50 neue Studierende an der Pflegewissenschaftlichen Fakultät

Einführungstage an der PTHV

Die rund 50 neuen Studierenden an der Pflegewissenschaft Fakultät der PTHV begrüßte Rektor Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski/ Foto: PTHV

Vallendar, 04.10.2017. Zu zwei Einführungstagen lud die Pflegewissenschaftliche Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) alle neuen Studierenden ihrer Fakultät am 04. und 05.10.2017 ein. Insgesamt konnten der Rektor der PTHV, Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski, und der Dekan der Pflegewissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Hermann Brandenburg, 50 neue Studierende willkommen heißen. "Wir freuen uns sehr über die Vielzahl derjenigen, die sich für ein Studium an der Pflegewissenschaftlichen Fakultät entschieden haben. Sie haben eine gute Entscheidung getroffen", sagte Prof. Dr. Hermann Brandenburg. "Das Studium wird Ihnen eine Perspektive für neue berufliche Tätigkeitsprofile in der Pflege(-wissenschaft) bieten."

Nach der Begrüßung gaben Maria Peters MScN, Stabsstelle Studienangelegenheiten, und (am 5.10.2017) Karin Herrmany-Maus, 2. Vorsitzende des AStA der Fakultät, Informationen rund um die Universität und die Fakultät. Weiterhin gab es am Vormittag Vorträge zum Thema Qualitätsmanagement und Evaluierung von Lehrveranstaltungen, zum "Studium Generale" sowie zum Thema Pflegedidaktik. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden die einzelnen Studiengruppen durch das Haus geführt. Dabei wurden ihnen alle Bereiche unter dem Dach der Universität vorgestellt: Veranstaltungsräume, Dekanat, Studierendenbüro, Prüfungsamt, Unikirche sowie den Gästezimmerbereich.

Abschließend gab es Informationen zum organisatorischen Ablauf des Studiums und zu den an der Fakultät angebotenen Studienprogrammen: Neben dem Master- und Promotionsstudiengang "Pflegewissenschaft" sowie dem Lehramtsstudiengang "Pflege an berufsbildenden Schulen" (BBS), wurde der Bachelorstudiengang "Pflegeexpertise" vorgestellt, der in diesem Wintersemester bereits zum dritten Mal startet. Der Masterstudiengang "Pflegewissenschaft" startet mit dem Wintersemester 2017/18 bereits zum dreizehnten Mal.