P. Heinz-Willi Rivert SAC

  • geb. 1960 in Rheinbach
  • 1978 Abitur am Vinzenz-Pallotti-Kolleg in Rheinbach. Eintritt in das Noviziat der Gesellschaft des Katholischen Apostolates (Pallottiner); im Rahmen der Einführungszeit (Noviziat) Pflegepraktikum in einem Krankenhaus und in einem Altenheim
  • 1980 – 1986 Studium der Katholischen Theologie in Vallendar und Tübingen Diplomabschluss mit einer Arbeit im Fachbereich Pastoraltheologie / Pastoralpsychologie. Praktika in der Fabrik (Philips Aachen), in der Bahnhofsmission und am Flughafen Frankfurt/Main; Gemeindepraktikum in St. Michael (West), Berlin-Kreuzberg
  • 1986 Priesterweihe in Vallendar
  • 1986 – 1991 Pastoraljahr in St. Konrad, Augsburg-Bärenkeller; Kaplan in St. Marien, Limburg/Lahn
  • 1991 – 1994 Erfurt: freigestellt zu Studienzwecken; Mitarbeit in der Gemeinde- und Jugendpastoral am Erfurter Domberg und im Bistum Erfurt; nebenamtliche Lehrtätigkeit für Religion, Religionspädagogik und Lebens- und Glaubensfragen in der Altenpflege an der heutigen Staatlichen Berufsschule für Gesundheit und Soziales Erfurt (bis 2000)
  • 1994 – 2001 Hochschulpfarrer KHG Koblenz
  • 1997 – 2005 Studium der Psychologie in Bonn und Aachen. Diplomabschluss mit einer Arbeit im Themenbereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung
  • seit 2003 freie Mitarbeit in „Die Botschaft heute. Kontexte zu Liturgie und Predigt“
  • 1.1.2006 – 31.12.2011 Schul- und, bis zu dessen Schließung, auch Internatsseelsorger am Vinzenz-Pallotti-Kolleg, Rheinbach.
  • 2006 – 2011 Ausbildung in psychologischer Psychotherapie, APP Köln-Porz
  • 1.8.2008 – 31.12.2011 Schulseelsorger am Erzbischöflichen St. Joseph-Gymnasium, Rheinbach.
  • 2012 Pfarrer in St. Martin, Rheinbach
  • seit 1.11.2014 Hochschulseelsorger und Mitarbeit im Forum Vinzenz Pallotti an der PTHV
  • seit 22.01.2016 pallottinischer Leiter des Forum Vinzenz Pallotti, Eigenkursbereich.