunikation

von Professor Dr. Wolfgang Reuter in Anzeiger für die Seelsorge 10/2015