Prof. Dr. theol. habil. Joachim Eckart

Lehrstuhl für Pastoraltheologie

 

 

 0261/6402-260

 joachim-eckart@t-online.de

 

 

 

Homepage privat:www.dres-eckart.de

 

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Pastoraltheologie

  • Studien zur systemischen Seelsorge
  • Forschungen zur Ermöglichungspastoral
  • Einübung in eine mystagogische Pastoral
  • Evaluation von synodalen Prozessen
  • Praxisbegleitung von Haupt- und Ehrenamtlichen

 Religionspädagogik und -andragogik

  • Forschungen zur konstruktivistischen Pädagogik
  • Von der Ermöglichungsdidaktik zur Ermöglichungspastoral
  • Religionsunterricht in Theorie und Praxis

 Qualifikationen

 Wissenschaftliche Studien

  • Theologie mit Abschluss Diplom an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt am Main
  • Schwerpunktstudien: Pastoralpsychologie und Religionspädagogik bei Prof. Dr. Karl Frielingsdorf
  • Zusatzstudien: Geschichte der Naturwissenschaft, Soziologie und Erziehungswissenschaft an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt
  • Promotion mit dem Thema "Pfarrgemeinderat und Kooperative Pastoral"
  • Habilitation an der PTH Vallendar mit dem Thema "Ermöglichungspastoral - Zur Relevanz der Ermöglichungsdidaktik für die Praktische Theologie"

 Konkrete Praxiserfahrung

  • Als Religionslehrer mit vollem Deputat am Theodor-Heuss-Gymnasium, Ludwigshafen seit 2005
  • In Forschung und Lehre an der PTHV seit WS 1999/2000
  • In der Andragogik seit 1980, dazu eine zweijährige berufsbegleitende Referentenausbildung zur Kommunikationslehre, Medienpädagogik und Mediendidaktik
  • Praxisbegleitung von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Pfarrgemeinde seit 1990; damit verbunden ist eine systematische Erarbeitung eines eigenen pastoralen Konzeptes (Ermöglichungspastoral).
  • Konfliktmanagement bei gemeindlichen Problemen: Konkrete Praxiserfahrung durch die jahrzehntelange intensive Begleitung von Haupt- und Ehrenamtlichen; unterstützend und hilfreich dazu war eine dreijährige Ausbildung als Familientherapeut und systemischer Berater (IPFP)
  • Die berufsbegleitende Fortbildung des Instituts zur Förderung des Publizistischen Nachwuchses zur Praxis der journalistischen Arbeit mit den Schwerpunkten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit förderte die eigene Praxis in der Schriftleitung der Zeitschrift "PGR-Info" und der Mitarbeit im Redaktionsteam von "Charisma". Dazu kommt die jahrzehntelange Begleitung von Ehrenamtlichen bei der Herausgabe von gemeindlichen Publikationen wie z.B. dem Pfarrbrief. 

Ausgewählte Publikationen

Dissertation

  • Eckart, Joachim: Pfarrgemeinderat und Kooperative Pastoral, St. Ottilien 1998.

Habilitation

  • Eckart, Joachim: Ermöglichungspastoral. Ein neues Paradigma in der Seelsorge, Norderstedt 2004.

Weitere wissenschaftliche Beiträge

  • Eckart, Joachim: Lerne zu handeln ... Praxisbegleitung - ein systemischer Weg, in:Peter Held/ Uwe Gerber (Hg.): Systemische Praxis in der Kirche, Mainz 2003, S. 156-171.
  • Eckart, Joachim: "... laß kein Leitungsamt dir geben". Leitung und Führung als synodaler Prozess, in:Agnes Lanfermann/ Heinrich Pompey (Hg.): Auf der Suche nach dem Leben begegnet dir Gott, Mainz 2003, S. 185-198.
  • Eckart, Joachim: "Ich sehe was, ..." Zu den Perturbationen einer systemisch-konstruktivistischen Seelsorge, in: Arnd Götzelmann (Hg.): Seelsorge systemisch gestalten. Konstruktivistische Konzepte für die Beratungspraxis in Kirche, Diakonie und Caritas, Norderstedt 2008, S. 29-57.
  • Eckart, Joachim: Jugend: Religion, Glaube und Eros, in: Lebendiges Zeugnis 64 (2009) H. 2, S. 115-124.