Kalender

25. April


Mittwoch, 25. April
  • 09:00 Uhr

    Fachtagung „Personalmix in der stationären Langzeitpflege“

    - 16:45 Uhr


     

    Stell Dir vor heute ist Fachkräftemangel – und dann?

    Erfahrungen, Perspektiven, Herausforderungen mit dem Personalmix in der stationären Langzeitpflege

     

    Abschlusstagung Landesmodellprojekt PERLE  „Personalmix in der stationären Langzeitpflege“ am 25.04.2018 in Stuttgart, Haus der Katholischen Kirche.

    -          Ein Kooperationsprojekt der Philosophisch-Theologischen-Hochschule Vallendar und der Katholischen Hochschule Freiburg- 

    Programm

    Der etwas provokant gewählte Titel ist in vielen Einrichtungen der stationären und ambulanten Pflege bereits Realität geworden. Alte Menschen können nicht mehr in Pflegeheime einziehen, Touren im ambulanten Bereich müssen aufgrund von Personalnot aufgegeben werden. Die Situation in der Praxis ist bereits mehr als angespannt. Deshalb sind neue Wege gefragt, um die Pflege künftig menschenwürdig und kompetent zu sichern.

    Träger überlegen intensiv, wie die Zusammensetzung des Personals heute und in Zukunft aussehen muss, um eine gute Pflege und Versorgung sicherzustellen und die Förderung der individuellen Lebensqualität stärker akzentuieren zu können. Gleichermaßen geht es da-rum, die Arbeitskraft der Mitarbeiter durch diverse Maßnahmen dauerhaft zu erhalten. Dieses Spannungsfeld zwischen Anspruch und Realität wird täglich spürbar. Gleichzeitig nehmen die Herausforderungen weiter zu und es müssen unterschiedliche, teilweise nicht miteinander vereinbare Anforderungen ausgehalten und in ein Verhältnis gebracht werden.

    Das Landesmodellprojekt „Personalmix in der stationären Langzeitpflege“ (PERLE) wurde vom Sozialministerium Baden-Württemberg über einen Zeitraum von drei Jahren gefördert. Im Kern wurden dabei zwei Forschungsfragen bearbeitet. Erstens ging es um die notwendigen Kompetenzen und um berufliche Qualifikati-onen, die eine gute Lebensqualität alter Menschen im Pflegekontext möglich machen. Und zweitens stand die Frage im Mittelpunkt, wie der Personalmix so gestaltet werden kann, dass dabei die Belastung der Mitarbeiter in Grenzen gehalten wird.

    Im Rahmen der Tagung werden zentrale Forschungsergebnisse vorgestellt und die daraus ableitbaren Handlungsprämissen diskutiert werden.

     

    Frau Staatssekretärin Mielich und die  Projektleitungen, Herr Prof. Dr. Brandenburg, und Frau Prof. Dr. Kricheldorff, laden Sie zu diesem spannenden Fachtag am 25.04.2018 nach Stuttgart ein.

     

    Eine Anmeldung ist ausschließlich über E-Mail bis zum 31.03.2018 bei Frau B. Berger unter: bberger@pthv.de möglich.

    Bitte teilen Sie bei einer Anmeldung folgende Angaben mit: Name, Vorname, Funktion, Einrichtung, Telefon, Email und ob Sie ein vegetarisches Essen benötigen.

     

    Alle weiteren Informationen, beispielsweise den Ablauf  können Sie dem angefügten Flyer entnehmen.