In den Ruhestand verabschiedet

Elfriede Risch und Renate Renn verlassen die PTHV

v.l.n.r. Renate Renn (Bibliothek), Michael Zimmermann (kaufmännischer Geschäftsführer), Elfriede Risch (Reinigung), Prof. Dr. Paul Rheinbay SAC (Rektor)/ Foto: PTHV

Vallendar, 14.03.2017. Zwei jahrzehntelange Mitarbeiterinnen der PTHV gGmbH verlassen die PTHV, da sie in die Rente verabschiedet werden. Elfriede Risch war 31 ½ Jahre in der Reinigung der PTHV tätig. "Es hat mir Spaß gemacht", sagt die Weitersburgerin. In ihrer Amtszeit hat sie die Umbauten der Hochschule im Jahr 1993 miterlebt, ebenso wie den Brand und den Einbau der neuen Fenster. "Da hatten wir viel zu tun." Elfriede Risch freut sich nun auf Reisen und gemeinsame Zeit mit ihren Enkelkindern.

Renate Renn war 38 Jahre lang in der Bibliothek der PTHV tätig. Sie hat ihre Arbeit direkt nach ihrem Abschluss als Diplom-Bibliothekarin an der PTHV begonnen. "Die familiäre Atmosphäre, das herzliche Miteinander sowie Kollegen und Kolleginnen, die freundschaftlich miteinander umgehen, das war das große Plus für mich", sagt Renate Renn. "Schwierig war die Zeit nach dem Brand 2000, als kein Buch mehr in der Bibliothek war. Eine auch körperlich sehr harte Zeit, da wir alles ausräumen und später wieder an den richtigen Platz bringen mussten. Aber gemeinsam als Team und wir haben einen guten Teamgeist in der Bibliothek, ist alles wieder an seinen Platz gekommen." Auch sie freut sich nun auf die Rente und die Möglichkeit spontaner Urlaubswünsche umsetzen zu können. "Ich bin sehr gerne hier gewesen und habe es nicht bereut meine berufliche Tätigkeit auf die PTHV konzentriert zu haben."