Theologische "Schnuppervorlesungen"

Exkursion des Wilhelm-Remy-Gymnasiums Bendorf an die PTHV

Prof. Dr. Margareta Gruber OSF, Dekanin der Theologischen Fakultät, begrüßte die Bendorfer Schülerinnen und Schüler/ Foto: Pantenburg/PTHV

Vallendar, 23.08.2017. Die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) möchte junge Menschen bei der Weichenstellung ihrer beruflichen Entscheidung nach der Schulzeit unterstützen. Im Rahmen der Kompetenzwoche unternahm die 11. Jahrgangsstufe des Wilhelm-Remy-Gymnasiums Bendorf mit rund 100 Schülerinnen und Schülern eine Exkursion an die PTHV. Am Dienstag, den 22.08.2017, reiste die Gruppe in Begleitung ihres Lehrers, Ralf Hoffmann, und seinem Team an.

Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Margareta Gruber OSF, Dekanin der Theologischen Fakultät, gab es die Möglichkeit "Schnuppervorlesungen" zu besuchen. In Kleingruppen konnten die jungen Menschen hautnah erleben, wie eine Vorlesung abläuft. Die angebotenen Themen waren vielseitig. Es ging um Fragen wie: "Körper und/oder Geist – was ist der Mensch?"; Die Sehnsucht nach Heimat und Orientierung: mehr als nur ein Traum?!" von Seiten der Pflegewissenschaftlichen Fakultät wurde gemeinsam der Frage – "Wozu braucht die Pflege Wissenschaft?" nachgegangen.

Nach einer kurzen Pause erhielten die Schülerinnen und Schüler von Seiten ihrer Begleitpersonen noch allgemeine Informationen zum Thema "Studienwahl", bevor der Besuch gegen Mittag endete.
Diese Exkursion ist Bestandteil einer Reihe von gemeinsamen Aktivitäten von der PTHV mit Schulen im Umkreis von Koblenz. (Text: Pantenburg/PTHV)