Vita Prof. Dr. Hubert Lenz SAC

  • Geb. 30.07.1952 in Kassel
  • nach dem Abitur (1971) Eintritt in die Gemeinschaft der Pallottiner (SAC)
  • Philosophische und theologische Studien an den pallottinischen Hochschulen in Untermerzbach und Vallendar

1978

Abschluss mit dem theologischen Diplom und Priesterweihe

1978-82

Kaplan in Augsburg und Limburg

1982-88

 

 

Philosophisches Zusatzstudium in München mit Magister (84)

und Promotion (88) in Philosophie über Bernhard Welte

(Prof. J. Splett)

Nov. 1988

Verleihung des Alfred-Delp-Preises

1986/87

 

2semestriger Lehrauftrag für systematische Philosophie

an der Phil.-Theol. Hochschule Vallendar

ab WS 1988

 

 

Dozent für systematische Philosophie an der Phil.-Theol. Hochschule Vallendar;
mit regelmäßigen Lehrveranstaltungen in Anthropologie, Metaphysik und philosophischer Gotteslehre

1992

Start des „Vallendarer Glaubenskurses“

seit 1993

Erstellung eigener Kursmaterialien

seit 1993

 

Professor an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (Pallottiner)

1994-2002

 

 

 

zusätzlich zur Professur organisatorischer wie konzeptioneller Aufbau und Leitung des neu errichteten und mit der Hochschule verbundenen Tagungshauses „Forum Vinzenz Pallotti“ (u.a. Wiederaufbau nach Groß-Brand im August 2000)

seit Herbst 2002

neben der Professur für die Glaubenskursarbeit freigestellt

 

seit Mai 2003

 

 

Mitglied des Internationalen Projektteams „Wege erwachsenen Glaubens“
Errichtung und Leitung der „Projektstelle Wege erwachsenen Glaubens - Vallendar“

seit WS 2003/04

Erweiterung des Lehrauftrages an der Phil.-Theol. Hochschule um „Evangelisierende Pastoral für Erwachsene“

 

 

Prof. Dr. Hubert Lenz SAC
Kontakt

Gerne können Sie Kontakt mit mir aufnehmen:

 

Prof. Dr. Hubert Lenz SAC

Pallottistraße 3

56179 Vallendar

Tel. 0261 6402-248

E-Mail: hubert.lenz(at)pallottiner.org