Aktuelle Stellenausschreibungen

Wissenschafliche Mitarbeiterin oder Mitarbeiter im Forschungsprojekt


SIE… sind daran interessiert, an einer Universität zu arbeiten?
       … möchten Ihre Lehrerfahrungen und Forschungen vertiefen?
       … wollen sich mit einer Promotion weiterqualifizieren?
WIR… sind die einzige universitäre Fakultät für Pflegewissenschaft im deutschsprachigen Raum!
       … begleiten heute schon mehr als 270 Studierende und Promovierende und wachsen weiter!
       … besetzen zum 01.10.2017 oder später

6 Qualifikationsstellen in Pflegewissenschaft
für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (wiss. MA)
und Lehrkräfte für besondere Aufgaben (LfbA)


(alle befristet zunächst auf drei Jahre; a) – e) im Umfang von 50 % einer Vollzeitstelle)
Die Stellen sind in folgenden Lehrgebieten und mit den genannten Schwerpunkten zu besetzen:

  • a)    Lehrgebiet Pflegewissenschaft mit Schwerpunkt „Gesundheitsförderung/Prävention in der Pflegewissenschaft“ (LfbA-Stelle) Ansprechpartner: Prof. Dr. Weidner
  • b)    Lehrgebiet Statistik und standardisierte Verfahren der Pflegeforschung, mit Schwerpunkt „Entwicklung und Untersuchung von standardisierten Klassifikationsverfahren im Bereich der Pflege“ (wiss. MA- Stelle) Ansprechpartner: Prof. Dr. Brühl
  • c)    Lehrgebiet Care-Policy und Ethik in der Pflege, mit Schwerpunkt „Forschung im Bereich Palliative Care“ (wiss. MA-Stelle) Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Kohlen
  • d)    Lehrgebiet Methodologie und qualitative Methoden in der Pflege- und Gesundheitsforschung, mit Schwerpunkt „Interpretative/rekonstruktive Sozialforschung“ (wiss. MA-Stelle) Ansprechpartnerin: JProf. Dr. Nover
  • e)    Lehrgebiet Akutpflege, mit Schwerpunkt „klinische Pflegeforschung“ (wiss. MA-Stelle) Ansprechpartnerin: JProf. Dr. Sirsch
  • f)    Lehrgebiet Gemeindenahe Pflege, mit Schwerpunkt Koordination und Lehre im BA-Studiengang „Pflegeexpertise“ (LfbA-Stelle 75 %) Ansprechpartner: Prof. Dr. Hülsken-Giesler

WIR... bieten Ihnen eine vertragliche Ausgestaltung und leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD (bis Entgeltgruppe 13), die Teilnahme am Promotionsprogramm der  Fakultät und die Mitarbeit in innovativen und qualifikationsfördernden Teams.
SIE… verfügen über einen Masterabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss in einem pflegebezogenen Studiengang und bringen idealerweise berufliche Erfahrungen aus der Pflege mit. Sie sind bereit, sich in eine junge und dynamische Hochschule mit ihrem besonderen Bildungsauftrag und Profil in katholischer Trägerschaft einzubringen.
Der zu leistende Lehrumfang als wiss. MA (50 %) beträgt bei Beteiligung an weiteren Forschungs-aufgaben bis zu 3 SWS, als LfbA (50 %) bis zu 8 SWS und als LfbA (75 %) bis zu 12 SWS.
Die PTHV strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen als Hochschullehrerinnen an und fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Vita, Zeugnisse, Schriftenverzeichnis und ggf. Projekter-fahrungen) sind bis spätestens zum 15.09.2017 einzureichen.
Für Rückfragen stehen Ihnen die jeweiligen AnsprechpartnerInnen per E-Mail (s.o.) zur Verfügung.

Senden Sie Ihre Unterlagen an:

Philosophisch-Theologische Fakultät (PTHV), Pflegewissenschaftliche Fakultät, Dekanat, Pallottistr. 3, 56179 Vallendar



SIE…
… sind daran interessiert im Bereich der qualitativen Forschung zu arbeiten?
… möchten sich in einer Studie zur Quartiersentwicklung in der Altenhilfe engagieren?
… würden gerne Ihre Forschung intensivieren und eine Promotion in Angriff nehmen?
WIR…
… sind die einzige universitäre Fakultät für Pflegewissenschaft im deutschsprachigen Raum!
… begleiten heute schon mehr als 270 Studierende und Promovierende und wachsen weiter!
… suchen SIE als

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zum 01.10.2017

für das Projekt

Gut alt werden in Rheinland-Pfalz (GALINDA)

SIE…
… haben Erfahrung in der qualitativen Pflege- und Sozialforschung. 
.…haben idealerweise einen Masterabschluss in einem pflegebezogenen Studiengang.
….kennen sich bei Interviews und teilnehmenden Beobachtungen gut aus.
WIR…
… bieten Ihnen eine

50%-Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

(mit Möglichkeit der Weiterqualifizierung, z.B. Promotion am Lehrstuhl für Gerontologische Pflege),
befristet bis November 2019. 

Sie möchten unsere Universität gerne vor Ihrer offiziellen Bewerbung kennenlernen? Dann laden wir Sie unverbindlich und vertraulich zu einem persönlichen Austausch ein. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Die PTHV strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen im Wissenschaftsbereich an. Frauen werden daher nachdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsun-terlagen (Vita, Zeugnisse, Schriftenverzeichnis, Projekterfahrungen, Drittmittelakquisition etc.) bis spätestens zum 20.09.2017 zu.
Die Vergütung erfolgt angelehnt an TV-L.
Ansprechpartner ist Univ.-Prof. Dr. Hermann Brandenburg, Dekan der Pflegewissenschaftlichen Fakultät

Anfragen per mail an: hbrandenburg@pthv.de

Ihre Unterlagen senden Sie bitte an:

Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV), Pflegewissenschaftliche Fakultät,
Pallottistr. 3, 56179 Vallendar