Prof. Dr. theol. habil. Dr. med. Doris Nauer

Professorin für Pastoraltheologie
und Diakonische Theologie

 

 

 

Tel.: 0049-[0]261-6402-750
Fax: 0049-[0]261-6402-300
E-Mail: dnauer@pthv.de

Herzlich willkommen an unserer Hochschule und auf dieser Webseite!

Der Lehrstuhl erhält kompetente Verstärkung!

Ab Mai 1015 wird Herr Dr. des. Hanno Heil als ständiger Lehrbeauftragter und Projektleiter den Lehrstuhl Pastoraltheologie/Diakonische Theologie mit seiner Fachkompetenz aus dem Bereich Caritas/Diakonie bereichern. Als Lehrstuhlinhaberin freue ich mich gemeinsam mit unserer studentischen Mitarbeiterin (Pia Holzschuh) auf die künftige Zusammenarbeit und heiße ihn herzlich an der PTHV und am Lehrstuhl willkommen!

Mit großer Freude darf ich des weiteren darauf hinweisen, dass Pater Franziskus Knoll OP den Wissenschaftspreis  der CV-Akademie (Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen), der mit 3000 Euro dotiert ist, für das Jahr 2015 erhalten hat. Die diesjährigen Ausschreibungskategorien bei der Preisvergabe waren: "Well-being, Health, Interkulturalität, Internationalität und Interdisziplinarität'. Der Titel seiner Promotionsarbeit lautet: Spiritualität in der Pflege. Mensch bleiben trotz Krankenhaus!' Die Promotionsschrift wird Anfang Juni im Kohlhammer Verlag erscheinen.

Herzlichen Glückwunsch seitens aller MitarbeiterInnen am Lehrstuhl Pastoraltheologie und Diakonische Theologie !!!!!!

Am 8. Dezember wurde im Rahmen der jährlichen Patronatsfeier der PTHV, auf der Prälat Peter Neher zum Honorarprofessor für Caritaswissenschaft ernannt worden ist, auch die Promotionsurkunden von Pater Dr. theol. Franziskus Knoll OP und Pater Dr. theol. Joy Puthussery ISch überreicht.
Das gesamte DoktorandInnen-Team 'Diakonische Theologie/Pastoraltheologie' unter der Leitung von Prof. Doris Nauer gratuliert sowohl Herrn Kollegen Neher als auch den beiden Promoventen von Herzen!

Aktuellste Publikation

Soeben erschienen:

Spiritual Care satt Seelsorge? 

Stuttgart, Kohlhammer, 2015, 240 Seiten.

3. Neuauflage erschienen

In den letzten Jahren hat sich nicht nur in der Seelsorge vor Ort, sondern auch in der Seelsorgelehre enorm viel getan. Deshalb war es notwendig, mein im Jahr 2007 erstmals erschienenes Grundlagenwerk 'Seelsorge. Sorge um die Seele' zu aktualisieren, weshalb die 3. Auflage jetzt 100 Seiten mehr umfasst.

Zwei Themenkomplex wurden radikal überarbeitet:

  1. Herausforderung Spiritual Care
  2. Neurowissenschaftliche Frontalangriffe auf das christliche Menschenbild

 

 

'Diakonia' an der PTHV

Mit großer Freude habe ich das Angebot des Verlages Herder angenommen, ab 2014 die Schriftleitung der Zeitschrift Diakonia (Internationale Zeitschrift für die Praxis der Kirche)  zu übernehmen und diese an meinen Lehrstuhl an der Theologischen Fakultät der PTHV anzubinden.

Das hochmotivierte neue Redaktionsteam (Thomas Brose, Hanno Heil, Doris Nauer, Wolfgang Reuter, Joachim Schmiedl, Klaus Vellguth, Holger Zaborowski), das in Vallendar auf kurzem Weg zusammenarbeiten kann, hat sich zum Ziel gesetzt, sowohl das vorgegebene inhaltliche Niveau, als auch die für die Zeitschrift typische ökumenische Weite und Praxisrelevanz beizubehalten.

Wir hoffen, dass wir auch weiterhin viele Leserinnen und Leser aus deutschsprachigen Ländern für die Zeitschrift Diakonia begeistern und sowohl altbewährte als auch neue Autorinnen und Autoren - nicht nur aus wissenschaftlichen Forschungskontexten, sondern auch aus alltäglichen (pastoralen) Arbeitsfeldern - gewinnen können. 

Hier das aktuelle Heft

 

 

Inhaltliche Schwerpunkte

Seelsorgelehre

Seelsorge - ein zeitgemäßer Begriff?

  • Pastoral statt Seelsorge?
  • Spiritual Care und/oder Seelsorge?

Glaubwürdige christliche Seelsorge im 21. Jhdt.!

