Termin

Titel: Skalierungsverfahren zur Analyse von Datenstrukturen in der Pflegewissenschaft
Beschreibung: 

Die Konstruktion von Fragebogeninstrumenten als empirisches Prüfungs- und Entwicklungsverfahren von operationalisierbaren Theorien
Die Datenerhebung mit Hilfe von Fragebogeninstrumenten ist ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Arbeit in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen.
Die Anforderungen, die sich für die Güte von Fragebogeninstrumente ergeben, orientieren sich im Optimalfall an wissenschaftlichen Kriterien.
Die Konstruktion eines validen, reliablen und objektiven Fragebogeninstruments, das relevante Inhalte seines Aufgabenbereichs in einer messtheoretisch operationalisierbaren Abbildung darstellt, kann mit Hilfe von multivariaten statistischen Methoden entwickelt werden.
In dem Seminar werden die notwendigen theoretischen Grundlagen und das methodische Basiswissen zur Anwendung von Skalierungsverfahren (Multidimensionale Skalierung und Korrespondenzanalyse) anhand der Fragebogenkonstruktion erörtert.
Zielgruppe:
-Master-/Promotions-Studierende, Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, (Pflege) Wissenschaftler 

Seminarleitung
Univ.-Prof. Dr. Albert Brühl, Professor für Statistik und standardisierte Verfahren, Pflegewissenschaftliche Fakultät, PTH Vallendar

Prof. Dr. Katarina Planer, Pflegewissenschaftlerin, Hochschule Esslingen

Johannes Bergmann,MSc Pflegewissenschaft, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Statistik und standardisierte Verfahren, Pflegewissenschaftliche Fakultät, PTH Vallendar

weiter Infos im Flyer, hier können Sie sich direkt anmelden

Startdatum: 15. Juni 2017
Stoppdatum:  - 16. Juni 2017
Startzeit: 10:00 Uhr
Stoppzeit: 16:00 Uhr
Zurück