Feierliche Eröffnung des Wintersemesters 2017/18

Fakultäten übergreifender Gottesdienst in der Hochschulkirche

Von beiden Universitäten (PTHV und Universität Koblenz-Landau) wurde symbolisch der Staffelstab an die Leiterin des Staatlichen Studienseminars für das Lehramt an berufsbildenden Schulen Neuwied übergeben: (v.l.n.r.) Thomas Kratz, Fachleiter Pflege am Staatlichen Studienseminar für das Lehramt an berufsbildenden Schulen Neuwied; Frau OStD Ursula Reuschenbach-Schulz, Leiterin Staatliches Studienseminar für das Lehramt an berufsbildenden Schulen Neuwied; Prof. Dr. Peter Ullrich, Universität Koblenz-Landau; Prof. Dr. Hermann Brandenburg, Dekan der Pflegewissenschaftlichen Fakultät der PTHV; Prof. Dr. Frank Weidner, Studiengangleiter Lehramtsstudiengänge und Lehrstuhl für Pflegewissenschaft an der PTHV; Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski, Rektor der PTHV/ Foto: Timo Michael Kessler

Vallendar, 20.10.2017. Am Freitag, 20.10.2017, feierten beide Fakultäten – Theologie und Pflegewissenschaft – der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) den Beginn des Wintersemesters 2017/18. In der Pflegewissenschaftlichen Fakultät gab es ein Fest in der Aula. „Wir freuen uns besonders, dass wir erstmals Masterabsolventinnen und -absolventen des Lehramtsstudiengangs "Pflege an berufsbildenden Schulen" (BBS) verabschieden können. Sie haben das erste Staatsexamen bestanden und nehmen nun nach ihrer Referendariats-Zeit ihre Tätigkeit als Lehrerinnen und Lehrer an den Schulen der Region auf, freute sich Prof. Dr. Hermann Brandenburg, Dekan der Pflegewissenschaftlichen Fakultät, und fügte hinzu: "Ich bin sicher, dass vor allem das nördliche Rheinland-Pfalz von unseren Absolventinnen und Absolventen profitieren wird. Und ich freue mich auch über die seit vielen Jahren bewährte Zusammenarbeit mit der Universität Koblenz-Landau, mit der wir gemeinsam den Lehramtsstudiengang durchführen."

Zudem wurden während des Festaktes wissenschaftliche Arbeiten gewürdigt sowie den Absolventinnen und Absolventen des Promotionsprogramms und des Masterstudiengangs "Pflegewissenschaft" ihre Urkunden und Zeugnisse verliehen. Außerdem wurden in diesem Jahr wieder Bachelorzeugnisse und -urkunden überreicht. Bereits am Vortag fand das jährliche Alumni-Treffen der Pflegewissenschaftlichen Fakultät unter Leitung von Prof. Dr. Roland Brühe, Professor für Pflegepädagogik an der Katholischen Hochschule NRW und aktuell Alumni-Sprecher der Pflegewissenschaftlichen Fakultät, an der PTHV statt.

"Nicht zuletzt begrüßen wir mit diesem Fest unsere neuen Studentinnen und Studenten, die zum Wintersemester 2017/2018 ihre Studien an der PTHV aufnehmen werden", sagte Prof. Dr. Margareta Gruber OSF, Dekanin der Theologischen Fakultät der PTHV. "Mit dem Magisterstudium Theologie haben sich die Studierenden für einen Studiengang entschieden, der sie befähigt in den unterschiedlichsten Bereichen in Kirche, Gesellschaft und im kulturellen Bereich tätig zu werden", sagte Rektor Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski.

Zum Abschluss wurde, im Jahr des Reformationsgedenkens, ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert, zu dem die Studierenden und Lehrenden beider Fakultäten eingeladen waren. Der Gottesdienst stand unter dem Motto: "Ein Wort – gegen Geschwätz und gegen das Verstummen". Anschließend gab es einen kleinen Empfang und ein gemeinsames Abendessen.