Geschichte der Pflegewissenschaftlichen Fakultät

  • 2001: PTHV setzt Planungskommission ein.
  • 2002: Erste Konzepte liegen vor
  • 2003: Gespräche mit dem Wissenschaftsministerium RLP und der Deutschen Katholischen Bischofskonferenz
  • 2004: Entwicklung eines umfassenden Gründungskonzepts
  • 2005: PTHV wird in eine gGmbH überführt, Träger: St. Elisabeth GmbH Waldbreitbach und Vinzenz Pallotti GmbH
  • 2006: Akkreditierung (AQAS) und vorläufige Genehmigung des Masterstudiengangs durch das Wissenschaftsministerium RLP
  • 2006: Aufnahme des Studienbetriebs „Masterstudiengang Pflegewissenschaft“
  • 2007: offizielle Eröffnung der Pflegewissenschaftlichen Fakultät (Oktober); staatliche Genehmigung
  • 2008: kirchliche Genehmigung; Verabschiedung der ersten MSc – Absolventen;  Aufnahme des Promotionsprogramms
  • 2009: Feier zur der Errichtung der PTHV als „Katholische Hochschule“, am 17. April 2009
  • 2009: Erster Vallendarer Kongress der Pflegewissenschaft, im Juni 2009
  • 2010: Verleihung des ersten Titels eines Doktors der Pflegewissenschaft (Dr. rer. cur.) an Dr. Marcus Mai (Trier)
  • 2011: Ausbau der Forschung durch Stärkung des wissenschaftlichen Mittelbaus/ Fakultätsfest mit Fünfjahresfeier
  • 2012: Lehramtsstudiengang Pflege geht an den Start; 
  • 2013: Erfolgreiche Reakkreditierung des Masterstudiengangs Pflegewissenschaft;