  • Aufarbeitung historischer Hypotheken
  • Konstruktiv-kritische Analyse aktueller Seelsorgekonzepte
  • Christliches Gottes- und Menschenbild: Fundament des Seelsorgekonzeptes
  • Klärung des zugrunde liegenden Seelenverständnises (umgangssprachlich, philosophisch, neurowissenschaftlich, biblisch...)
  • Begriffsdifferenzierung: Seele-Psyche-Geist
  • Inhalte und Zielsetzungen traditionsverwurzelter zeitgemäßer Seelsorge
  • Adressat/Zielgruppe(n) christlicher Seelsorge
  • Rollen- und Kompetenzprofil christlicher SeelsorgerInnen
  • Komplexe Alltagspraxis und notwendige Schwerpunktsetzung
  • Zusammenarbeit von Priestern, Diakonen, Ordensleuten, PastoralreferentInnen, GemeindereferentInnen
  • Ökumenische/Interreligiöse Zusammenarbeit
  • Kooperation mit ehrenamtlich Engagierten
  • Vielfalt seelsorglicher Arbeitsfelder

Seelsorge in pastoralen (Groß)Räumen

  • Neue Herausforderungen, Möglichkeiten und Grenzen
  • Vernetzung mit sozialcaritativen Einrichtungen
  • Pastoralkonzepte deutscher (Erz)Bistümer im Vergleich

Seelsorge mit unterschiedlichen Personengruppen

  • Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren, Männer, Frauen, Touristen, Asylanten, Passanten, Obdachlose, Migranten, Ratsuchende...
  • Spezifische Heraus- und Qualifikationsanforderungen 

Seelsorge in hochkomplexen (säkular geprägten) Einrichtungen

  • Krankenhaus, Psychiatrie, Hospiz, Behindertenwerkstatt, Wohnheim, Alten- und Pflegeheim, Betrieb, Gefängnis, Militär, (Hoch)Schule...
  • Spezifische institutionelle Heraus- und Qualifikationsanforderungen

Diakonische Theologie

Diakonia

  • Problematisierung der Begriffe 'Diakonie' und 'Caritas'
  • Biblische Spurensuche
  • Geschichtliche Entwicklungen
  • Kirchenamtliche Dokumente
  • Aktuelle theologische Kontroversen
  • Verhältnisbestimmung: Diakonia - Martyria - Koinonia - Liturgia

Verbandliche Diakonie/Caritas

  • Profil sozialcaritativer Einrichtungen in christlicher Trägerschaft (Caritas, Marienhaus Stiftung, Barmherzige Brüder, Diakonie ...)
  • Christliche Unernehmensphilosophie
  • Christliche Unternehmenskultur nach 'innen' und 'außen'
  • Christlich profiliertes Management
  • ChristInnen und Nicht-ChristInnen im christlichen Unternehmen
  • Ökumenische Annäherungen und Projekte
  • Internationale Herausforderungen

Diakonie und Gemeinde/Seelsorgeraum

  • Diakonie: Kennzeichen glaubwürdiger christlicher Gemeinden?
  • Zurück zum 'Kerngeschäft'?
  • Outsourcing von Diakonie aus christlichen Gemeinden?
  • Diakonie-Beauftragte?

Spezialthemen

Gesundheit, Krankheit, Spiritualität, (Wunder)Heilung

Besessenheit, Wahnerkrankungen, Exorzismus

Pflege und Pflegewissenschaft aus christlicher Perspektive

Workoholismus und Burn-Out (Burn-out-Prophylaxe)

Humor in Kirche, Krankenhaus, Altenheim, Hospiz ...

Zusammenarbeit mit der Pflegewissenschaftlichen Fakultät

  • Verantwortliche Koordinatorin für das Modul 'Diakonie und Ethik' im Masterstudiengang Pflegewissenschaft
  • Dozentin Masterstudiengang Pflegewissenschaft
  • Verantwortliche Koordinatorin des Moduls "Anthropologische Grundlagen der Pflege" im Lehramtsstudiengang Pflege
  • Dozentin im Lehramtsstudiengang Pflege
  • Dozentin im Promotionsprogramm der Pflegewissenschaftlichen Fakultät
  • Referententätigkeit auf pflegewissenschaftlichen Fachkongressen
  • Mitglied im Fakultätsrat der Pflegewissenschaftlichen Fakultät

Hier geht's zur Pflegewissenschaft

Zusammenarbeit mit der Marienhaus Unternehmensgruppe

Projekte

  • Projektgruppe: Überarbeitung der christlichen Unternehmensphilosophie
  • Projektgruppe: Erabeitung eines zeitgemäßen Seelsorgekonzeptes
  • Leitung theologisch-spiritueller Vertiefungskurse für Chefärzte, Direktoriumsmitglieder, HausoberInnen
  • Mitwirkung in Zusatzqualifikationskursen wie z.B. "Diakonisch Leiten" oder "Kompetenz und Geist"
  • Wissenschaftliche Leitung von Weiterbildungsangeboten wie  "Seelsorgliche Begleitung. Weiterbildung für Ordensschwestern, Ordensbrüder, MitarbeiterInnen der stationären Altenhilfe"
  • Gemeinsame Durchführung Klinischer Studien

Aktuelles

Tagungen/Vorträge

Kurse/Fortbildungen

5.-6. Mai 2015

Bundestagung des Verbandes der Katholischen Altenhilfe in Deutschland e.V. (KVAD) in Berlin.

