Alle Termine

Montag, 23. April
  • 09:30 Uhr

    Studieninformationstag in der Pflegewissenschaft 2018

    - 15:00 Uhr


    Studieninformationstag der PflegewissenschaftDie Pflegewissenschaftliche Fakultät lädt am 23. April 2018 wieder zum jährlichen Studieninformationstag ein. An diesem "Tag der offenen Tür" haben Studieninteressierte die Gelegenheit die Dozentinnen und Dozenten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fakultät kennenzulernen. Auch die Studierendenberatung der Universität Koblenz-Landau wird da sein und Fragen zu den allgemeinbildenden Fächern im Lehramtsstudiengang BBS beantworten. Studierende stehen ebenfalls bereit und berichten aus ihrer Perspektive. Eine Führung duch das Haus und die Bibliothek ermöglicht den Besuchern etwas von der Atmosphäre des Hauses zu spüren. Ein gemeinsames Mittagessen bietet weiteren Raum für Gespräche und Kennenlernen.

    Einfritt ist frei.

    Anmeldung

    Programm



  • Mittwoch, 25. April
  • 09:00 Uhr

    Fachtagung „Personalmix in der stationären Langzeitpflege“

    - 16:45 Uhr


     

    Stell Dir vor heute ist Fachkräftemangel – und dann?

    Erfahrungen, Perspektiven, Herausforderungen mit dem Personalmix in der stationären Langzeitpflege

     

    Abschlusstagung Landesmodellprojekt PERLE  „Personalmix in der stationären Langzeitpflege“ am 25.04.2018 in Stuttgart, Haus der Katholischen Kirche.

    -          Ein Kooperationsprojekt der Philosophisch-Theologischen-Hochschule Vallendar und der Katholischen Hochschule Freiburg- 

    Programm

    Der etwas provokant gewählte Titel ist in vielen Einrichtungen der stationären und ambulanten Pflege bereits Realität geworden. Alte Menschen können nicht mehr in Pflegeheime einziehen, Touren im ambulanten Bereich müssen aufgrund von Personalnot aufgegeben werden. Die Situation in der Praxis ist bereits mehr als angespannt. Deshalb sind neue Wege gefragt, um die Pflege künftig menschenwürdig und kompetent zu sichern.

    Träger überlegen intensiv, wie die Zusammensetzung des Personals heute und in Zukunft aussehen muss, um eine gute Pflege und Versorgung sicherzustellen und die Förderung der individuellen Lebensqualität stärker akzentuieren zu können. Gleichermaßen geht es da-rum, die Arbeitskraft der Mitarbeiter durch diverse Maßnahmen dauerhaft zu erhalten. Dieses Spannungsfeld zwischen Anspruch und Realität wird täglich spürbar. Gleichzeitig nehmen die Herausforderungen weiter zu und es müssen unterschiedliche, teilweise nicht miteinander vereinbare Anforderungen ausgehalten und in ein Verhältnis gebracht werden.

    Das Landesmodellprojekt „Personalmix in der stationären Langzeitpflege“ (PERLE) wurde vom Sozialministerium Baden-Württemberg über einen Zeitraum von drei Jahren gefördert. Im Kern wurden dabei zwei Forschungsfragen bearbeitet. Erstens ging es um die notwendigen Kompetenzen und um berufliche Qualifikati-onen, die eine gute Lebensqualität alter Menschen im Pflegekontext möglich machen. Und zweitens stand die Frage im Mittelpunkt, wie der Personalmix so gestaltet werden kann, dass dabei die Belastung der Mitarbeiter in Grenzen gehalten wird.

    Im Rahmen der Tagung werden zentrale Forschungsergebnisse vorgestellt und die daraus ableitbaren Handlungsprämissen diskutiert werden.

     

    Frau Staatssekretärin Mielich und die  Projektleitungen, Herr Prof. Dr. Brandenburg, und Frau Prof. Dr. Kricheldorff, laden Sie zu diesem spannenden Fachtag am 25.04.2018 nach Stuttgart ein.

     

    Eine Anmeldung ist ausschließlich über E-Mail bis zum 31.03.2018 bei Frau B. Berger unter: bberger@pthv.de möglich.

    Bitte teilen Sie bei einer Anmeldung folgende Angaben mit: Name, Vorname, Funktion, Einrichtung, Telefon, Email und ob Sie ein vegetarisches Essen benötigen.

     

    Alle weiteren Informationen, beispielsweise den Ablauf  können Sie dem angefügten Flyer entnehmen.



