Studienfinanzierung und Stipendien

Ratenzahlung

Die Studienbeiträge für den Bachelorstudiengang Pflegeexpertise betragen 300 € pro Monat, für 5 Semester. Die Beiträge können auch in 100 Monatsraten zu je 100 Euro oder 80 Raten zu 120 Euro entrichtet werden.

Die Studienbeiträge für den Masterstudiengang betragen 300 € pro Monat, für 4 Semester. Die Beiträge können auch in 100 Monatsraten zu je 80 Euro oder 80 Raten zu 96 Euro entrichtet werden.

Finanzierung

Studienfinanzierung über ein altersunabhängiges Kreditprogramm der
Sparkasse Vallendar
Informationen zum Kreditprogramm

KfW-Studienkredit
Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot
für alle Studierenden zur Verfügung.
Informationen zum Kreditprogramm

EKK-BildungsKredit
Der EKK-BildungsKredit sichert Ihnen die Finanzierung Ihrer Lebenshaltungskosten, Sudiengebühren und Lehrmittel. Flexible Auszahlung bis zu einer Gesamtkredithöhe von 35.000,-- Euro
Informationen zum Kreditprogramm

Stipendien und Begabtenförderung

Infos zu den staatlich geförderten Begabtenförderungswerken:

Ein neues Internetportal bietet Übersicht zu allen Programmen der elf Begabtenförderungswerke, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt werden: www.stipendiumplus.de. Im Jahr 2007 stellt das BMBF für die Begabtenförderung rund 100 Millionen Euro zur Verfügung.

Das BMBF hat darüber hinaus eine Informationsbroschüre "Staatliche Begabtenförderung im Hochschulbereich" (pdf, 534,6 kb) erstellt.

Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB)

Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung - Gemeinnützige Gesellschaft mbH (SBB) betreut im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ein Weiterbildungs- und eine Aufstiegsstipendium.

Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen nach dem besonders erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. [...] Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch ein berufsbegleitendes Studium gefördert werden.

Wer eine bundesgesetzlich geregelte Ausbildung im Gesundheitswesen absolviert hat, kann sich bei der SBB direkt bewerben. Absolventinnen und Absolventen einer dualen Ausbildung bewerben sich bei der Stelle, bei der ihr Berufsausbildungsvertrag eingetragen war.

Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung will Talente entdecken und Talente fördern. Die monatliche finanzielle Förderung liegt hier (nach BAföG-Richtlinien) bei max. 597,--€ im Monat plus 150,--€ Büchergeld. Weiter Informationen hierzu finden Sie bei der
Konrad-Adenauer-Stiftung

Stipendienlotse

Weitere Stipendien bietet das Bundesministerium für Bildung und Forschung in ihrer Datenbank
Stipendienlotse

SYMPTOMA-Stipendium

SYMPTOMA, die Suchmaschine für Krankheiten, vergibt jährlich Stipendien an Studierende, die nebenbei arbeiten, um ihre Studiengebühren und weiteren Aufwendungen zu finanzieren. Als eines von wenigen Stipendien ist es für Studierende aus aller Welt geeignet. Das Bewerbungsverfahren erfolgt online über: https://www.symptoma.com/de/stipendium

Bomedus-Stipendium

Bomedus vergibt jährlich Stipendien an Studierende, die trotz Schmerzen erfolgreich ihr Studium meistern. Trotz dieser Schmerzen seinen Weg weiter zu gehen, positiv in die Zukunft zu schauen und das bestmögliche mit diesen Schmerzen bzw. dieser Erkrankung zu versuchen, dies möchte Bomedus unterstützen. Das Bewerbungsverfahren online finden Sie hier!

Auslandsstipendien

Infos zu Auslandsstipendien und weitere Informationen erhalten Sie bei der
DAAD - Deutscher Akademischer Austausch Dienst

myStipendium

Wegweiser-Vollstipendium für einen Sprachkurs in San Diego, USA, zu vergeben! Gesucht werden Studierende, die mit Mut zu Richtungswechseln auf der Suche nach dem richtigen Weg sind: https://eurocentres.com/de/stipendium-für-orientierungslose

Studierende haben in ihrem Alltag oft sehr viel mit Vorlesungen, Lernen, Arbeiten, Haushalt, Freundschaften und Beziehungen zu tun. Da kann es schon mal vorkommen, dass der Notendurchschnitt darunter leidet. Doch wer trotzdem optimistisch bleibt und seine Ziele nicht aus den Augen verliert, der hat auch mal eine Pause verdient! Dafür gibt es aktuell das "Schlechte Noten"-Stipendium im Wert von 6.000 €. Alle Studierenden, die trotz schlechten Noten positiv durchs Leben gehen und denken, dass sie eine finanzielle Förderung verdient häten, können sich ganz einfach online bewerben: https://www.vexcash.com/blog/stipendium/

Weitere 2.300 Stipendien für Jedermann finden Sie unter www.myStipendium.de