Plenumsvortrag: Prof. Doris Nauer am 6. Mai, 13.30

Thema: Glaubwürdige Seelsorge in unseren Einrichtungen?!

 

21.-22. Mai 2015

Frühjahrs-Konveniat der Krankenhaus- & Pflegeheimseelsorge der Erzdiözese Wien

Tagungsort: Wien

Thema: Konzeptgeleitetes Arbeiten in der Seelsorge

Leitung: Prof. Doris Nauer

 

2. Juni 2015

Fortbildungstag für Leitungskräfte und MitarbeiterInnen in Einrichtungen der Behindertenhilfe. Organisiert vom Bischöflichen Generalvikariat Trier und dem Diözesancaritasverband Trier.

Tagungsort: PTHV

Thema: Christlich drin, wo christlich drauf steht?

Leitung: Prof. Doris Nauer

 

18. Juni 2015

Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung 'Menschenrechte im Alter'

Ort: Bonifatiushaus. Haus der Weiterbildung der Diözese Fulda, 19.00-21.00

Thema: Gottgewollte 'Alte'. Alt-Sein-Dürfen aus theologischer Sicht.

Vortragende: Prof. Doris Nauer

 

25. Juni 2015

Fachtagung  der Träger der Sozialstationen der Caritas-Arbeitsgemeinschaft der Sozialstationen in Rheinland-Pfalz und Saarland.

Ort: Trier, Robert Schumann Haus

Thema: "Christlich - ein Qualitätsmerkmal?"

Tagungsleitung: Prof. Doris Nauer

 

Veröffentlichungen

Spiritual Care statt Seelsorge? Stuttgart, Kohlhammer, 2015, 240 Seiten.

Christlich leiten. Ein Qualitätsmerkmal sozialkaritativer Einrichtungen in christlicher Trägerschaft, in: Anzeiger für die Seelsorge (2015) 1, 5-8.

Seelsorge. Sorge um die Seele. 3. überarbeitete und erweiterte Auflage. Stuttgart, Kohlhammer, 2014.

Krankenhausseelsorge. Glaubwürdiger christlicher Dienst in und an der pluralen Gesellschaft, in: Augustin, Georg, Sonja Sailer-Pfister, Klaus Vellguth (Hg.): Christentum im Dialog. Freiburg im Breisgau, Herder, 2014, 421-432.

"Weil nichts bleibt, wie es war". Paradigmenwechsel im christlichen Seelsorgeverständnis, in: Hoppe, Rudolf, Michael Reichardt (Hg.): Lukas - Paulus - Pastoralbriefe. Festschrift für Alfons Weiser zum 80. Geburtstag. Stuttgart, Katholisches Bibelwerk, 2014, 373-387.

Grund zur Freude. Christliche Anthropologie und lebenspraktische Folgen, in: Diakonia 45 (2014) 1, 12-19.

Keine Angst vor Komplexität! Glaubwürdige Seelsorge im 21. Jahrhundert, in: P&S. Magazin für Psychotherapie und Seelsorge (2013) November, 52-56. 

Glaubwürdige Seelsorge im und am System Altenheim?!, in: Seelsorge - (k)ein Thema im Altenheim! Diözesanforum Altenheimseelsorge 2011. Hg. vom Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V. Köln, 2012, 7-19.

Glaubwürdige Seelsorge heute in den Spuren Vinzenz Pallottis, in: UNIO - unsere Art, Kirche zu sein. Symposion vom 21.-25.1.2013 an der PTHV anlässlich des 50. Jahrestages der Heiligsprechung Vinzenz Pallottis. Beiträge zu pallottinischen Forschung Band 4. Friedberg, Pallottiverlag, 2013, 194-224.

Professionelle christliche Krankenhausseelsorge. Anwaltschaft für (mehr) Gerechtigkeit, in: Niederschlag, Heribert, Proft, Ingo (Hg.): Moral und Moneten. Zur Frage der Gerechtigkeit im Gesundheitssystem. Mainz, Grünewald, 2013, 117-126.

(Katholieke) geestelijke verzorging. Een constructief-kritische Blik vanuit het buitenland, in: TGV Tijdschrift Geestelijke Verzorging Nr. 71 (2013) 9-24.

= (Katholische) Seelsorge in den Niederlanden. Ein konstruktiv-kritischer Blick von außen.

Diakonisch handeln? Gottes Auftrag an uns Menschen!, in: Anzeiger für die Seelsorge 122 (2013) 9, 11-14.