Lebenslauf

Paul Rheinbay
Geboren 1959 in Boppard am Rhein, dort 1977 Abitur
Seit 1977 Mitglied in der Gemeinschaft der Pallottiner (kath. Kirche)
Studium der Theologie an der ordenseigenen Hochschule in Vallendar
3 Jahre Arbeit als Seelsorger in Gemeinden

Aufbaustudium der Kirchengeschichte in Rom, dort Promotion 1993 mit einer Arbeit über eine Bilderbibel aus dem 16. Jahrhundert
Seit 1990 Vorlesungen an der Hochschule in Vallendar,
1999 Habilitation und Lehrstuhlinhaber für Kirchengeschichte
2000-2004 und ab April 2009 Rektor der Hochschule,
1996-2000 und 2004-2008 stellv. Rektor

Seit 2005 Vorlesungen am interdiözesanen Priesterseminar Lantershofen (b. Ahrweiler)
Seit 2006 theologische Vorlesungen im neu errichteten Studiengang Pflegewissenschaft an der PTHV
Seit 2007 Vorlesungen über werteorientiertes Führen an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) Vallendar
Mitverantwortung für ein Meditationsprogramm des Bistums Essen: Leben aus der Mitte – Zen-Kontemplation
Mitarbeit in der internationalen Kommission für Ausbildung der weltweiten pallottinischen Gemeinschaften
Mitarbeit in der von Pallottinern und Schönstatt-Patres gemeinsam eingerichteten Historikergruppe

Veröffentlichungen in Spiritualitäts- und Ordensgeschichte

Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Altertums

Kontakt

  + 49 (0)261 6402-600

   prheinbay@pthv.de