Institut für Missionswissenschaft (IMW)

Das Institut für Missionswissenschaft ist ein In-Institut der Theologischen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar. Ziel des Instituts ist es, die missionswissenschaftliche Tradition an der PTHV fortzusetzen, die sich bis zur Errichtung des Lehrstuhls für Missionswissenschaft an der Ordenshochschule der Pallottiner im Jahr 1914 zurückverfolgen lässt. Die Missionswissenschaft wird dabei eng verknüpft mit der an der PTHV aufgrund ihres spezifischen Ordensprofils besonders akzentuierten Theologie des Apostolats.  

Ziele 

Das Institut für Missionswissenschaft

    • widmet sich der missionswissenschaftlichen Forschung,
    • weitet den Blick für theologische, insbesondere auch pastorale Entwicklungen in der Weltkirche,
    • führt eigenständig und in Kooperation mit anderen missionswissenschaftlichen Instituten bzw. Organisationen Forschungsprojekte durch und 
    • vernetzt die Hochschule sowohl national als auch international mit anderen missionswissenschaftlichen Akteuren.

Gründung des IMW

Gegründet wurde an der PTHV am 8. Dezember 2010 das Institut für Missionswissenschaft.

 

Den Vortrag von Prof. Dr. Dr. Hans Waldenfels zur Eröffnung des Insitituts finden Sie hier.

 

Die Ansprache von Prof. Dr. Dr. Klaus Vellguth zur Eröffnung des Instituts finden Sie hier.

Netzwerk Pastoral

Nähere Informationen zum Projekt "Netzwerk Pastoral" finden Sie hier.

Kongress "Text und Kontext in der Theologie-Kontextuelle Ansätze in einer globalisierten Welt"

Vom 7. bis 9. Oktober 2016 findet an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar gemeinsam mit der Waldenfels-Born-Stiftung der Kongress "Text und Kontext in der Theologie-Kontextuelle Ansätze in einer globalisierten Welt" statt.

Im Rahmen dieses zweieinhalbtägigen Kongresses werden sowohl Vorträge zur Relevanz kontextueller Theologien als auch konkrete kontextuelle Theologien vorgestellt werden.

Verantwortlich sind die Lehrstuhlinhaber Professor Dr. Günter Riße (Religionswissenschaft, Fundamentaltheologie) und Professor Dr. mult. Klaus Vellguth (Missionswissenschaft).

Hier können Sie weitere Informationen einsehen und sich über das Anmeldeformular verbindlich anmelden.