Prof. P. Dr. Hubert Lenz SAC

Lehrstuhl für Systematische Philosophie und Evangelisierende Pastoral

 

 

 

 

 

P. Hubert Lenz SAC, geb. 1952, lehrt seit dem WS 86/87 an der PTHV und ist seit 1993 Professor für Philosophie.
2003 wurde sein Lehrauftrag um Erwachsenenkatechese/ Evangelisierende Pastoral erweitert.
Er leitet die 2004 eingerichtete "Projektstelle Wege erwachsenen Glaubens - WeG".

Zunächst keineswegs geplant, wurde meine Promotion zur philosophischen Grundlegung meines vielfältigen theologisch-pastoralen Mühens.
„Mut zum Nichts als Weg zu Gott – Bernhard Weltes religionsphilosphische Anstöße zur Erneuerung des Glaubens“ lautete der Titel meiner Dissertation. Die Arbeit zeichnet Bernhard Weltes philosophische Wegweisungen für eine Neubesinnung und innere Erneuerung des Glaubens nach. Weltes Denken bewegte sich an der Schnittstelle zwischen Philosophie, Zeitgeist, menschlichem Selbstverständnis, Gottesfrage und Pastoral. In diesem Spannungsfeld bewegen sich auch meine philosophischen Arbeiten. 
Vor allem Bernhard Welte, Romano Guardini und Jörg Splett inspirieren bis heute mein Denken. Immer wieder wurde und werde ich motiviert und herausgefordert, mich besonders mit dem Thema „Der Mensch (von heute) und die Frage nach Gott“ zu befassen und die Korrelation zwischen Glauben und Leben bzw. Gott und Mensch auch pastoral umzusetzen.

Der von mir 1992 initiierte Vallendarer Glaubenskurs „Das Feuer neu entfachen“ will Menschen auf ihrem Weg zu einer persönlichen Gottesbeziehung und Glaubensentscheidung unterstützen. "Wege erwachsenen Glaubens" (WeG) lautet das damit verbundene Pastoralkonzept und die 2004 eingerichtete Projekstelle.
Neben der Durchführung von Informationsveranstaltungen und eigenen Kursen unterstützt das (zumeist ehrenamtliche) Team der Projektstelle WeG ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor Ort bei der Gestaltung und Umsetzung von Glaubenswegen für Erwachsene durch die Bereitstellung von Materialien und Begleitung.
Neuestes "Produkt" unserer gemeinsamen Reflexion und Arbeit ist der gemeindliche Glaubensweg "Unterwegs nach Emmaus".
Regelmäßige Fachtagungen und Symposien runden das Angebot ab, „damit das Feuer weiter brennt“.

Vor einigen Jahren erschien in der Rhein-Zeitung eine ausführliche Reportage, die mein Leben und Arbeiten gut beschreibt.

Lehrstuhl für Systematische Philosophie und Evangelisierende Pastoral

Kontakt

Gerne können Sie Kontakt mit mir aufnehmen:

 

Prof. Dr. Hubert Lenz SAC

Pallottistraße 3

56179 Vallendar

Tel. 0261 6402-248

E-Mail: 
hubert.lenz(at)pallottiner.org