  • Donnerstag, 26. April
  • 19:30 Uhr

    Ringvorlesung:Unheile Heilsfixierung. Philosophische Erwägungen zur einzig heilsamen Zweitrangigkeit des Heils.

    - 21:00 Uhr


    Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".

    26.04.2018  Prof. Dr. Franziskus von Heereman: "Heilung vom Heil." Warum Glückssuche
    nicht fündig werden kann; Ort: Stadtbibliothek Koblenz, Zentralplatz 1

    Weitere Infos hier

    Kategorie: PTHV News, Theologie


  • Samstag, 28. April
  • 09:30 Uhr

    14. Medizinethische Fachtagung: Die Kraft des Wortes

    - 16:30 Uhr


    Pflegende und beratende Berufsgruppen mit womöglich weit reichenden Folgen. Dennoch wird die
    Bedeutung der Sprache unterschätzt. In Berufsvorbereitung/Studium/Beruf kommt deren
    Reflektion zu kurz.
    Die Fachtagung befasst sich aus medizinischer, sprachwissenschaftlicher, pastoralpsychologischer
    und Betroffenensicht mit der Wirkung von Sprache im medizinischen und beraterischen Kontext.
    In der interdisziplinären Podiumsdiskussion werden praktische Veränderungsansätze für den Arbeitsalltag
    erörtert.
    In Medizin, Pflege, Beratung, Seelsorge, Ethik, Hebammenwesen pädagogisch oder praktisch zu
    Schwangerschafts- und Behinderungsthemen Tätige, von der Thematik selbst Betroffene und am Thema
    Interessierte.
    Förderung von Achtsamkeit und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit dem gesprochenen Wort.
    Vermittlung von Wissenszuwachs, Erfahrungsbeispielen und Anregungen für einen sensible Kommunikation. Mitbeteiligung an praktischen Anregungen für eine reflektierte Gesprächskultur.

     

    Weitere Informationen und Anmeldung hier.

    Kategorie: PTHV News, IWW


  • Donnerstag, 03. Mai
  • 19:30 Uhr

    Ringvorlesung: Heilungswahn und Euthanasie – Von einer Gesundheitsideologie zum Massenmord im Nationalsozialismus

    - 21:00 Uhr


    Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".

    03.05.2018   Prof. Dr. mult. Klaus Vellguth: Heilungswahn und Euthanasie – Von einer Gesundheitsideologie zum Massenmord im Nationalsozialismus; Ort: PTHV, Pallottistraße 3, Vallendar

    Weitere Infos hier

    Kategorie: PTHV News, Theologie


  • Dienstag, 15. Mai
  • 19:00 Uhr

    Die Frau und die Liturgie der Kirche

    - 20:30 Uhr


    Die Theologische Fakultät der PTHV lädt zu einem  Offenen Liturgiekolloquium ein, das die „Frauenfrage“ in Kirche und Gottesdienst thematisiert:

    „Die Frau und die Liturgie der Kirche“
    Referentinnen: Äbtissin Dorothea Flandera OSB
    Liturgiewissenschaftlerin Sr. Klara Anton OSB 
    (Benediktinerinnenabtei St. Hildegard)
    am Dienstag, 15. Mai 2018 um 19:00 in Hörsaal 4 (Rosa Flesch Saal)
    Eintritt: freie Spende
    Alle Studierenden der PTHV und interessierte Gäste sind herzlich willkommen.    

     

    Plakat

    Kategorie: PTHV News, Theologie


  • Donnerstag, 17. Mai
  • 19:30 Uhr

    Ringvorlesung: Heilsame Seelsorge in der Spannung zwischen Gesundheitswahn und Leidensbefähigung

    - 21:00 Uhr


    Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".

    17.05.2018  Prof. Dr. Wolfgang Reuter: "So lange der Mensch leidet, kann er es noch zu etwas bringen" (S. Freud) – Heilsame Seelsorge in der Spannung zwischen Gesundheitswahn und Leidensbefähigung; Ort: PTHV, Pallottistraße 3, Vallendar

    Weitere Infos hier

    Kategorie: PTHV News, Theologie


  • Donnerstag, 24. Mai
  • 19:30 Uhr

    Ringvorlesung:Gesundheit – die neue Religion? Heilsversprechen der Gesundheitsgesellschaft

    - 21:00 Uhr


    Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".

    24.05.2018  Dr. Sonja Sailer-Pfister: Gesundheit – die neue Religion? Heilsversprechen der Gesundheitsgesellschaft; Ort: ISSO, Kornpfortstraße 15, Koblenz

    Weitere Infos hier



  • Donnerstag, 07. Juni
  • 19:30 Uhr

    Ringvorlesung: Heilsame Wege finden - zur eigenen und zur fremden Krankheit

    - 21:00 Uhr


    Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".

    07.06.2018 JProf. Dr. Sabine Nover: Heilsame Wege finden - zur eigenen und zur
    fremden Krankheit; Ort: Stadtbibliothek Koblenz, Zentralplatz 1

    Kategorie: PTHV News, Theologie


  • Donnerstag, 14. Juni
  • 19:30 Uhr

    Ringvorlesung: Heilende Seelsorge?

    - 21:00 Uhr


    Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".

    14.06.2018   Prof. Dr. Dr. Doris Nauer: Heilende Seelsorge?; Forum Antoniuskirche, Margaretha-Flesch-Str. 9, Waldbreitbach

    Weitere Infos hier

    Kategorie: PTHV News, Theologie


  • Donnerstag, 21. Juni
  • 19:30 Uhr

    Ringvorlesung: Heilung durch stellvertretendes Leiden: die Botschaft der Gottesknechtlieder beim Zweiten Jesaja (Deuterojesaja)

    - 21:00 Uhr


    Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".

    21.06.2018  JProf. P. Dr. Alban Rüttenauer SAC: Heilung durch stellvertretendes Leiden: die
    Botschaft der Gottesknechtlieder beim Zweiten Jesaja (Deuterojesaja); Ort: PTHV, Pallottistraße 3, Vallendar

    Kategorie: PTHV News, Theologie


  • Samstag, 23. Juni
  • 09:00 Uhr

    Gesichter der Vergangenheit und Ihre Botschaft für Heute

    - 17:30 Uhr


    Einladung zum Studientag des Pallotti-Instituts

    Weitere Information im beigefügten Flyer

    Anmeldung: Frau Keller: ukeller@pthv.de, Tel.0261-6402-700

    Kosten: 20,40 € Stehempfang, Mittagessen und Nachmittagskaffee sowie 4,60 € Kursgebühr

     

     

     

     

    Kategorie: PTHV News, Theologie


  • Donnerstag, 28. Juni
  • 19:30 Uhr

    Ringvorlesung: Die Sehnsucht des Menschen nach Heil und Heilung und die Illusionen der Selbstoptimierung und des Transhumanismus

    - 21:00 Uhr


    Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".

    28.06.2018  Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski: Die Sehnsucht des Menschen nach Heil und
    Heilung und die Illusionen der Selbstoptimierung und des Transhumanismus; ISSO, Kornpfortstraße 15, Koblenz

    Weitere Infos hier

    Kategorie: PTHV News, Theologie


  • Donnerstag, 05. Juli
  • 19:30 Uhr

    Ringvorlesung: Personenzentrierung

    - 21:00 Uhr


    Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".

    05.07.2018  Prof. Dr. Hermann Brandenburg: Personenzentrierung: Bausteine für einen
    heilsamen Umgang bei Menschen mit Demenz zwischen Anspruch und Wirklichkeit; Ort: Rosa-Flesch Tagungszentrum, Margaretha-Flesch-Straße 12, Waldbreitbach

    Weitere Infos hier



  • Freitag, 06. Juli
  • ganztägig

    Auferstehung erfahren

    - 07. Juli - 21:00 Uhr


    Patrick Roths Christus-Trilogie im Gespräch

    Seit ihrem Erscheinen in den 1990er Jahren irritieren die Romane der Christus-Trilogie Patrick Roths. Von manchen gefeiert, lassen sie andere Interpreten ratlos zurück. Quer zum Zeitgeist versucht Roth, eine Brücke zu den Erzählungen der Bibel zu schlagen. In neuer Sprache verlebendigt er die alte, aber bleibend aktuelle Botschaft von Heil, Erlösung und Auferstehung und erkundet Erfahrungsräume, die hinter den Oberflächen des Alltäglichen liegen.
    Was, wenn Jesus auf seinem Weg nach Jerusalem einem Aussätzigen die Heilung verweigert? Was, wenn ein Wanderprediger in der Mojave-Wüste Kaliforniens nur ein Wort predigen und damit Tote auferwecken will? Was, wenn ein Zweifler wie der Jünger Thomas die unwiderlegbarste aller Erfahrungen macht?
    Die Tagung „Auferstehung erfahren“ nimmt den 65. Geburtstag von Patrick Roth zum Anlass, die Christus-Trilogie einer Relecture zu unterziehen. Patrick Roth wird bei der Tagung anwesend sein und aus seiner Trilogie lesen. Dazu laden wir Sie sehr herzlich ein!

     

     

    Weitere Infos hier

    Sie können sich online anmelden unter:www.pthv.de/institute/iww/anmeldung

     

     

    Kategorie: PTHV News, Theologie


  • Samstag, 07. Juli
  • 09:00 Uhr

    Was ist eigentlich Leid?

    - 17:00 Uhr


    Grundlagen der Philosophie sozial-caritativen Handelns

    Helfen und Hilfe bekommen, gehört zentral zum Menschsein. Deshalb haben Menschen immer schon über das Wesen, die Not, die Würde und die Freude des Helfens nachgedacht.

    Solches Nachdenken über Helfen ist selbst hilfreich. Es hilft uns besser zu verstehen, was uns begegnet. Je mehr wir sehen, desto besser können wir der Wirklichkeit gerecht werden.
    Das hilft Helfern und auf Hilfe Angewiesenen – und letztlich sind wir ja immer beides.
    An vier Kurstagen sollen wesentliche Themenfelder des Helfens philosophisch erschlossen werden. Dabei geht es zum einen um einen soliden und nachvollziehbaren Einblick in die betreffenden philosophischen Gedankengänge, zum anderen um lebendige Diskussion aus persönlicher Erfahrung.

    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
    1. Modul-3. März 2018, 9:00-17:00 Uhr
    „Was ist eigentlich Helfen?“
    2. Modul-14. April 2018, 9:00-17:00 Uhr
    „Was ist eigentlich der Leib?“
    3. Modul-7. Juli 2018, 9:00-17:00 Uhr
    „Was ist eigentlich Leid?“
    4. Modul-8. September 2018, 9:00-17:00 Uhr
    „Starker Helfer“ – Hilfe als Ort religiöser Erfahrung

    Kursgebühr incl. Verpflegung je Modul: 70,00 €, alle vier Module: 220,00 €
    Übernachtung/Frühstück EZ je Modul:  48,10 €

    Flyer

    Anmeldung hier

     

     

    Kategorie: PTHV News, IWW


  • Donnerstag, 12. Juli
  • 19:30 Uhr

    Ringvorlesung: Heilung, Hoffnung, Loslassen. Sorge-Ethik am Lebensende

    - 21:00 Uhr


    Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".

    12.07.2018 Prof. Dr. Helen Kohlen: Heilung, Hoffnung, Loslassen. Sorge-Ethik am Lebensende; Ort: PTHV, Pallottistraße 3, Vallendar

    Weitere Infos hier



  • Samstag, 08. September
  • 09:00 Uhr

    „Starker Helfer“ – Hilfe als Ort religiöser Erfahrung

    - 17:00 Uhr


    Grundlagen der Philosophie sozial-caritativen Handelns

    Helfen und Hilfe bekommen, gehört zentral zum Menschsein. Deshalb haben Menschen immer schon über das Wesen, die Not, die Würde und die Freude des Helfens nachgedacht.

    Solches Nachdenken über Helfen ist selbst hilfreich. Es hilft uns besser zu verstehen, was uns begegnet. Je mehr wir sehen, desto besser können wir der Wirklichkeit gerecht werden.
    Das hilft Helfern und auf Hilfe Angewiesenen – und letztlich sind wir ja immer beides.
    An vier Kurstagen sollen wesentliche Themenfelder des Helfens philosophisch erschlossen werden. Dabei geht es zum einen um einen soliden und nachvollziehbaren Einblick in die betreffenden philosophischen Gedankengänge, zum anderen um lebendige Diskussion aus persönlicher Erfahrung.

    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
    1. Modul-3. März 2018, 9:00-17:00 Uhr
    „Was ist eigentlich Helfen?“
    2. Modul-14. April 2018, 9:00-17:00 Uhr
    „Was ist eigentlich der Leib?“
    3. Modul-7. Juli 2018, 9:00-17:00 Uhr
    „Was ist eigentlich Leid?“
    4. Modul-8. September 2018, 9:00-17:00 Uhr
    „Starker Helfer“ – Hilfe als Ort religiöser Erfahrung

    Kursgebühr incl. Verpflegung je Modul: 70,00 €, alle vier Module: 220,00 €
    Übernachtung/Frühstück EZ je Modul:  48,10 €

    Flyer

    Anmeldung hier

     

     

    Kategorie: PTHV News, IWW